. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Donnerstag, 4. Februar 2016



Titel: Nachtblüte - Die Erbin der Jahreszeiten
Autorin: Jennifer Wolf
Verlag: Carlsen impress - Februar 2016
ISBN: 978-3-646-60199-2 - ebook - 3,99 €
Seiten: 260
Genre: Fantasy / Jugend
empfohlene Altersangabe des Verlages: ab 14 Jahren


**Endlich die Fortsetzung der Bestseller »Morgentau« und »Abendsonne«!**
Ilea Sola Sommerkind ist eine Jahreszeitentochter. Sie kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Wenn sie ihre Sommerkräfte einsetzt, verwandelt sich ihr sonst brünettes Haar in ein strahlendes Blond. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind, seit die Göttin Gaia ihren Söhnen erlaubt hat, sich unter die Menschen zu mischen, und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt von Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Doch als er dabei schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling. Den einzigen Jahreszeitengott, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat…
Dies ist der dritte Roman der Jahreszeiten-Geschichten. Ein weiterer Roman erscheint im Sommer 2016.



Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.
Auch mit dem dritten Teil der Jahreszeiten-Reihe konnte mich Jennifer Wolf wieder einmal mehr überzeugen.

Seit die Göttin Gaia die Wahlen, bei denen eine Auserwählte ein Jahrhundert an einen ihrer Söhne gebunden war, vor langer Zeit abgeschafft hat, dürfen sich ihre Götterkinder, die noch keine Gefährtin haben, auf der Erde bewegen, um dort alleine ihr Glück zu finden.
Sommergott Sol hat dieses Angebot zu genüge genutzt und dabei trotz Vorsicht sogar Nachfahren gezeugt. Ileas Oma hatte vor langer Zeit eine Liebelei mit dem Göttersohn. Sie  hoffte, Sol würde sie als seine Auserwählte mit in sein Reich nehmen, doch er lies sie im Stich...
Als Sol einen weiteren Besuch in Hemera anküdigt, wünscht er seine Enkelin Ilea Sommerkind zu sehen. Diese hat jedoch keine Ahnung, wie sie ihm gegenübertreten soll. Was soll sie zu ihm sagen? Hallo Opa, schön dich zu sehen? Wohl kaum, denn sie ist hin und hergerissen zwischen Wut und Neugierde.
Auf der Erde ist  Sol nur ein gewöhnlicher Mensch und wird bei einem Unfall so schwer verletzt, dass sein Zustand äußerst lebensbedrohlich ist. Gaia ist verzweifelt, und schickt einen weiteren ihrer Söhne zu Erde. Aviv, den Frühling. Aviv, der Hemera noch niemals einen Besuch abgestattet hatte. Aviv, der sich geschworen hat, den Frauen für immer zu entsagen und sich niemals zu verlieben... 
Der Schreibstil der Autorin ist wie schon in den Vorgängerbänden einfach wunderbar. Sie schafft es immer wieder, einen Roman zugleich wunderschön aber auch herzzereißend traurig zu schreiben. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr gleichzeitig weinen und lachen wollt? Genau diese Atmosphäre ist es, die die Jahreszeiten Reihe so besonders macht. Die Charaktere in Jennifer Wolfs Romanen sind so liebevoll gestaltet, sie haben alle einen festen Platz in meinem Herzen gefunden.
Genau so muss ein Roman sein: Eine tolle Story, liebevolle Charaktere, ein wunderschönes, bildliches Setting, viel Gefühl, eine gute Prise Humor und ein guter Schuss Fantasy.
Ich freue mich schon jetzt auf den vierten und leider letzten Teil der Reihe, in dem der Letzte der vier Jahreszeiten hoffentlich auch seine große Liebe finden darf.
Mit Nachtblüte - Die Erbin der Jahreszeiten ist der Autorin ein weiterer, wunderschöner Teil der Reihe um die vier Göttersöhne gelungen, der mein Herz wieder einmal gleichzeitig weinen und lachen ließ. Ich liebe sie einfach alle!                                       Genau so muss ein Roman sein: Eine tolle Story, liebevolle Charaktere, ein wunderschönes, bildliches Setting, viel Gefühl, eine herrliche Prise Humor und ein guter Schuss Fantasy.
Absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung!
5 von 5 Sterne


8 Kommentare:

  1. Sine hat gesagt…:

    Hey ♥

    oh mann ich muss echt bald Band 1 lesen. Es hört sich einfach so verdammt toll an o.O
    Vielen Dank dafür :*

    Liebste Grüße Sine

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Liebe Sine!
    Unbedingt!!! Du wirst es lieben (wie wir alle) *grins*
    Liebe Grüße, Dani

  1. Bibilotta hat gesagt…:

    Ich liebe diese Buchreihe und kann es kaum erwarten den finalen Abschluss auch zu lesen ... und dann endlich kann man sich die Bücher in einem Zug hintereinanderweg schnappen und lesen.
    Jennifer Wolf hat hier wirklich eine wunderschöne Reihe erschaffen ... die es Gott sei dank auch dann alle in Print geben wird.
    Ich kann davon einfach nicht genug bekommen und mir geht es da genau wie dir .. einfach nur klasse ;)

    LG Bibi

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Huhu Bibi,
    Ich freue mich auf schon soooo auf Sol's Geschichte. Wir wissen ja schon was da auf uns zukommt und ich hoffe, es wird alles so wie er es sich wünscht.

    Liebe Grüße, Dani

  1. Hi Danni;)
    Von der Autorin und der Reihe habe ich bisher noch gar nichts gehört. "Schäm"
    Dabei klingt die Geschichte hier wirklich nach einer tollen Mischung. Ich werde mir mal eine Leseprobe vom ersten Teil anschauen!

    Liebe Grüße
    Jessi

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Huhu Jessi,
    Es lohnt sich auf jeden Fall!
    Ist doch auch immer wieder interessant , wenn man auf neue Autoren stößt :) So hab ich schon viele Schätze gefunden, die ich sonst wahrscheinlich nie bemerkt hätte.
    LG, Dani

  1. Huhuuuu Dani :)

    Ich MUSS diese Reihe auch unbedingt lesen <3 Die ersten beiden Bände warten schon auf meinem Sub <3

    Lg Lina

  1. Daniela Schiebeck hat gesagt…:

    Von der Romanreihe hatte ich vor einigen Monaten schon einmal gelesen, aber es wieder vergessen. Dieses Buch hört sich wahnsinnig toll an und macht bestimmt viel Spaß zu lesen. Dankeschön für die tolle Rezension.

    Liebe Grüße,
    Daniela

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...