. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Before Us - After Band 5 von Anna Todd

Donnerstag, 7. Juli 2016

Titel: Before Us - After Band 5
Autorin: Anna Todd
aus dem Amerikanischen von: Sabine Schilasky & Anja Mehrmann
Verlag: Heyne - März  2016
ISBN: 978-3-453-41969-8 - TB - 12,99 €
ISBN978-3-641-19067-5 - ebook - 9,99 €
Seiten: 400
Genre: Love & Romance / Erotik

Life will never be the same

Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und zerstörerischer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war ...
Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken.




Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.
Als ich erstmals davon hörte, dass nun auch Anna Todd auf den neumodischen Zug, eine erfolgreiche Geschichte aus der jeweils anderen Sicht der Protagionisten herauszubringen, aufspringen würde dachte ich, dieses Buch werde ich nicht lesen.
Doch dann siegte wie schon oft die Neugierde und nun bin ich doch froh, über meinen Schatten gesprungen zu sein.

Denn Before Us ist nicht nur die Geschichte komplett aus Hardins Sicht, nein auch andere Charaktere aus der After Reihe bekommen ihre eigenen Kapitel, in denen sie zu Wort kommen und in denen man deren Geschichten erfährt.

Dabei ist das Buch in drei Teile untergliedert: Before - During - After.
Before befasst sich mit dem Hardin, der er war bevor Tessa in sein Leben trat. Angefangen bei den kleinen Jungen, der eigentlich Polizist werden wollte, und nichts lieber tat als Lesen bis zu der schicksalhaften Nacht, die seine ganze Persönlichkeit ändern sollte. Hierbei kommen auch Nathalie, Molly, Melissa und Steph ihre kleinen Geschichten, die jeweils mit den Gedanken Hardins über diese Frauen eingeleitet werden. 

During lesen wir komlett aus Hardins Sicht. Hierbei erfahren wir natürlich nicht viel neues, und doch ist es schön, die Geschichte aus seiner Sicht zu sehen. Was mit einer eigentlich harmlosen Wette unter den Jungs begann, wird wie wir alle wissen, für Hardin und Tessa mehrmals in einem Fiasko enden.
Hier fehlte mir aber eindeutig einige Schlüsselszenen. Hardin sitzt die Wette die ganze Zeit über übel im Nacken und er weiß, dass alles vorbei sein würde, wenn Tessa davon erfährt, doch leider geht die Autorin genau darauf nicht mehr ein. Dabei wäre genau dies noch einmal interessant zu lesen gewesen. 
Auch die Szenen, bei denen wir während der bisherigen After Bände dachten "Du blöder Arsch" fehlen. Einerseits schade, andererseits hätte dies wohl den Rahmen gesprengt.

After, der letzte Teil befasst sich natürlich mit dem lang ersehnten normalen Leben der beiden. Endlich sind sie die Familie, um die sie so lange und hart kämpfen mussten.
Dieser Part hat mir besonders gut gefallen, zumal hier auch Christians eigene Geschichte erzählt wird, und im Abschluss ebenfalls Landon, Zed und Hardins kleiner Bruder Smith zu Wort kommen dürfen. Diese Kapitel beginnen ebenfalls wieder mit Hardins Gedanken über die Personen.
Die Geschichte Landons, die in den nächsten Bänden vertieft werden soll, wird hier ebenfalls schon grob angerissen.

Über den Schreibstil Anna Todds brauche ich glaube ich nicht mehr viel zu sagen. Wie schon in den After Bänden, schafft sie eine unbeschreibliche Sogwirkung, die den Leser das Buch regelrecht an den Händen festklebt.

Dieser Band ist sogar lesbar, ohne die After Reihe zu kennen.
Before Us - After erzählt aus Hardins Sicht - ist nicht einfach Zusammenfassung Hessas Geschichte. Hier steckt viel mehr Tiefe dahinter als man vermutet, denn wir erfahren auch die Geschichten der anderen Protagonisten der After Reihe.
Nicht nur Hardin wird in ein neues Licht gerückt!
Nicht neu, aber erfrischend anders.
Obwohl für mich einige relevante Szenen fehlten, entwickelte das Buch einmal mehr seine gewohnte Sogwirkung, die mir das Buch regelrecht an die Hände klebte.
Leseempfehlung für alle After Fans und solche, die es noch werden wollen.
4 von 5 Sterne











4 Kommentare:

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Hallo Dani,
    deine Rezension macht nun doch wieder Lust auf das Buch, nachdem ich bisher immer mal wieder abgeschreckt wurde. Nun frage ich mich, ob es sinnvoll ist, es noch zu lesen, wenn ich noch mehr aus der After-Reihe vergesse.
    Noch neugieriger bin ich aber auf di Spin-offs, die dieses Jahr noch erscheinen sollen. Ich frage mich nämlich immernoch. Wen heiratet er? ;)
    LG anja

  1. Lara Kx hat gesagt…:

    Hey,
    ich habe das Buch auch gelesen fand es aber nicht wirklich etwas besonderes, da für mich einfach alles wiederholt wurde.

    Lg Lara

  1. Huhu Liebes,

    ich habe es auch gelesen, zu beginn dachte ich ja es wäre nur ein Abklatsch der anderen Bände, doch ich wurde eines besseren belehrt. Mir hat dieses Buch unglaublich gut gefallen. Gerade auch weil man eben noch die anderen Charaktere besser kennen lernt und mehr über sie erfährt.

    Viele Grüße
    Line

  1. Selection Books hat gesagt…:

    Hallo Liebes,

    ich bin gerade mal bis Band 2 der After Reihe gekommen. Irgendwie fehlt mir die Motivation für die nächsten Bände. Daher glaube ich nicht, dass ich den Zusatzband noch lesen werden. Aber mal schauen, vielleicht packt mich das After Fieber ja noch ;)

    Liebe Grüße
    Nadine

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...