. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Blogtour] Die Welt wär besser ohne dich von Sarah Larer Dittman - Buchvorstellung

Samstag, 6. Februar 2016



Hallo liebe Blogtourfreunde!

Heute ist es soweit, und wir starten mit einer tollen Blogtour ins Wochenende:

DIE WELT WÄR BESSER OHNE DICH 

von Sarah Darer Littman

Dazu möchte ich euch erst einmal dieses tolle Buch vorstellen, bevor es morgen bei Nicole von lilstar.de mit dem Thema Social Media weitergeht.

Natürlich könnt ihr auch etwas gewinnen, dazu mehr am Ende des Beitrages.

Los geht´s!





Titel: Die Welt wär besser ohne dich
Autorin: Sarah Darer Littman
Aus dem Amerikanischen von: Franziska Jaekel
Verlag: Ravensburger - Januar 2016
ISBN: 978-3-473-40135-2 - HC mit SU - 14,99 €
Seiten: 384
Genre: Jugend
Empfohlene Altersangabe des Verlages: ab 12 Jahren 




DU BIST SO ÄTZEND.
WIE KOMMST DU DARAUF, DASS ICH DICH JEMALS ZUM HOMECOMINGBALL EINLADEN WÜRDE?
DU BIST SO EINE LOSERIN.

DIE WELT WÄR BESSER OHNE DICH.
UND TSCHÜSS, LOSERIN!!!

Eifersucht, Neid und Missgunst. Oder einfach die Gier nach Aufmerksamkeit und Anerkennung. Immer wieder sind es diese Dinge, die Jugendliche sowie auch Erwachsene dazu verleiten, andere bloßzustellen. Sei es mit fiesen Kommentaren oder peinlichen Bildern. Es ist so einfach, man braucht sich nicht vor der Reaktion des anderen fürchten, denn man muss ihm dabei ja noch nicht einmal in die Augen sehen...
Nirgendwo ist dies einfacher als auf sozialen Plattformen, nirgendwo macht etwas schneller die Runde. Nirgendwo kann ein Leben schneller zerstört werden. 

So ergeht es der jungen Lara. Nachdem sie es in der Middleschool schon schwer hatte, mit ein paar kg zu viel kämpfen musste und Specki oder Speckisaurus gerufen wurde, hat sie es endlich geschafft.
Heute hat sie nicht nur eine tolle Figur, sie ist sogar im Cheerleader Team. Als sie die auf Facebook die Freundschaftsanfrage des gutaussehenden Christian annimmt, der auf eine benachbarte Schule geht, und er im Chat anfängt, sein Interesse an ihr zu bekunden, sie sogar zum Homecoming Ball einlädt, kann Lara ihr Glück kaum fassen.
Bis zu dieser Nachricht. "Die Welt wäre besser ohne Dich" postet er auf einmal an ihre Pinnwand, wo es jeder sehen kann. "Loserin" nennt er sie. Warum?
Warum? Fragt sie sich immer wieder. Was habe ich ihm denn getan? Aus lauter Verzweiflung trifft sie eine schwerwiegende Entscheidung, die unaufhörlich ihre Kreise ziehen wird. Immer weiter und weiter, bis am Ende nichts mehr übrig bleibt als Zerstörung.

__________________________________________________


Unsere Meinungen:

Mein Fazit:
Mit "Die Welt wär besser ohne Dich" ist der Autorin ein aufrüttelndes Buch über die teilweise fatalen Folgen des Cybermobbing gelungen. Mit ihrem leicht zu lesenden und fesselnden Schreibstil verpackt die Autorin ein ernstes Thema in eine dramstiche Geschichte. Die Altersangabe ab 12 Jahren ist absolut gerechtfertigt, denn man kann nie früh genug beginnen, den Nachwuchs verständlich zum machen, welche Kreise ein einziger Satz, ein einziges Bild ziehen kann.
Aber auch uns Erwachsene regt es zum Nachdenken an.


Für mich ist die Geschichte äußerst intervallintensiv und regt mich noch mehr an, meinen Kindern ein gutes Vorbild zu sein und sie auch durch Ansprache solcher Gefahren zu schützen.


Manja von Manjas Buchregal
Alles in Allem ist „Die Welt wär besser ohne dich“ von Sarah Darer Littman ein Jugendroman, der aktueller nicht sein könnte.
Authentisch beschriebene Charaktere, ein jugendlich locker leicht zu lesender Schreibstil und eine Handlung, die ein hochaktuelles aber auch sensibles Thema beinhaltet und den Leser mitreißt sowie zum Nachdenken anregt, haben mich hier auf ganzer Linie überzeugt. Unbedingt lesen!


Nicole von Lilstar
Die Welt wär besser ohne dich ist wirklich ein ganz toller und spannender Roman, der zum einen ein wenig schockiert, zum anderen aber auch die nötige Distanz zu diesem doch sehr ernsten und emotionalen Thema gewährleistet.
Trotz kleiner Kritik konnte mich Sarah Darer Littman hier doch ziemlich mitreißen!

