. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] The Perfect von Patricia Schröder

Montag, 1. Februar 2016


Titel: The Perfect
Autorin: Patricia Schröder
Verlag: Coppenrath - Januar 2016
ISBN: 978-3-649-66783-4 - Gebunden mit SU - 17,95
Seiten: 416
Genre: Jugend
Empfohlene Altersangabe des Verlages: ab 14 Jahren

Adam C. Oulay sucht DICH! 
»Teile deine Kreativität, dein Trendgefühl und deinen Geschäftssinn mit mir – 
und vielleicht sogar noch mehr … 
BEWIRB DICH JETZT!« 
Wie weit würdest du für deinen Erfolg gehen? Wärest du bereit, ALLES zu tun, um dieses Casting zu gewinnen? Auch wenn du niemandem trauen kannst, außer deiner besten Freundin? Selbst dann, wenn euer beider Leben in Gefahr wäre? Es könnte DIE Chance sein – für eine von euch. Oder aber der Weg in die Hölle … Packender Thriller - hautnah an den Abgründen der Modewelt

Patricia Schröder, 1960 geboren, lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und einer Handvoll Tieren auf Eiderstedt, wo sie als freie Autorin arbeitet. Sie begann mit Rundfunkessays, später kamen Texte für Anthologien dazu. Inzwischen sind von ihr zahlreiche Kinder- und Jugendromane veröffentlicht und in andere Sprachen übersetzt worden.

Mit The Perfect ist der Autorin ein mitreißender Jugendthriller gelungen, der mich absolut begeistern konnte.

Oulay´s, der neue It-Fashion Store 
Adam C. Ouley sucht DICH!
Du bist weiblich?
Du hast Abitur?
Du wolltest schon immer was mit Mode machen?
DANN ZEIG MIR, WAS IN DIR STECKT!
Wage den Blick in unser Inneres,
bewirb dich für ein Special-Assistant-Training und werde meine Buisness-Partnerin.
DU ENTSCHEIDEST! DU SETZT DEN TREND!

Einen von diesen Flyern, die seit ein paar Tagen in der Stadt verteilt werden, konnte Leena ergattern und beginnt sofort Pläne zu schmieden. Sie wittert die Chance ihres Lebens und schafft es, ihre beste Freundin Jazz zu überreden, sich gemeinsam mit ihr zu diesem Casting anzumelden.

All jungen Frauen in der Stadt scheinen wie im Fieber zu sein. Über Nacht wurde dieser Adam C. Ouley zu einem neuen Männerideal gekürt. Über sein Aussehen und sein Alter kann nur spekuliert werden, denn das Netz gibt nicht die kleinste Information zu seiner Person preis.

Jazz und Leena schaffen es tatsächlich aus mehr als 1000 Bewerberinnen ausgewählt zu werden. Was alles auf die insgesamt 18 Anwärterinnen zukommt, erfahren sie erst nach und nach. Während Leena mit ihrem Team mit Feuereifer ihre erste Präsentation ausarbeitet, beginnt Jazz aufgrund von seltsamen Zwischenfällen, immer mehr an der Seriosität des Castings zu zweifeln. Doch es ist längst zu spät, die Mädchen befinden sich bereits auf ihrem ganz persönlichen Trip in den Abgrund..

Ich bin Jazz. Ich bin 18 Jahre alt und es geht mir so beschissen wie noch nie in meinem Leben
Seite 348

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und gleichzeitig packend. Da wir das Casting aus der Sicht von Jazz miterleben, bleibt es für uns genauso spannend und undurchsichtig. Nach und nach bekommen wir Informationen, was während des Castings erlaubt ist und was nicht. Angesichts dessen, stellten sich mir zeitweise die Nackenhaare auf und ich frage mich, ob es wohl bei Heidi Klum und Co auch so oder ähnlich zugehen mag. Dabei spreche ich nicht von dem Gezicke und den Anfeindungen der Mädchen untereinander, sondern von den teilweise mehr als unmenschlichen Bedingungen des Castings und der Machenschaften der Veranstalter. Wieviel Schweigegeld ist nötig, damit die Ausgeschiedenen nicht reden?
Doch die Mehrzahl der Mädchen ist bereit, alles zu akzeptieren, solange sie die Chance haben, ihren großen Traum leben können.
In einigen kurzen Kapiteln  über den mysteriösen Macher bekommen wir einen wagen Eindruck in dessen Geschäftsphilisophie, ohne dass sie Autorin dabei zu viel verrät.

WIE WEIT WÜRDEST DU FÜR DEINEN ERFOLG GEHEN?

Die Charaktere sind allesamt sehr glaubhaft beschrieben. Vor allem Jazz wächst dem Leser doch sehr schnell ans Herz, will sie doch eigentlich nur ihre Freundin, die schon Schreckliches erleben musste, beschützen. Das Setting und die Story ist ebenfalls glaubhaft gewählt und so gut beschrieben, dass ich das Gefühl hatte, selber mittendrin zu stecken.

Hier erwartet uns keine Love-Story a la Selection, sondern ein gut konstruierter Jugendthriller, bei dem eine zarte Liebelei natürlich auch nicht fehlen darf, aber eher unauffällig im Hintergrund bleibt.

Wie weit würdest du für deinen Erfolg gehen? Mit The Perfect hat die Autorin einen fesselnden Jugendthriller geschaffen, der sein Hauptaugenmerk auf das Geschehen hinter den Kulissen eines knallharten Castings  der Modewelt legt. Obwohl ich wohl weiß, es ist einfach nur eine gut durchdachte Geschichte, bleiben trotzdem Zweifel haften, wieviel davon näher an der Wahrheit ist, als man vermutet...
Absolute Leseempfehlung!
5 von 5 Sterne







6 Kommentare:

  1. Julia K. Stein hat gesagt…:

    Ach, das Buch hört sich interessant an! Ich kenne durch Zufall ein paar junge Models aus New York und sie erzählen, man kann es kaum anders sagen, zum Teil Horror-Stories vom Beruf. Bin gespannt auf das Buch, klingt gut.

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Liebe Julia,
    Das wäre bestimmt mal interessant wirklich hinter die Kulissen zu schauen. Glaube ich sofort, dass das richtige Horror Stories sind.
    Liebe Grüße, Dani

  1. Anonym hat gesagt…:

    Liebes Monsterchen (ich hatte übrigens mal eine Katze, die so hieß :))),
    ich freue mich so sehr, dass dir THE PERFECT gefallen hat! Eine tolle Rezi übrigens (nicht nur wegen der 5 Sterne ;))
    Ganz liebe Grüße und noch viele vergnügliche bücherfressende Stunden!
    Patricia (Schröder)

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Liebe Patricia,
    Vielen lieben Dank für deinen Besuch!
    Ich freue mich, dass dir meine Rezension gefällt, es ist doch immer etwas besonderes, wenn man dazu Feedback der Autoren erhält.
    Blind Walk und die Meerestrilogie habe ich auch schon auf meiner WuLi, ich freue mich schon, bald mehr von dir zu lesen!
    Ganz liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

  1. Book- Angel hat gesagt…:

    Huhu :)

    Ich bin schon gespannt :)))). Habs mir am Samstag gekauft. Deine Rezi klingt ja vielversprechend :)
    <3

  1. Selection Books hat gesagt…:

    Liebe Dani,

    The Perfect ist ein absoluteste Wunschbuch von mir! Ich hoffe, dass es bald bei mir einzieht! Deine Rezension macht richtig Lust auf das Buch :) Es scheint ja wirklich toll zu sein!

    Liebe Grüße
    Nadine

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...