. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Die 100 - Heimkehr von Kass Morgan

Freitag, 27. Mai 2016


Titel: Die 100 - Heimkehr
Autorin: Kass Morgan
Aus dem Amerikanischen von: Michael Pfingstl
Verlag: Heyne - fliegt - Mai 2016
ISBN978-3-453-27071-8 - TB - 12,99 €
ISBN:978-3-641-18986-0- ebook - 9,99 €
Seiten: 320
Genre: Jugendbuch / Dystopie
Empfohlene Altersangabe des Verlages: ab 14 Jahren

100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen - Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation geht die Luft aus, und eine kampfbereite Truppe rund um den zwielichtigen Vizekanzler Rhodes landet auf der Erde. Die 100 geraten endgültig zwischen alle Fronten, von überall droht Gefahr. Und nur gemeinsam werden die Jugendlichen die Freiheit, die sie auf der Erde gefunden haben, verteidigen können.






Kass Morgan studierte an der Brown University bis zum Bachelor und absolvierte anschließend ein Masterprogramm in Oxford. Derzeit lebt sie als Lektorin und freie Autorin in Brooklyn. Noch vor Erscheinen ihres ersten Buches, Die 100, konnte sie bereits die Rechte der Serienverfilmung verkaufen.
Was für ein gandioser Abschluss der Reihe um die Wiederbevölkerung der Erde!

Nachdem die 100 straffälligen Jugendlichen - die auf die Erde geschickt wurden, um zu testen, ob der Planet nach der Nuklearkatastrophe vor über 300 Jahren wieder bewohnbar ist - sich an ihr neues Leben auf dem fremden Planeten gewöhnt haben, landen weitere Transporter aus dem All. Die letzten Heimkehrer.
Unter ihnen Luke und Cass und Vizekanzler Rhodes mit seiner Gardisten Armee, der in seiner Machtbesessenenheit das Kommando des Lagers der 100 übernimmt.
Alles was Clarke, Bellamy, Wells und die anderen mühevoll aufgebaut haben, scheint umsonst gewesen zu sein, denn Rhodes und seine Gardisten herrschen mit Schrecken über das Lager. Kanzlersohn Wells ist nicht mehr länger der Anführer der 100 und als Rhodes eine öffentliche Hinrichtung plant, müssen er, Clarke, Bellamy und seine Erdgeborene Freundin Sasha handeln um ihre neu gewonnene Freiheit zu verteidigen.

Der Schreibstil der Autorin ist wie schon in den beiden Vorgängerbänden wansinnig fesselnd, bildgewaltig und in einer leicht zu lesenden Art.
Der dritte Band knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an, gleich zu Beginn geht es actiongeladen los - ich liebe solche Starts! - und es wird über das komplette Buch nicht an einer einzigen Stelle langatmig.

Die Charaktere durften wir ja über die letzten beiden Bände hinweg sehr gut kennenlernen, und so leiden und hoffen wir dieses mal noch mehr mit ihnen.
Das Finale spielt sich komplett auf der Erde ab, über die Raumsstationen, denen der Sauerstoff ausgeht, werden nur noch Vermutungen angestellt, denn die Transporter, die gelandet sind, waren die letzten.
Ich wäre am liebsten in das Buch hineingeschlüpft, um dem widerwärtigen Vizekanzler Rhodes in seinen Hintern zu treten und den Jugendlichen beizustehen! An einigen Stellen habe ich regelrecht den Atem angehalten, und auch das ein oder andere Tränchen verdrückt.

Wie schon in den ersten beiden Bänden switcht die Erzählweise zwischen den Jugendlichen in der dritten Erzählperspektive hin und her.

Das Ende ist meiner Meinung nach gut gelungen, nur eine Sache wurde mir zu schnell und unglaubwürdig abgehandelt, an der Stelle dachte ich "Echt jetzt? So einfach?". Beim Lesen werdet ihr sicherlich wissen, was ich meine.
 Ansonsten wurden alle Fragen geklärt, nichts bleibt offen.

Jetzt kann ich es auch gestehen: Ich hatte während aller drei Bände immer das Problem, Cass und Clarke auseinanderzuhalten. Keine Ahnung, ob es an den ähnlichen Namen lag, irgendwie spielte mir mein Gehirn immer einen Streich.

Nun werde ich mich auch endlich der TV Serie widmen, um einen Vergleich zwischen Buch und Film ziehen zu können.


Band 1: Die 100

Mit die 100 - Heimkehr hat die Autorin ein meiner Meinung nach grandioses Finale der Trilogie um die Wiederbevölkerung der Erde geschaffen. Eine Story, die mich über alle drei Bände hinweg komplett begeistern konnte.
Actionreich, spannend und absolut fesselnd.
Absolute Leseempfehlung der kompletten Reihe!
5 von 5 Sterne







5 Kommentare:

  1. Nicole Wagner hat gesagt…:

    Hallo Dani,

    ich muss unbedingt weiterlesen, bisher habe ich erst Band 1 geschafft. Wenn du hier von einem so grandiosen Finale schreibst, stachelst du echt meine Neugier an. Nur schade, dass es zum Ende hin etwas zu unrealistisch ist. Ich bin gespannt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Hallo Dani,
    mir hat der Band auch sehr gut gefallen, hätte mir am Ende aber in mehreren Punkten noch Antworten gewünscht - aber da es noch einen vierten Band gibt, wird das ja vielleicht noch.
    Nehme mir auch bereits auf Sixx die Serie auf und bin gespannt auf die Umsetzung - wollte aber nicht anfangen zu schauen, während ich lese, weil ich kein vorgefertigtes Bild von den Figuren bekommen wollte. Nun, für Band 4 lässt sich das dann nicht vermeiden.
    Viele Grüße
    Anja

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Huhu Anja,
    ja, das mit dem vierten Band hat mich jetzt auch überrascht! Mal sehen, was sich die Autorin einfallen lässt. Für mich war eigentlich alles zufiedenstellend geklärt...

    @Nicole, ich finde, Dystopien dürfen ruhig ein klein wenig Unrealistisches innehaben, sonst werden sie oft zu düster :)

    Lg, Dani

  1. Selection Books hat gesagt…:

    Hallo Liebes,

    die Reihe steht komplett in meinem Regal. Puh, ich brauche nur Zeit sie zu lesen :) Das mit dem vierten Band war mir auch neu!

    Liebe Grüße
    Nadine

  1. Liane Mars hat gesagt…:

    Liebe Dani,
    ich habe Teil 1 als Buch verschlungen und dann den Fehler gemacht, die Serie anzufangen. Viel Ähnlichkeit gab es ja nicht, aber ich kam dann irgendwann mit den Charakteren Buch/Film durcheinander. Daher habe ich Teil 2 und 3 noch nicht gelesen, aber wie es klingt, sollte ich das mal dringend nachholen.
    Viele Grüße, Liane

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...