. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Blogtour] Secrets - Wem Marie vertraute - Verbotene Liebe

Montag, 28. März 2016


Hallo ihr Lieben,

Schön, dass ihr auch heute wieder bei unserer Blogtour zu SECRETS - Wem Marie vertraute von Elizabeth Denis  dabei seit, wenn es heißt:
 Verbotene Liebe - was ist erlaubt?





Titel: Secrets. Wem Marie vertraute
Autorin: Elisabeth Denis
Verlag: Oetinger 34 - März 2016
Seiten: 240
ISBN: 978-3-95882-063-0 - TB - 9,99 €
Genre: Jugend
Empfohlene Altersangabe des Verlages: ab 14 Jahren


Klappentext:


Marie ist zum ersten Mal verliebt. Aber niemand darf davon erfahren. Von den heimlichen Treffen im Haus an den Klippen wissen nicht einmal Emma und Kassy. Nur eine Person hat sie gesehen und will diese Liebe um jeden Preis verhindern.

Wer ist Freundin? Wer ist Feindin? Wer spielt falsch? Band 2 der mitreißenden „Secrets“-Trilogie mit jeder Menge Thrill und Liebe. Das Besondere der Serie: Die drei Autorinnen Daniela Pusch, Elisabeth Denis und Lara De Simone erzählen dieselbe Geschichte aus den unterschiedlichen Perspektiven von Marie, Emma und Kassy. 

_____________________________

Wie ihr schon aus dem Klappentext herauslesen könnt, ist Marie verliebt. Doch in wen, und warum darf es keiner erfahren? Ist diese Liebe sogar verboten? 

Lasst uns einfach ein paar Beispiele zusammentragen, ihr dürft dann selbst spekulieren, was passieren könnte.

Liebe zwischen Lehrer und Schüler - ein heikles Thema

Könnte sich Marie in einen ihrer Lehrer verliebt haben? 
Diese Liebe müsste natürlich streng geheim bleiben, denn nach § 174 Strafgesetzbuch stehen auf sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen (unter 18 Jahren) bis zu fünf Jahre Gefängnis. Auch sexuelle Beziehungen zu Schutzbefohlenen über 18 sind verboten. Hier greift das Beamtenrecht mit Zurückstufung, Kürzung der Bezüge oder Entfernung aus dem Lehramt.
Solch eine Liebe zwischen Lehrer und Schüler muss unbedingt geheim bleiben, denn sollte es zu einer Anzeige oder gar einer Greichtverhandlung kommen, riskiert der Lehrer neben dem Verlust des Vertrauens seiner Kollegen und Eltern sogar eine Gefängnisstrafe.
Glückliche Paare, die aus verbotener Liebe entstanden sind, schweigen. Über sie wird nur gemunkelt: Manchmal lassen sich Lehrer versetzen, um seine (volljährige) Schülerin lieben zu dürfen, ist gibt sicherlich genügend Lehrer-Schüler-Liebespaare, die inzwiwschen verheiratet sind und deren Kinder selbst zur Schule gehen. 

Liebe zu dem Freund einer Freundin - verpönt, aber nicht verboten.

Vielleicht hat sich Marie aber auch in den Freund einer ihrer Freundinnen verguckt. Dies wäre zwar nicht verboten im offiziellen Sinne, dennoch müsste sie diese Liebe ebenfalls geheimhalten, vor allem, wenn der Freund sich nicht traut, die andere Beziehung zu beenden. Im schlimmsten Fall könnte Marie ihre Freundinnen verlieren und vielleicht sogar ihre Liebe?

Liebe zu dem Stiefvater - der Supergau

Der Freund von Maries Mutter Uwe, den sie eigentlich den Sexualzombie nennt, ist zwar nicht ihr richtiger Stiefvater, doch könnte es vielleicht sein, dass sie sich doch in ihn verguckt und sich auf eine gefährliche Affäre mit ihm eingelassen hat? Uwe gab ihr ja schon länger zu verstehen, dass er nicht abgeneigt wäre.

Solch eine Liebe wäre nicht nur strafbar, falls es zu einer Gerichtsverhandlung kommen sollte, sondern würde unter Umständen das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter für immer zerstören.

Liebe zu einem nahen Verwandten - die gefährlichste Liebe

Diese Liebe, Inzest oder auch Blutschande genannt, ist die gefährlichste aller verbotenen Beziehungen.

