. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Die Königin der Schatten - Verflucht von Erika Johansen

Dienstag, 31. Mai 2016


Titel: Die Königin der Schatten - Verflucht
Autorin: Erika Johansen
Aus dem Amerikanischen von: Sabine Thiele
Verlag: Heyne - Mai 2016
ISBN 978-3-453-31587-7 - TB - 14,99 €
ISBN:978-3-641-16527-7- ebook - 11,99 €
Seiten: 608
Genre: Fantasy

Die Königin der Schatten hat den Thron bestiegen, doch kann sie ihr Reich vor dem Untergang bewahren?

Seit Kelsea Glynn ihr rechtmäßiges Erbe angetreten hat, ist in Tearling ein Zeitalter der Menschlichkeit und der Gerechtigkeit angebrochen. Doch mit der Roten Königin des Nachbarreiches Mortmesne hat sich Kelsea eine ebenso mächtige wie gefährliche Feindin gemacht: Unaufhaltsam marschiert die gewaltige Mort-Armee auf die Grenzen Tearlings zu. Noch während Kelsea versucht, einen Krieg zu verhindern, den sie nicht gewinnen kann, kommt sie einem Geheimnis aus der Vergangenheit auf die Spur – einem Geheimnis, das das Schicksal Tearlings für immer verändern wird . . .






 

Erika Johansen wuchs in der San Francisco Bay Area auf, wo sie heute noch lebt. Sie besuchte das Swarthmore College und wurde Anwältin. Zusätzlich absolvierte sie den renommierten Iowa Writer's Workshop. Eine Rede Barack Obamas über die Freiheit inspirierte sie zu ihrem Debütroman Die Königin der Schatten.
Die Fortsetzung der Königin der Schatten - Ein Buch, welches sich nach einem schwierigen Start zum absoluten Highlight mausert!

Kelsea Raleigh Glynn hat mit ihren jungen Jahren ein schweres Los. Nachdem sie den Thron Tearlings bestiegen und sogleich die unmenschlichen Skaventribute an die Rote Königin von Mortmesne eingestellt hat, hat sie sich mit dieser eine mächtige Feindin geschaffen, die keine Zeit verschwendet, ihre zahlenmäßig überlegene Mortarmee nach Tearling auszusenden. Ein Krieg scheint unmittelbar bevorzustehen. 

Die Mort machen nichts halbherzig.
Seite 256

Während Kelsea mit dem obersten Gardisten Mace Lazarus verzweifelt nach einem Ausweg sucht, die Bewohner Tearlings zu retten, merkt sie, dass sie sich immer mehr verändert. Nicht nur, dass sie von Tag zu Tag schöner wird, sie entwickelt magische Kräfte, die sich immer weiter verstärken. Doch damit weckt sie auch eine dunkle Seite in sich, die sich zunehmend schwerer kontrollieren lässt. Eine mächtige Gabe, die ihr durch die Tearsaphire verliehen wird. Diese Kronjuwelen wurden von Königin zu Königin weitergereicht.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach grandios bildgewaltig und mitreißend. Wie ein wahnsinniger Balanceakt auf einer Rasierklinge. Teilweise musste ich vor lauter Spannung regelrecht die Luft anhalten.
Obwohl mir der Einstieg nicht leicht fiel, es waren einfach zu viele Personen, die ich nicht mehr zuordnen konnte - hier wäre ein Glossar hilfreich gewesen, da es ebenfalls so gut wie keine Rückblicke gibt, und ich Kelsea anfangs alles andere als sympathisch fand, entwickelte die Geschichte mit jeder gelesenen Seite einen immer stärker werdenden Sog, bis ich letztlich das Gefühl hatte, selbst in Tearling zu sein.

Besonders gut haben mir auch die Kapitel aus der Zeit vor der großen Überfahrt gefallen. Kelsea hat immer öfter Visionen einer bestimmten Frau aus dieser Zeit, und reist mit uns über dreihundert Jahre die Vergangenheit. Was hat diese Frau, Lily aus dem Jahre 2046 mit ihrer gegenwärtigen Situation zu tun?


Selbst für kleine Gesten der Freundlichkeit bekommt man sehr viel zurück. Nur der kurzsichtige glaubt etwas anderes.
Die Worte der Glynn Königin, zusammengestellt von Pater Tyler - Seite 231

Was für ein grandioser, süchtigmachender zweiter Teil um die Königin von Tearling! Ein Buch, dass ich trotz seiner Länge von 600 Seiten in Rekordzeit ausgelesen habe. Ein Buch, das man einfach nicht mehr aus der Hand legen kann! Ein beeindruckender Plot, der  wie ein wahnsinniger Balanceakt auf einer Rasierklinge anmutet! Ich kann mich Emma Watsons Aussage nur anschließen: Ich bin völlig besessen von der Geschichte, und kann nur hoffen, dass die Verfilmung nicht lange auf sich warten lässt.
Absolute Leseempfehlung beider Teile und  definitiv mein Highlight des Monats!
5 von 5 Sterne



Band 1: Die Königin der Schatten, Heyne, Juni 2015 

Der Thron wartet auf seine Königin – wenn sie lange genug lebt, um ihn zu besteigen ...
Als Kelsea Glynn an ihrem neunzehnten Geburtstag den Thron des magischen Königreiches Tearling besteigt, tritt sie ein schweres Erbe an: Die mächtige Herrscherin des Nachbarlandes Mortmesne bedroht Tearling, das eigene Volk begegnet ihr mit Misstrauen, und an ihrem Hof findet sie einen Sumpf von Machtgier, Lügen und Intrigen vor. Kelsea weiß, sie darf sich keinen einzigen Fehler erlauben, wenn sie überleben will. Sie wird all ihren Mut, ihre Klugheit und Stärke brauchen, um eine wahre Königin zu werden – die legendäre Königin von Tearling . . .




5 Kommentare:

  1. Huhuuu Dani :)

    Das hört sich ganz so an, als wäre das was für mich <3 Gleich mal notiert.

    Liebe grüße Lina

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Hey Lina,

    Es lohnt sich wirklich! :*

    LG Dani

  1. Huhu Dani,

    ich bin zwar erst auf Seite 400, kann mich dir aber total anschließen.
    Ich bin jetzt schon soooo traurig, dass Band 3 nicht schon gleich griffbereit liegt :-(

    Liebe Grüße
    Sandra

  1. Selection Books hat gesagt…:

    Hallo Liebes,

    Band 1 liegt noch auf meinem SUB. Ich wollte es wohl bald mal lesen :) Ich habe gerade nur dein Fazit gelesen, um mich nicht selbst zu spoilern. Band 2 scheint ja auch super zu sein. Hach ja, mal schauen, wann ich dazu komme :)

    Liebe Grüße
    Nadine

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Hallo Dani,
    ich habe nur dein Fazit gelesen - habe das Buch ja noch vor mir. Schön, dass es nach de nStartschwierigkeiten dann doch noch überzeugen konnte. Ich muss es mir auch ganz bald vornehmen :)
    LG anja

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...