. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Blogtour] Nachtblüte - Die Erbin der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Donnerstag, 25. Februar 2016




Hallo liebe Blogtourfreunde,



heute sind wir leider schon bei der letzten Station zu unserer Blogtour

Nachtblüte - Die Erbin der Jahreszeiten
 von Jennifer Wolf

angelangt.


Habt ihr schon alle Stationen besucht? Im Anschluss an den heutigen Beitrag findet ihr den kompletten Fahrplan.

Nun wünsche ich euch viel Spaß mit dem Interview der sympathischen Autorin Jennifer Wolf.

Als besonderes Schmankerl bekommt ihr exklusiv einen Ausblick auf den vierten und letzten Band der Reihe: Tagwind, der im Juni 2016 erscheint.








Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.


Wann hast du beschlossen, die Ideen in deinem Kopf zu Papier zu bringen, und wie lange spukten diese schon darin herum?

Puuh, das war irgendwann 2007. Da habe ich mich hingesetzt und gesagt: Ich schreibe jetzt ein Buch. Das war dann auch so :-) Ich wollte schon immer eins schreiben, aber erst da hatte ich die richtige Geschichte im Kopf, die mich dann auch lang genug fesselte: Die Sanguis Reihe. Ich habe mir schon als Kind beim Einschlafen im Kopf selbst Geschichten erzählt, sie waren also immer irgendwie schon da.



Du hast bestimmt schon als Kind tolle Aufsätze verfasst. Oder woher kommt dieses Talent zum Schreiben? Ich finde es absolut bewundernswert, wenn man irgendwelche  Ideen zu einer mitreißenden Geschichte umsetzen kann,  die sich dann auch noch so toll lesen lässt.
Ich war immer nur mittelmäßig in Deutsch. Auch meine Aufsätze waren immer nur im 3er Bereich. Das erste Mal, dass ich jemanden mit einer Geschichte umhauen konnte war beim Bewerbungsgespräch für meine Ausbildungsstelle. Damals sollte ich einen Aufsatz darüber schreiben, was ich in meinem Leben ändern würde, wenn ich es könnte. Meine Ausbildungsleiterin sagte mir, dass ich die Stelle bekommen habe, weil mein Aufsatz sie einfach umgehauen hat. Na ja, das und weil ich in der Team-Prüfung wohl auch ziemlich gut gewesen bin :-) Aber den Aufsatz hat sie besonders gelobt (anders als den Mathe Teil *ieks*). 

Woher nimmst du deine Inspirationen?
Das werde ich oft gefragt und ich kann es gar nicht genau sagen. Mal aus der Musik, mal aus einem Film, mal aus dem Leben selbst und sogar schon mal aus Computerspielen. Ich weiß nie wann mich die Muse küsst.

Wie dürfen wir uns einen „Schreibtag“ im Hause Wolf vorstellen? Herrscht Chaos um dich herum oder lässt dir deine Familie deine Ruhe?
Wenn ich tagsüber schreibe herrscht Chaos. Daher habe ich Overear-Kopfhörer und laut Musik an. Abends sitze ich neben meinem Mann und schreibe. Da gilt es höchstens den TV mal auszublenden.


Jennis liebster Arbeitsplatz. Kein Wunder, dass in einer solch gemütlichen Umgebung so schöne Geschichten entstehen, oder? 


Wie lange dauert es – von der Vorstellung im Kopf bis zum fertigen Buch?
Unterschiedlich. Abendsonne, Nachtblüte und Tagwind haben mich je nur so um die 6 Wochen gekostet. An einem Buch der Sanguis Reihe habe ich mehrere Monate geschrieben, aber die sind ja auch bedeutend länger. Besonders in der ungekürzten Urversion ;-)

Wie ist die Idee entstanden, diese wundervollen Geschichten über die vier Jahreszeiten zu schreiben?
Beim Singen mit meiner Tochter. Ich habe das Lied „Es war eine Mutter“ mit ihr gesungen und da kam mir die Idee. Da ich ohnehin gerne etwas in ferner Zukunft mit Fantasy schreiben wollte, wurde Hemera geboren.