________________________________________

Gewinnspiel:

Gewinnt 1 von 5 Printexemplaren
Die Welt wär besser ohne dich


Was ihr dafür tun müsst?

Ich hoffe, ich konnte euch mit der Buchvorstellung neugierig auf die Story machen!
Schaut euch die >>Leseprobe<< an , in der ihr das erste Kapitel lesen dürft und verratet mir, was ihr davon haltet bzw. was ihr von dem Buch erwartet.

Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 

_____________________________________________________

Zum Schluss noch einmal der komplette Blogtourfahrplan für euch:
06.02. Buchvorstellung - hier bei mir
07.02. Social Media: Nicole von www.lilstar.de
08.02. Altersfreigaben - Warum?: Angela von www.mamamachtpause.blogspot.de
09.02. Depressionen bis Freitod: Manja von www.manjasbuchregal.de
10.02. Neid & Missgunst: Kathrin von www.katis-buecherwelt.blogspot.de
11.02. Gewinnerbekanntgabe


26 Kommentare:

  1. Bibilotta hat gesagt…:

    Guten Morgen Dani,

    eine sehr vielversprechende und neugierig machende Buchvorstellung hast du uns hier zum Start der Tour ... klasse.
    Habe eben zum ersten Kaffee mir die Leseprobe durchgelesen und ich bin geschockt.....
    Geschockt, weil es heutzutage leider so läuft ... geschockt, weil genau das alles meiner Tochter noch bevorsteht ... der Umgang mit dem ganzen Thema in der heutigen Zeit.

    Ich bin nun mehr als neugierig auf dieses Buch, denn es scheint brandaktuell vom Thema her zu sein ..
    Die Leseprobe ist spannend und interessant aufgebaut, so dass ich es jetzt verfluche, dass ich das Buch nicht schon hierliegen habe. Möchte liebend gerne mehr darüber erfahren und die Geschichte von Lara noch näher kennenzulernen...erschreckend und schockierend, wie alles hier beginnt.

    Werde eure Tour weiter verfolgen... meine Neugier ist wie gesagt mehr als geweckt :)

    LG Bianca

  1. Jasi Ich hat gesagt…:

    Huhu liebe Dani,
    dankeschön für die tolle Vorstellung!
    Das Buch klingt wirklich sehr interessant und ihr scheint alle sehr sehr begeistert davon zu sein. Ich liebe ja Bücher die zum Nachdenken anregen. ^-^
    Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen, aber auch sehr geschockt! Gerade dadurch dass das Thema doch sehr aktuell ist und leider immer wieder vorkommt. Ich weiß nicht ob du den Film 'Cyber Bully' kennst, aber während dem lesen der Leseprobe ist mir sofort dieser Film in den Kopf geschossen. Mein Interesse wurde auf jeden Fall geweckt und das Buch kommt gleich auf meine Wunschliste. (:

    Ich bin schon neugierig auf euren weiteren Beiträge! Alles Liebe,
    Jasi ♥

  1. Bettina Hertz hat gesagt…:

    Guten Morgen,
    sehr guter Auftakt zur Blogtour. Es ist in der Tat ein sehr brisantes Thema. Meine große Tochter (20) ist ohne nennenswerte Zwischenfälle durch Grundschule und Abi durchgekommen und auch in der Ausbildung fällt es ihr leicht. Unsere Jüngere ist jetzt in der 8. Klasse und da merkt man doch schon den Unterschied, vor allen durch die sozialen Netzwerke.
    Die Leseprobe hat mich ganz schön ergriffen. Ich bin auf alle Fälle bei den weiteren Beiträgen dabei.
    Liebe Grüße Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

  1. Angel 1607 hat gesagt…:

    Hi,
    die Leseprobe hat mich ehrlich tief getroffen! Ich finde es heutzutage echt schlimm, wieviele Menschen ihr Leben von Facebook & Co abhängig machen und wieviele Menschen online andere Menschen fertig machen....ich bin echt gespannt wie es weitergeht und hoffe, dass Lara es übersteht :-(

    Lg
    Gaby

    http://escape-into-dreams.blogspot.co.at

  1. Yvonne Hantschel hat gesagt…:

    Hallo,

    Krank....einfach. Krank sind hier meine ersten Gedanken nach dem Lesen. Und leider absolut die heutige Realität. Das Kapitel hat mich gleich gepackt. Es sollte Pflichtlektüre in allen Schulen werden statt den verstaubten Büchern aus den 70-er Jahren, die noch gelesen werden müssen.
    Man kann nur hoffen, dass die Kids hier eim wenig wachgerüttelt werden mit dem Buch.
    Ein " must have" in meinem Regal.
    Danke für die Vorstellung. Ich freu mich auf die anderen Themen.
    LG Yvonne