Während die Liebe oder Sexualverkehr zu einem Geschwisterteil per Gesetz strafbar ist, ist eine Heirat unter Cousinen und Cousine zweiten Grades sogar erlaubt.In Deutschland dürfen sogar Cousin und Cousine ersten Grades heiraten, das Bürgerliche Gesetzbuch verbietet es nicht. Sie haben dieselben Großeltern, unter ihren Eltern ist ein Geschwisterpaar. Doch was rechtlich erlaubt ist, hat einen Haken: Bei hervorgehenden Kindern solcher Beziehungen steigt das Krankheitsrisiko enorm an.


Könnte Marie etwa in solch einem gefährlichen Gefühlschaos verstrickt sein?

Verbotene Liebe und deren Folgen

Eines ist gewiss: Bei allen aufgeführten Szenarien könnte die eine Person, die die beiden "erwischt" hat, zum größten Feind werden. Denn mit diesem Wissen hätte die Person Marie und ihre Liebe komplett in der Hand. 
Solche Liebeskonstellationen enden meistens in einem großen Drama. Hat Maries Tod etwa damit zu tun?

Wollt ihr herausfinden, wem Marie wirklich vertraute, wen sie liebte und was es mit den ganzen Geheimnissen der drei Mädchen auf sich hat?

Beantwortet die heutige Gewinnspielfrage und mit etwas Glück könnt ihr euch schon bald selbst in die Welt der #secretstrilogie stürzen:


Was bedeutet für euch verbotene Liebe?


Mehr zur Reihe könnt ihr auch hier erfahren: www.secrets-trilogie.de



___________________

Gewinne:

Hauptpreis: 
die komplette Secrets-Trilogie 
(Versand immer zum Erscheinungstag) 

2.-6. Preis 
jeweils ein Buch "Secrets - Wem Marie vertraute" 
von Elisabeth Denis in Print 

Viel Glück! 

Bewerbung bis einschließlich 31.03.2016  

Gewinnerbekanntgabe 01.04.2016


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


_________________________

Blogtourfahrplan:
26.3. Buchvorstellung: Nicole von About Books
27.3. Marie: Katja von Kasa´s Buchfinder 
28.3. Verbotene Liebe: hier bei mir :)
29.3. Freundschaften: Manja von Manjas Buchregal
30.3. Interview:Sandra von Piglet and Pooh





16 Kommentare:

  1. Daniela Schiebeck hat gesagt…:

    Verbotene Liebe bedeutet für mich, mit jemanden zusammen sein mit dem man nicht zusammensein darf oder dürfte, z. b. dem Cousin, Schwiegervater etc.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  1. Nadine M. hat gesagt…:

    Hallo Dani,
    als ich die Überschrift "Verbotene Liebe" gelesen habe, musste ich spontan daran denken, dass Marie sich in den Freund einer ihrer Freundinnen verliebt hat. Das ist ja nun wirklich ein No-Go. Aber wenn ich jetzt so deine Vorschläge lese, könnte es sich natürlich auch um einen Lehrer handeln oder sogar um den Stiefvater. Und diese Varianten gehören definitiv auch zu den "Verbotenen Lieben".

    Liebe Grüße,
    Nadine

  1. Hi Dani,

    unter verbotene Liebe verstehe ich alles, was andere mutwillig verletzen könnte. Affären, Heimlichtuerei, usw.

    LG
    Jacqueline

  1. Paula P. hat gesagt…:

    Hey,
    für mich ist der Begriff "Verbotene Liebe" sehr groß flächig, von richtigem gesetzlichen Verbot bis hin zu Verboten von der Familie oder Freunden.
    Liebe Grüße, Paula

  1. Rosen madl hat gesagt…:

    Hallo :)

    verbotene Liebe verspricht Aufregung pur. Aber man muss auch mit den Konsequenzen rechnen, wenn man erwischt werden sollte. Dennoch würde ich mich darauf sicher mal einlassen :).

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

  1. ich liebe bücher in denen es um geheimnisse geht und wenn es wie hier noch um 3 Mädchen geht möchte ich unbedingt die geschichte kennen lernen.
    bei FB unter Jenny Siebentaler zu finden bin oder bei Google+
    jspatchouly@gmail.com

  1. Evy hat gesagt…:

    Ich hab auf der LBM ne Leseprobe mitgenommen und fand das Buch sehr interessant, auch wenn es ein Jugendbuch ist!

    "verbotene Liebe" - schöne Serie xD ERnsthaft: Das klingt sehr dramatisch und wird oft benutzt. Es verleiht Würze!

    Ich denke, jede Liebe ist ok, solange sie auf Gegenseitigkeit basiert und man möglichst wenig Menschen wehtut.