Dein absoluter Lieblingscharakter ist Nevis. (Ich hoffe, ich liege richtig?). Ist deine liebste Jahreszeit ebenfalls der Winter?
Ich liebe Nevis, aber er ist nicht mein Lieblingscharakter. Da hat sich jemand anderes eingeschlichen und es war Liebe auf den ersten „Blick“/Tastenschlag. Tagwind hat mein Herz im Sturm erobert.

Sols Geschichte im vierten und letzten Band „Tagwind“  wird ja etwas ganz Besonderes. Erst hattest du ja die Idee,  ihn sterben zu lassen. Schock! Weshalb? 
Weil ich diesen Tod als dramatische Szene für Nachtblüte haben wollte. Doch dann erschuf ich Tagwind und dachte: YES! Ich habe dann ein paar Leser und Blogger gefragt, was sie von der Idee halten und alle waren begeistert. Dann schrieb ich Impress und da kam sofort die Reaktion: LASS SOL NICHT STERBEN, GIB IHM TAGWIND!

Wenn du eine besonders berührende Szene schreibst, was empfindest du dabei? Kullern ab und zu auch bei dir Tränchen so wie bei deinen Lesern?
Oh ja, nicht immer, aber oft. Bei Nachtblüte habe ich im Prolog geweint :-)

Eines deiner anderen Hobbies ist ja das Fotografieren.  Was  bzw wo fotografierst du am liebsten?
Menschen! Brautleute, Paare, Kinder, Einzelpersonen und ich hatte auch mal Geschwister für ein Shooting. Ich bin überhaupt keine Landschaftsfotografin. Ein schönes Setting um den Menschen ins rechte Licht zu rücken: SEHR GERNE! Aber Blumen fotografieren … näää :-) Am allerliebsten fotografiere ich als stolze Mama natürlich meine Tochter.

Vielleicht hast du noch Lust auf einen kleinen Steckbrief? Dann darfst du gerne etwas von dir ausplaudern: z.B. Haustiere? Lieblingsessen? Deine liebste Art zu entspannen etc.
Ich habe zwei Haustiere (wenn mein Mann nicht mitzählt :-) ): Die Katzen Susi und Luna.


Mein Lieblingsessen ist zur Zeit Nudelauflauf. Oh Jammi, das könnte ich jetzt essen. Hmmm :-)
Am lieben entspanne ich beim Lesen oder Zocken. Mein Mann hat mich gerade mal wieder zu Diablo 3 überredet und das suchte ich gerade ein bisschen.

Jennis Spielerin ist nach einer Figur von Teresa Sporrer benannt, die wir schon bald kennenlernen dürfen.


_____________________________


*ACHTUNG SPOILER!* *ACHTUNG SPOILER!* *ACHTUNG SPOILER!* *ACHTUNG SPOILER!* *ACHTUNG SPOILER!* *ACHTUNG SPOILER!* *ACHTUNG SPOILER!*



Nachfolgender Text und Bilder enthalten Spoiler für alle, die die Reihe bzw. den dritten Teil noch nicht kennen. 
Lesen auf eigene Gefahr! ;)

Vorschau auf den vierten und letzten Teil der Jahreszeiten Reihe: 
Tagwind, der am 02.06.2016 erscheinen wird

Yannis Tagwind zählt nicht nur zu den attraktivsten Junggesellen Hemeras, sondern ist auch mit Abstand der warmherzigste und liebenswerteste Mann, der jemals unter der Göttin Gaia gelebt hat. Mit einer bewundernswerten Fürsorglichkeit kümmert er sich neben seinen Geschwistern auch um das jüngste Götterkind der Jahreszeiten und würde sofort sein Leben für seine Familie geben. Während diese darauf hofft, dass er sich bald eine Frau sucht, gehört sein Herz jedoch jemandem, den er nicht lieben darf. Nicht nur trennen die beiden ganze Welten an gelebter Zeit, auch ist die Person dafür bekannt, niemandem jemals ihre Liebe geschenkt zu haben. Doch Yannis könnte den Lauf der gesamten Erdengeschichte ändern…


©Isbell Schmidt Egner

Isabell hat uns mit ihrem 3D Figurenprogramm eine wunderschöne Grafik gezaubert. 

