. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Entfesseltes Herz - Black Dagger 26 von J.R. Ward

Donnerstag, 28. April 2016


Titel: Entfesseltes Herz - Black Dagger 26
Autorin: J.R.Ward
Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin 
VerlagHeyne - März 2016
ISBN978-3-453-31701-7 - TB - 8,99 €
ISBN978-3-641-17022-6 - ebook - 7,99 €
Seiten: 416
Genre: Fantasy

iAm Latimer hatte sich geschworen, seinen Bruder Trez zu beschützen – doch er konnte weder dessen Schicksal noch seine selbstzerstörerische Lebensweise voller Sex und Drogen verhindern. Bis die Auserwählte Selena in Trez’ Leben trat. Und mit ihr Liebe und Leidenschaft. Zu spät? Denn die Königin der S’Hisbe fordert Trez als Pfand für ihre Tochter. Es gibt keinen Ort, an dem er sich jetzt noch verbergen kann. Als sich eine schreckliche Tragödie ereignet, müssen Trez und sein Bruder iAm ein ultimatives Opfer bringen ...


J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.
Wie ihr sicherlich wisst, bin ich J.R. Ward und ihren Black Daggern seit der ersten Stunde komplett verfallen und auch mit dem inzwischen 26. Band konnte mich die Autorin wieder restlos überzeugen. In keinen anderen Büchern bin ich so sehr zu Hause wie hier.

Gibt es eigentlich noch eine andere Buchreihe mit so vielen Teilen? Kaum, oder? Warum? Weil bei den meisten irgendwann die Luft raus ist, und in letzer Zeit scheint es Mode geworden zu sein,  die Bände nochmals aus der Sicht des jeweils anderen Protagonisten herauszubringen. Tolle Marketingkampagne natürlich, aber eigentlich langweilig, findet ihr nicht auch?
J.R. Ward hat dies nicht nötig. Selbst nach so langer Zeit schafft sie es immer und immer wieder, ihre Leser mit Haut und Haar zu verschlingen. 

Die Black Dagger Romane werden immer meine unangefochtene Lieblingsreihe bleiben!

Dieser Band ist der zweite Teil der im Originaltitel The Shadows erschienenen Geschichte um die Schattenbrüder Trez und iAm Latimer.
Im letzten Teil wurden wir mit Selenas Krankheit regelrecht geschockt. Sie hat die seltene, nur bei Auserwählten auftretende Starre. Heilung? Keine Chance, da  weder Vampire, Symphaten noch Menschen diese Krankheit kennen und sie somit nicht wissen, wie man sie vielleicht stoppen könnte.

Selena und Trez wissen, jeder Tag könnte der letzte sein, denn eines Tages wird sie zu einer Säule erstarren, gefangen in ihrem eigenen Körper.
Trez hofft natürlich, dass dieser eine Tag noch ganz weit in der Ferne liegen möge und versucht Selena jeden Wunsch zu erfüllen.
Doch die Schübe kommen in immer kürzeren Abständen...
Und wäre das nicht schon genug, sitzt ihm die Königin der s´Hisbee im Nacken. Als Auserwählter für ihre Tochter hat er nur noch wenige Tage in Freiheit zu leben, bevor er sich selbst ausliefern muss.

Trez Bruder iAm begibt sich aus lauter Verzweiflung ins Territorium der Schatten. In der Hoffnung, dort irgendetwas über die Starre herauszufinden, lässt er sich in die Festung schleusen. Dort trifft er auf die Dienerin Maichen, die ihm seither nicht mehr aus dem Kopf geht. Doch Maichen hütet ein Geheimnis, das den empfindlichen Frieden zwischen den s´Hisbee und den Vampiren gefährlich ins Wanken bringt... 
Die ehrenhafte Bruderschaft steht hundert Prozent hinter den beiden Schatten, komme was wolle.

Diese stolzen Krieger und ihre Frauen hatten zwei Waisen adoptiert, die niemanden hatten... und waren bereit, bis auf den Tod zu kämpfen.

Der Schreibstil Wards ist einfach unvergleichlich. Dieser Band stotzt nur so vor Emotionen, Gefühlen und natürlich auch ziemlich heißem Sex. Ihr wisst, ich bin eigentlich kein Freund von vielen erotischen Szenen, einzig J.R. Ward schafft es, dass mich diese überhaupt nicht stören. Im Gegenteil, hier wirkt es weder plump noch ordinär sondern sprüht nur so vor Leidenschaft und gehört zu den Black Daggern einfach dazu.

Dieser Band war so emotional und dramatisch, dass ich an mehreren Stellen zum Taschentuch greifen musste. Mir hat es diesmal fast das Herz zerrissen.

Ich für meinen Teil werde niemals genug von J.R. Ward und ihren Black Daggern bekommen! Dieser Teil war wieder besonders emotional und gehört meiner Meinung nach zu den Besten der Reihe. In keinen anderen Büchern fühle ich mich so sehr zu Hause wie hier.
Ich kann allen, die diese Bücher noch nicht kennen nur nahelegen: Lest! Lasst euch von der Anzahl der Bände nicht abschrecken! Ihr werdet es nicht bereuen!
Absolute Leseempfehlung für alle Vampir und Romantasy Fans!
5 von 5 Sterne



Aber das Beste zum Schluss: Es wird weitere Bände rund um die Black Dagger geben! Die Autorin spinnt geschickt wieder einige Wendungen ein, die natürlich Klärungsbedarf haben. Rhage und seine Mary bekommen nochmals eine Story, ebenso steht das Schicksal iAms sowie die zarten Bande zwischen Xcor und der Auserwählten Layla  noch in den Sternen

_____________________________________

Krieger im Schatten - The Beast Part 1 / Black Dagger 27 - 
erscheint am 11.10.2016


In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr …

______________________________

Ewig geliebt - The Beast Part 2 / Black Dagger 28 -
 erscheint am 13.03.2017

Rhage und Mary sind Geliebte und Seelenverwandte – und sie sind einander auf ewig verbunden: Weil Mary ein Mensch ist, wurde ihre Lebenskraft an Rhages geknüpft, damit sie gemeinsam ein glückliches Leben voller Leidenschaft und Liebe verbringen können. Doch dann wird Rhage in der Schlacht verwundet, und der mächtige Vampir wird plötzlich mit ganz neuen Gefühlen und einer dunklen Zukunft konfrontiert. Wird ihm Mary auf seinem neuen Weg folgen? Denn auch sie verbirgt ein gefährliches Geheimnis …


1 Kommentare:

  1. Lara Kx hat gesagt…:

    Hey,
    eine wunderschöne Rezi. Ich liebe die Black Dagger auch und freue mich auf die neuen 2 Bände ;)

    Liebe Grüße
    Lara

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...