. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Talon - Drachenherz von Julie Kagawa

Donnerstag, 3. März 2016




Titel: Talon - Drachenherz
Autorin: Julie Kagawa
Aus dem Amerikanischen von: Charlotte Lungstrass-Kapfer
Verlag: Heyne fliegt - Januar 2016
ISBN: 978-3-453-26971-2 - HC mit SU: 16,99 €
ISBN: 978-3-641-17186-5 - ebook - 13,99 €
Seiten: 544
Genre: Jugend / Fantasy

Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken

Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert.

Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?


Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten, die ihr im Kopf herumspukten. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihrer Fantasy-Saga Plötzlich Fee wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. Drachenherz ist der zweite Band in der Talon-Serie um eine magische Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.
Der zweite Teil der Drachenserie knüpft direkt an seinen Vorgänger an, und auch dieses Mal konnte mich Julie Kagawa wieder fast komplett überzeugen. Warum nur fast? Lest selbst.

Nachdem Georgskrieger Garret sich gegen seine eigenen Kameraden gestellt hatte um Ember die Flucht zu ermöglichen, sitzt er nun im Kerker und wartet auf seine Hinrichtung. Von seiner Meinung, dass nicht alle Drachen skrupellose, berechnende Monster seien, wollen die St. Georgs Ritter nichts hören. Er hatte den Auftrag, den Schläfer aufzuspüren und zu töten. Ganz einfach. Und doch hat er er versaut. Denn der Schläfer entpuppte sich als ein fast normales Mädchen. 
Und dieses Mädchen ist nun fest entschlossen, Garret zu befreien, denn das ist sie ihm schuldig. Dazu muss sie sich aber mitten ins Zentrum des Feindes begeben... An ihrer Seite der Einzelgänger Cobalt, der sich von Talon losgesagt hat. Bald schon beginnt eine wilde Jagd, denn nun hat das ungleiche Dreiergespann zwei mächtige Feinde. Also ob das nicht schon genug an Komplikationen wäre, führt Ember noch einen ganz anderen Kampf. Den ihrer Herzen. Denn der Drache in ihr fühlt sich zu Cobalt hingezogen, während ihr Menschenherz für Garret schlägt...

Und genau dies ist der Punkt, der mich diesmal ein wenig genervt hat. Dieses ewige Dreiecksgedöns gehört wohl inzwischen zu fast jedem Buch dazu. 
Ember verlor dadurch im Laufe der Geschichte etwas von meiner Sympathie. Ständig verletzt sie einen der Jungs, die natürlich beide brav und geduldig auf die richtige Entscheidung ihrerseits hoffen. Auf der einen Seite sind die beiden richtig harte Krieger, lassen aber auf der anderen Seite von Ember regelrecht vorführen. Hier musste ich mehr als einmal genervt mit den Augen rollen. 

Trotzdem ist der Schreibstil Kagawas wie gewohnt packend, leicht zu Lesen und macht so dieses nervige Gefühls-Hin-und-Her wieder wett. Sie schafft es, ihre Leser in ihre Geschichten hineinzuziehen. Sei es durch den tollen Weltentwurf oder auch durch die liebevollen, durch und durch anständigen Charaktere (dadurch vielleicht auch teilweise nervig oder zu soft).

Sehr gut gefallen haben mir die Kapitel, die Cobalts Leben, Aufträgen und Erfahrungen bei Talon - 12 Jahre zuvor - gewidmet sind.
Mit Drachenherz ist der Autorin ein solider Mittelteil der Drachentrilogie gelungen, der durch das vordergründige Beziehungsdreieck zwar etwas von seiner Faszination gegenüber dem ersten Teil eingebüßt hat, durch den gewohnt tollen Schreibstil und den Weltentwurf aber dennoch absolut punkten kann.
4 von 5 Sterne



7 Kommentare:

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Ähh, Beziehungsdreieck? Davon habe ich nach Dark Elements ja eigentlich gerade erstmal genug ;)
    Ich glaube, ich warte auch, bis der letzte Band da ist, ich merke immer wieder, dass ich bei den vielen angefangenen Reihen nach 6 oder 12 Monaten Pause einfach große Erinnerungslücken habe, die dann den Lesegenuss schmälern. Lesen möchte ich die Reihe aber auf jeden Fall!
    Viele Grüße
    Anja

  1. Selection Books hat gesagt…:

    Liebe Dani,

    Talon ist eine Reihe, bei der ich echt unsicher bin. Irgendwie kann mich der Klappentext nicht richtig packen, obwohl ich immer wieder so viele begeisterte Rezensionen lese. Hmm, die Dreiecksgeschichten gehen mir im Moment auch ziemlich auf die Nerven. Leider findet man sie inzwischen ja in jedem zweiten Buch. Für mich hat das Thema inzwischen schon seinen Reiz verloren. Hihi, aber Talon halte ich mir trotzdem mal in Hinterkopf. Bisher habe ich nur tolle Rezis dazu gelesen.

    Liebe Grüße
    Nadine

  1. Hey :-)

    Das Cover! Wirklich toll... Aber dreiecksgedöns, ist meins auch nicht so ;-) Noch ein kleiner Hinweis - es kreiseln fünf Sterne bei dir rum, keine vier ;-) Hihii

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Huhu Lina,
    Danke für den Hinweis, tsts :P
    Liebe Grüße, Dani

  1. Lara Kx hat gesagt…:

    Hey, hört sich toll an, aber nicht so ganz meins.

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

  1. Ich finde die Cover dieser Reihe so toll. Warte auch bis die Reihe komplett ist, dann wird sie in einem Rutsch gelesen. ;)


    ♥liche Grüße - Deine Lenchen

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Huhu Lenchen,
    Kagawas Cover sind irgendwie immer etwas ganz besonders.Eine absolute Augenweide :) Und ihr Schreibstil auch, Love it!! <3

    Liebe Grüße, Dani

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...