Was sie uns wohl damit sagen will?

© Melis Art

Yannis Tagwind mit seiner Geige, auf der er seine wunderschönen Melodien zaubert


________________________________

Gewinnspiel:


Platz 1: 

Die gesamte Sanguis Trilogie signiert als Taschenbuch, Morgentau/Abendsonne/Nachtblüte als eBook, Jahreszeiten Postkarten, ein Schleich Eichhörnchen (Nutty ❤) und das Bild von Aviv by Melina Goldberg


Platz 2 und 3: 

Eine signiertes Taschenbuch von Morgentau mit Lesezeichen, Jahreszeiten Postkarten, ein Schleich Nutty, ein Nachtblüte eBook und ein Glückstagebuch für Bücherfreunde

Was ihr dafür tun müsst?
Beantwortet einfach die heutige Frage und schon seid ihr im Lostopf:
Was glaubt ihr, was euch in Tagwind erwartet?
(Bitte an alle, die Nachtblüte schon gelesen haben, nichts konkretes verraten)


Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

__________________________

Bogtourfahrplan:


20.2. Was bisher geschah... Desiree von www.romanticbookfan.blogspot.de
21.2. Nachtblüte Isabell von www.mitternachtsschatten.blogspot.de
22.2. Aviv & NuttyAnna-Lena von www.anni-chans-fantastic-books.blogspot.de
23.2. Ilea Bianca von www.bibilotta.de
24.2. Die Welt von Nachtblüte Manja von www.manjasbuchregal.de
25.2. Interview mit Ausblick auf Tagwind hier bei mir :)
26.2. Gewinnerbekanntgabe


23 Kommentare:

  1. Susanne Matiaschek hat gesagt…:

    Hallo Süße :)

    Ein toller Beitrag :)
    Um ehrlich zu sein, ich hab keine Ahnung.
    Ich lass mich gern überraschen.

    Liebe Grüße
    Susi Aly

  1. Jacky hat gesagt…:

    Hallo :)

    Ein wirklich schönes Interview und die Bilder haben alles noch abgerundet :)

    Ich habe "Nachtblüte" noch nicht gelesen, aber da es um Sol gehen soll..
    Ich kann wirklich nicht sagen, was sich Jennifer Wolf da wieder hat einfallen lassen, aber es wird uns Leser bestimmt umhauen <3

    Herzliche Grüße
    Jacky :)

  1. Mueller hat gesagt…:

    Huhu,

    ein interessantes Interview! Ich mag auch Nudelauflauf ;-)
    Was mich erwartet? Keine Ahnung, aber auf jeden Fall erhoffe ich mich schöne Lesestunden, denn es hört sich vielversprechend an.
    LG
    Nicole

  1. Jenny Chris hat gesagt…:

    Hallöchen ☺

    Tolles Interviewe :-)
    Ach ich erwarte eine interessante Geschichte zwischen Sol und Yannis. Ich bin echt gespannt wie Jennifer Wolf das wieder strickt.

    Liebe Grüße
    Jenny

  1. Jenny Chris hat gesagt…:

    Hallöchen ☺

    Tolles Interviewe :-)
    Ach ich erwarte eine interessante Geschichte zwischen Sol und Yannis. Ich bin echt gespannt wie Jennifer Wolf das wieder strickt.

    Liebe Grüße
    Jenny

  1. Insi hat gesagt…:

    Huhu!

