. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Die Auslese - Nichts ist wie es scheint von Joelle Charbonneau

Montag, 18. Juli 2016

Titel: Die Auslese 3 - Nichts ist wie es scheint
Autorin: Joelle Charbonneau
Aus dem Amerikanischen von: Marianne Schmidt
Verlag: penhaligon - Mai 2016
ISBN:  978-3-7645-3119-5- gebunden mit SU - 16,99 €
ISBN978-3-641-15897-2 - ebook - 13,99 €
Seiten: 384
Genre: Dystopie
Sie ist bereit zu kämpfen – aber allein hat sie keine Chance ...

Cia Vale hat die gefährliche Auslese überlebt, während sich Chaos und Wut in der Gesellschaft ausbreiten. Ein verheerender Bürgerkrieg steht bevor, und die Rebellen schmieden einen Plan, die grausame Regierung zu stürzen. Auch Cia ist bereit, um das Ende der Auslese zu kämpfen, aber sie kann es nicht alleine tun. Sie hofft auf die Loyalität ihrer Kameraden, doch das kann tödlich für sie enden. Denn Täuschung und Wahrheit liegen nah beieinander. Und der Einsatz ist hoch, denn auf dem Spiel steht das Leben all derer, die sie liebt. Wem kann Cia vertrauen?



Joelle Charbonneau begann mit dem Schreiben, als sie noch Opernsängerin war. Heute ist die Schriftstellerei ihre größte Leidenschaft. Joelle Charbonneau lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nähe von Chicago. Wenn sie nicht schreibt, arbeitet sie als Schauspiel- und Stimmtrainerin.
Im Finalen Band der Auslese Trilogie, der wiederum nahtlos an seinen Vorgänger anknüpft, geht es darum, die Auslese endgültig zu beenden. Und Cia ist fest entschlossen, dabei zu helfen.
Wieder einmal mehr muss sie genau abwägen, wem sie vertrauen kann, ihr bei dem heiklen Plan der Präsidentin zur Seite zu stehen. Ein Fehler könnte den Tod bedeuten.

Obwohl ich von den ersten beiden Bänden absolut begeistert war, fiel es mir trotzdem schwer, wieder in die Geschichte hineinzufinden. Das lag einerseits daran, dass die Geschichte wieder aus Cias Sicht und damit ihrem Wissen präsentiert wird, zum anderen, dass es kaum Rückblicke gibt, um unser eigenes Wissen aufzufrischen.

Dazu nimmt die erste Hälfte fast nur politisches Geschehen und Cias "soll ich oder soll ich nicht" Gedanken , was mir persönlich etwas zu viel war und somit leider auch die Spannung aus dem Buch nahm. 

Die zweite Hälfte des Finales nimmt zwar wieder an Spannung auf, jedoch kommt auch dieses lange nicht an seine Vorgänger heran.
Die Handlungen Cias waren teilweise doch recht verwirrend zu lesen, zumal man selbst am Ende immer noch nicht sicher weiß, wer die Wahrheit gesprochen hatte und wer nicht.
Das Ende an sich war für mich persönlich trotz der konstanten Spannung auch nicht wirklich zufriedenstellend. Zu viele Fragen bleiben offen, zu wenig wurde meiner Meinung nach zufriedenstellend und glaubhaft gelöst. Vielmehr sitze ich nun hier mit meinen Fragezeichen über dem Kopf.

Der Schreibstil Carbonneaus ist hier größtenteils flüssig zu lesen, teilweise konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen, teilweise hatte ich in den ausufernd langatmigen Passagen gar keine Lust, es wieder aufzunehmen.

Schade um eine solch imposante Story, die mich mit den ersten beiden Bänden absolut überzeugen konnte, das Finale dagegen - anstatt den erwarteten Adrenalinschub  auszulösen - der schwächste Band der Reihe ist.
Mit dem Finale der Auslese Trilogie konnte mich die Autorin dieses mal leider nicht mehr richtig überzeugen. Zu viele langatmige und teils verwirrende Passagen nahmen mir hier die Lust an dem ursprünglich imposanten Plot der Vorgängerbände, und ein nicht zufriedenstellendes Ende tat sein weiteres...
Nichts ist wie es scheint ist leider nicht der erhofft herausragende Abschluss, der dieser  Reihe würdig gewesen wäre. Sehr Schade.
3 von 5 Sterne







2 Kommentare:

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Hallo Dani,
    wie so oft habe ich nun nur aufs Fazit geschaut, da ich noch kein Buch der Reihe kenne, sie aber eigentlich noch lesen wollte. Wenn allerdings alle Rezensionen so ausfallen, werde ich mir das wohl nochmal überlegen...
    LG anja

  1. Ich würde gerne deine Rezension in meiner verlinken. Wenn du das nicht möchtest, sage mir bitte bescheid! LG Verena

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...