. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Gefangenes Herz - Black Dagger 25 von J.R. Ward

Sonntag, 20. März 2016

 
Titel: Gefangenes Herz - Black Dagger 25
Autorin: J.R.Ward
Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin 
Verlag: Heyne - November 2015
ISBN: 978-3-453-31700-0 - TB - 8,99 €
ISBN: 978-3-641-17021-9 - ebook - 7,99 €
Seiten: 416
Genre: Fantasy
Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld …

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.
Wer einmal mit J.R. Ward anfängt, kommt nicht mehr von ihr los!
Publishers Weekly

Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen! Mittlerweile habe ich den 25. Band der Black Dagger verschlungen und ich habe noch lange nicht genug!

Wie keine Andere hat es J.R.Ward geschafft, eine Buchreihe ins Leben zu rufen, die einen Band für Band aufs Neue gefangen nimmt. Von der ertsen bis zur letzten Seite.

Im Gegensatz zu den letzten Bänden, in dem viele neue Charaktere ins Boot geholt und die Ur-Bruderschaft dadurch etwas in den Hintergrund gerückt ist, lässt sich Band 25 absolut wieder mit den Anfängen vergleichen. 
Dieses Mal sind sie alle wieder voll dabei! Rhage, Z, Phury, Thor, Butch und Vishous nebst Trez und iAm, Xcor und Throe - die Brüder und auch ihre Feinde bekommen endlich wieder die Aufmerksamkeit, die mir in den letzten Bänden ein Stück weit gefehlt hatte.
Endlich dürfen wir uns wieder an ihren einzigartigen Sprüchen und Eigenarten erfreuen!
Was für ein Lesegenuss!

Die Geschichte um Trez und der Auserwählten Selena hatte ja schon im letzten Banden ihren Anfang genommen, jetzt bekommen die beiden endlich ihre eigene Geschichte. Und die hat es in sich.
Wer Trez kennt, weiß, dass er Frauen bisher nur benutzt hat, und nicht nur ein paar. Deshalb fühlt er sich unrein und nicht würdig genug für Selena. Außerdem weiß er, dass er bald zu den S´Hisbe zurück muss, denn sein verfluchtes Geburtserbe als angehender Hellren der Königstochter wird schon bald eingefordert werden. Deshalb geht er Selena aus dem Weg. Doch die Auserwählte ist schwer krank und den beiden läuft die Zeit davon...

Beim Lesen lief mir die Zeit auch regelrecht davon, die Black Dagger verschlinge ich in absoluter Rekordzeit und ich freue mich schon auf den nächsten Band. Bis dahin drücke ich Trez und Selena ganz fest die Daumen.

Ganz egal, wieviel Zeit zwischen dem Erscheinen zweier Bände liegt, bei den Black Daggern ist man jedesmal wieder sofort dabei. Dazu hilft auch das Verzeichnis der verschiedenen Begriffe, dass in jedem Band zu finden ist.

J.R. Ward ist und bleibt für mich die einzig wahre Königin der Vampire! Es gibt einfach keine vergleichbare Reihe.
Mit ihrem einzigartigen Schreibstil schafft sie es Band um Band, uns in ihre Geschichten hineinzuziehen. Inzwischen fühle ich mich wie in einer riesengroßen Familie. 
Für mich ist das Lesen der Black Dagger Romane jedesmal wie endlich zu Hause ankommen...
Der 25. Band der Black Dagger, Gefangenes Herz, lässt sich wieder mit den Anfängen vergleichen. Endlich stehen die Ur-Brüder wieder im Vordergrund, und obendrein bekommen Trez und Selena ihre eigene wunderschöne Geschichte. Ein absolut grandioses Lesevergnügen! Beim Lesen fühlt man sich als wäre man endlich zu Hause angekommen.
Noch nie gab es eine vergleichbare Reihe, bei der der Suchtfaktor auch nach so vielen Bänden kein bisschen nachgelassen hat.
J.R. Ward ist und bleibt die absolute Königin der Vampire!
Absolute Leseempfehlung!
5 von 5 Sterne







 Die BLACK DAGGER Reihe im Überlbick
Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurden – die Gemeinschaft der BLACK DAGGER. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die BLACK DAGGER sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen …

Endlich gibt es auch wie im amerikanischen Original
BLACK DAGGER Doppelbände:

5 Kommentare:

  1. Silke T. hat gesagt…:

    Huhu Dani,

    ich bin da wohl deutlich im Rückstand bei den Brüdern, mir fehlt sozusagen noch die "Paarung" davor, aber ich glaube, ich sollte die Brüder doch wieder besuchen. Deine Rezi hat mir auf jeden Fall Lust drauf gemacht. ;)

    LG und einen schönen Wochenstart!
    Silke

  1. Steffi hat gesagt…:

    Huhu,
    ich liebe die Reihe einfach!
    Ich verschlinge gerade den 26. Band regelrecht.
    Es ist einfach genial, dass man direkt wieder in die ganzen Geschichten reinkommt, obwohl so eine lange Zeit zwischen den Bänden ist. <3

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Huhu Steffi,

    aaaaah, ich muss noch ein paar tage auf band 26 warten *heul*. Ich hoffe, die Post ist ausnahmsweise mal schnell...
    Danaqch werde ich mir mal dem ersten band der Black Dagger Legacy widmen, kommt ja im Mai :)

    Liebe Grüße, Dani

  1. Lara Kx hat gesagt…:

    Hey,
    ja so eine tolle Reihe. Band 26 lese ich gerade.

    Liebe Grüße
    Lara

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Sag mal, Dani.
    Ich habe hier ja nun die Rezis zu den letzten Bänden entdeckt - ist jedes Buch so gut oder gibt es auch schwächere? Ich traue mich immernoch nicht so recht, weil es einfach soooooo viele sind ;)
    Lg anja

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...