    Schönes Interview!
    Ich kann noch nicht genau sagen, was ich von Tagwind erwarte. Ich habe (shame on me) bislang erst Morgentau gelesen, dass mich aber komplett begeistert hat.
    Daher erwarte ich insbesondere eine wundervoll geschriebene Geschichte, die mich wieder von Beginn an in ihren Bann zieht & nicht loslässt, bis ich sie in einem Rutsch gelesen habe, weil sie so abwechslungsreich und spannend ist. :)

    GLG, Insi

    Die_insi@gmx.de

  1. Flauschi von Stein hat gesagt…:

    Danke für deine Beitrag und das schöne Interview mit Jennifer Wolf :)
    Den Sessel lädt ja wirklich zum gemütlich schreiben ein *hihi*
    Mich hätte ja noch interessiert, was ihr Lieblingsbuch oder Autorin ist :)

    Ich erwarte natürlich eine tolle Geschichte die den andere in nichts nachsteht (aber da mach ich mir keine Gedanken *hihi*) und ich erwarte auch oder vielmehr wünsche ich mir, dass man von den anderen nochmal hört und alles sein Ende findet. Vielleicht auch ein ferner Ausblick in der Zukunft wo auch die Jahreszeiten sich besuchen können oder so? Und naja, auch was es für Hemera bedeuetet, wenn keine Wahlen mehr stattfinden und auch die Götter nicht mehr auf die Erde kommen um sich einen Gefährten zu suchen. :)

    Ich bin also wirklich sehr gespannt und habe an den letzten Band shcon einige Erwartungen und kann gar nicht mehr erwarten <3

    Viele Grüße,
    Franziska

  1. Sabine Kupfer hat gesagt…:

    Hallo,

    ich erwarte mit Tagwind einen schönen Abschluss dieser tollen Reihe :)

    LG
    SaBine

  1. Jutta.liest hat gesagt…:

    Hallo,
    ein super Interview; ich finde solche Interviews mit Autoren/Autorinnen immer klasse.
    Ich erwarte eine tolle Geschichte mit Überraschungen - nichts Konkretes, da ich die Reihe ja noch nicht kenne - bis auf die Infos aus der Blogtour.

    lg, Jutta

  1. kleine Fee hat gesagt…:

    Was für ein netter Blog und tolles Interview. Schön, dass wir dadurch die Möglichkeit bekommen, Jennifer näher kennenzulernen.
    Morgentau, Abendsonne und Nachtblüte habe ich verschlungen und dabei einige Tränen vergossen. Ich gehe davon aus, dass es mir bei Tagwind genauso gehen wird.
    Ich erwarte Liebe, Herzschmerz, einige dramatische Wendungen und liebenswerte Charaktere und natürlich dass Sol auch seine Liebe, sein Gegenstück findet und am Ende alles gut wird.
    Auf Tagwind freue ich mich sehr auch wenn ich jetzt schon traurig bin, dass die Reihe dann endet und ich mich von meinen liebgewonnenen Jahreszeiten verabschieden muss.
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

  1. karin hat gesagt…:

    Huhu und guten Tag,

    nette Geschichte mit der möglichen ein oder anderen Überraschung am Ende.

    LG..Karin...

  1. Beautiful Fandoms hat gesagt…:

    Ich erwarte wieder eine wunderschöne und dramatische Liebesgeschichte und Charaktere, die ich ins Herz schließen kann;)

  1. Beautywonderland hat gesagt…:

    Ich weiß nicht wirklich, was mich in Tagwind erwartet. Aber ich bin überzeugt davon, dass es eine tolle Geschichte sein wird, mit gut ausgearbeiteten Figuren und der einen oder anderen unerwarteten Wendung :)

  1. hexe2408 hat gesagt…:

    Hallo :)
    Ein wirklich schöner Beitrag und ich bin grad sehr froh, als ich hier im Intereview gelesen habe, was Sols ursprüngliches Schicksal sein sollte, dass das nicht eingetreten ist. OH GOTT! Nachtblüte hat mich auch so schon emotional gepackt und ich habe ständig geweint, ich glaube, das wäre zu viel gewesen.