    Das ist manchmal schwer abzuschätzen. Bei der Freund-der-Freundin-Problematik weiß man z.B. nicht, ob der Mensch unglücklich war und deswegen ne Affäre anfing. Andererseits: Wie will man dem Partner beibringen, dass man ne Affäre hat, aber nich weiß, mit wem man zusammen sein soll? Ob man es gleich sagt oder sich Bedenkzeit aushandelt - es tut weh.

    Das mit dem Stiefvater müsste, wenn ich richtig schlussfolgere, nur schwierig werden, solange sie unter 18 ist. Gibt es nich einen Promi, der seine Adoptiv-Tochter geheiratet hat?

    Inzest (vorr. die Liebe beruht auf Gegenseitigkeit und nicht aus... Verlustangst) ist vor allem deswegen schwierig, weil "nur" Vaginalverkehr verboten ist (glaubt man wikipedia) - das war auch der Punkt beim sächsischen Inzest-Pärchen...

    Ansonsten: Alle Beispiele sind moralisch heikel und ich würde als Außenstehender manches komisch finden. Aber wie würde man selbst in so einer Situation handeln?

    Übrigens: Schön recherchierter Artikel!

  1. Hallo Danilein! :)

    Erst einmal ein toller Beitrag und interessant. Ich bin echt gespannt auf die Geschichte und auch die Frage ist wie ich finde gut gewählt.

    Ich würde sagen, eine Liebe die nicht sein darf. Sei es jetzt das man sich in jemanden verliebt der zum Beispiel nicht zu haben ist.

    Liebe Grüßle sende ich Dir und eine relaxte Woche! <3

  1. Tina K. hat gesagt…:

    Hallo ;D,

    toller Beitrag!

    "Verbotene Liebe" ist eindeutig etwas, was nicht sein SOLL. Also Vater und Tochter; Lehrer und Schüler; Bruder und Schwester; fester Freund und beste Freundin einer Freundin.
    Etwas, was für viel Wirbel sorgen wird und wo Chaos schon vorprogrammiert ist.
    Etwas, wo man sich nicht einfach rausreden kann, sondern viel Probleme verursacht.

    AlleS Liebe,
    Tiana

  1. Die Trilogie hört sich bezaubernd an und da muss ich natürlich mit von der Partie sein! ♥

    Verbotene Liebe kann man ja vielfältig auslegen. Verboten ist für mich dann schon eher die Liebe zu Minderjähigen oder bereits verheirateten Personen. :)

    ♥liche Grüße vom Lenchen

  1. Julia Lotz hat gesagt…:

    Huhu,

    bei verbotene Liebe denke ich ja an wirklich viele Sachen aber was mir wirklich als allererstes ganz spontan in den Kopf gekommen ist: Romeo und Julia. Da bin ich glaube ich super romantisch :D Eine Liebe, die durch die Eltern/die Familie verboten wird. Irgendwie kann ich mir vorstellen, dass das heute noch viel zu oft der Fall ist.

    Ich danke dir auf jeden Fall sehr für deinen Beitrag. Er war super informativ!

    Liebst,
    Jule

  1. Shuting D. hat gesagt…:

    Hey :)
    Bei einer verbotenen Liebe denke ich, dass es eine Liebe ist, die keine Chance hat. Wie zum Beispiel bei einer Liebe zwischen Vater und Tochter oder die Liebe zwischen Geschwister, eine Liebe die eigentlich nicht sein dürfte.
    Liebe Grüße Shuting :)

  1. Jeannine M. hat gesagt…:

    Guten Tag,
    verbotene Liebe bedeutet viel Schmerz und Trauer. Es bedeutet das man zusammenhalten und kämpfen muss für sein Glück. Es bedeutet, dass man diesen Menschen nicht lieben darf. ;)
    Beste Grüße
    Jeannine M.

  1. Tiffi2000 hat gesagt…:

    Hallo,

    verbotene Liebe bedeutet für mich, dass die Beziehung zweier Menschen vom Umfeld (Familie, Freunden) nicht geduldet wird... verbotene Liebe kann aber auch eine Liebe sein, die moralisch/gesetzliche verboten ist...

    LG

  1. Irini Rafaela hat gesagt…:

    Hallo,

    Danke für den tollen Beitrag :D
    Für mich bedeutet verbotene Liebe ,eine Liebe dieeigentlich nicht geben sollte zb Die beste Freundin ist mit dem ex ihrer Freundin zusammen absolutes NO-GO !!!
    Eine verbotene Liebe kann aber auch gesetzlich verboten sein zb zwischen Geschwistern...

    LG Irini

  1. Calia hat gesagt…:

    Hallo, schöner Beitrag. Eine verbotene Liebe bedeutet für mich mit jemanden zusammen zu sein, mit dem man es nicht dürfte (gesetzlich oder moralisch)
    LG Calia

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...