    Was erwarte ich von Tagwind.... schwer das allgemein zu halten, um nichts zu verraten, aber ich erwarte ein bewegendes, berührendes Buch, mit einer tollen Geschichte, in denen die Figuren wieder einige Herausforderungen meistern müssen, am Ende dann aber hoffentlich glücklich sind und mit ihrer Situation Frieden schließen können.

    LG Dana

  1. Daniela Schiebeck hat gesagt…:

    Einfach eine sehr interessante und schöne Geschichte.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  1. Melek Ka hat gesagt…:

    Oh gott ich hab keine Ahnung. Aber es scheint etwas neues zu sein.der Hauptprotagonist ist männlich oder. Ist das spannend. Ich lass mich überraschen.

    Lg Melek

    melekkabak@googlemail.com

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Hallo Dani,
    ganz ehrlich? Kein Plan ;) Ich kenne ja noch keins der Bücher und erwarte nach den vielen positiven Meinungen von der ganzen Reihe absolut emotionale und umwerfende Geschichten. Klappentexte mag ich auch schon gar nicht mehr lesen, da ich auf jeden Fall die Bücher lesen will und bloß nichts verraten bekommen möchte ;)

    Und ich bin gerade total fasziniert, dass Jennifer in 6 Wochen ein Buch schreibt. Wow.
    Ihr Schreibplatz wäre mein perfekter Leseort, schön zwischen den Fenstern :D

    Lieben Gruß
    Anja

  1. Tiffi2000 hat gesagt…:

    Hallo,

    ich habe noch keines der Bücher gelesen, weshalb ich mir nicht wirklich vorstellen kann, was im letzten Band geschieht, ich denke aber dass es auf jeden Fall spannend sein wird :D

    LG

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallo und vielen Dank für diesen interessanten Post zur Blogtour! Ich erwarte von Tagwind eine spannende, gefühlvolle Fortsetzung der Geschichte mit vielen unerwarteten Wendungen und einem fantastischen Kopfkino.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

  1. Jana hat gesagt…:

    Huhu :)
    Den letzten Abschnitt habe ich mir für eben aufgehoben, denn als ich ihn gesehen habe, dachte ich nur: Oh mein Gott!!
    Ich wusste schon nach beenden des 3. Bandes was mich erwarten wird und jetzt bin ich regelrecht hysterisch :D Ich sitze hier grinsend und wünschte es wäre schon Juni. Also unbedingt die ganze Reihe lesen! Ich kann sie nur empfehlen :)

    Liebe Grüße,
    Jana S.

  1. Jeannine M. hat gesagt…:

    Guten Abend,
    vielen Dank für deinen Beitrag. Der war sehr spannend.
    Ich hoffe, dass diese weitere Geschichte mich wieder packen wird und das ihr Schreibstil gleich geblieben ist. Denn ich liebe diesen so. Ich bin spannend, wie sie alles so zum Ende bringt. Ich würde auch wünschen eine Zukunftsaussicht zu bekommen, wie es mit allen so weiter geht. Alles im allem versuche ich eher unvoreingenommen heranzugehen und mich eher überraschen lasse. ;)
    Liebe Grüße Jeannine M.

  1. Tina K. hat gesagt…:

    Hallo ;D,

    ich kenne die ganze Reihe noch nicht, aber das wird sich hoffentlich bald ändern!
    Von Tagwind erwarte ich ein fulminantes Finale einer Reihe, die von wirklich jedem gelobt wird. Ein Ende, dass den Leser zufriedenstellt, aber auch mit Wehmut zurückblicken lässt!

    Alles Liebe,
    Tiana

  1. Luna hat gesagt…:

    Hi Hi
    Was für ein tolles Gewinnspiel! *freu*
    Was für ein tolles Interview und ich liebe den Klappentext. Ich freu mich total auf Tagwind und ich hoffe stark auf Yannis und Sol, denn es wäre einfach hinreißend <3 <3 <3
    Ich hoffe noch auf ganz viele tolle Geschichten von dir und ich mag garnicht, dass es schon zu Ende ist.
    Liebe Grüße Luna Nightlight xD

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...