  1. Huhu, Dani!

    Ich finde das Buch vom Thema her sehr interessant und bin nach der Leseprobe geschockt, aber auch sehr neugierig auf den Rest geworden. Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen und denke, dass es eine gute Schullektüre wäre. Man sieht wieder einmal, dass das Internet nicht nur Gutes bei einem Menschen hervorbringt, sondern genau so viel Schlechtes. Und vor allem ist es doch wahnsinnig einfach, einen Menschen auf diesem Weg zu mobben - steht man ihm nicht von Angesicht zu Angesicht gegenüber... Ich erwarte eine emotionale Geschichte, die hoffentlich gut ausgeht! Dein Beitrag und die Leseprobe haben das Buch auf jeden Fall auf meine Liste wandern lassen:)

    LG, Claudia:)

  1. Giulia Vedda hat gesagt…:

    Huhu

    Ein schöner Blog Beitrag 💖
    Ich habe die Leseprobe soeben gelesen und fand sie schon sehr spannend, vor allem die Perspektivenwechsel gefallen mir gut. Man weiß noch nicht genau was los war mit Lara damals. Bree fand ich erschrocken unbeteiligt und doof, dass sie das Handy gezückt hat, die meisten wissen gar nicht was sie alles anrichten mit dem herum geknipse. Ich würde sehr gerne wissen wie es weiter geht !

    Liebe Grüße

    Giulia (das Buchmonster)

  1. mueller hat gesagt…:

    Huhu,

    ja - heutzutage ist es so verdammt schnell, früher kam man von der Schule nach Hause und hatte seine Ruhe. Es war schon immer grausam, nur ist eben heute noch wichtiger, den Kindern verständlich zu machen, was passiert, was ein Post verursachen kann ...
    Der Einstieg ist sehr vielversprechend und ich hoffe, dass die Geschichte durchweg realitätsnah ist und der heutigen Jugend das Thema näher bringt.
    LG
    Nicole

  1. Annalena A. hat gesagt…:

    Sehr interessantes Buch. Es macht einen neugierig auf mehr. Traurig ist nur das das Thema mit den sozialen Netzwerken immer mehr in den Vordergrund rückt weil da jeder "anonym" ist und mehr Zuspruch erhält als in der realen Welt. Mich würde interessieren wie die ganze Geschichte endet

    Liebe grüße Annalena

  1. Annalena A. hat gesagt…:

    Sehr interessantes Buch. Es macht einen neugierig auf mehr. Traurig ist nur das das Thema mit den sozialen Netzwerken immer mehr in den Vordergrund rückt weil da jeder "anonym" ist und mehr Zuspruch erhält als in der realen Welt. Mich würde interessieren wie die ganze Geschichte endet

    Liebe grüße Annalena

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallo ,

    Die lese Probe war sehr interessant und macht
    Lust auf mehr aber es ist auch wichtig über dieses Thema zu lesen und auch reden weil es ist leider ein ernstes Problem heute.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

  1. Ich finde das Buch hat ein hartes Thema, was aber leider immer wieder aktuell ist :( So was sollte es einfach nicht geben.

    Jetzt mal ehrlich, mir kommt kein Mensch in den Kopf, dem ich sagen würde: DIE WELT WÄR BESSER OHNE DICH!
    Grausam und wie grausam Menschen sein können, kann man fast Tag täglich verfolgen.
    Da ich das Thema brisant und interessant finde, würde ich gerne in den Lostopf hüpfen :)

    LG Danni

  1. Daniela Schiebeck hat gesagt…:

    Einfach ein gut geschriebenes Buch, was man nicht mehr aus der Hand legen kann.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

  1. JanaBabsi hat gesagt…:

    Schade, jetzt hat es meinen Beitrag ins Nirvana gewuppt. :(

    Danke für den schönen Auftakt zur Blogtour. Gerne werde ich Euch weiter folgen.

    Ich entstamme einer Generation, die noch ohne PC und Handy und generell ohne elektronische Geräte groß geworden ist. Aber auch ich ertappe mich, dass ich manche Dinge gerne mit meinen Facebook-"Freunden" teilen möchte. Man kann sich dem Trend heute ja schon fast nicht mehr entziehen.

    Dass Bree das Video von Lara auf Facebook hochgeladen hat, zieht wahrscheinlich jetzt einen Shitstorm nach sich. Nicht gegen Bree, sondern gegen Lara.

    Liebe Grüße
    Babsi

  1. Jutta.liest hat gesagt…:

    Hallo,
    so, nun hatte ich auch Zeit, die Leseprobe zu lesen. Oh Mann, die Gefahren des Internets sind einfach nicht zu unterschätzen und ich denke auch, dass dieses Buch sich gut als Schullektüre eignen würde, denn man muss die Jugendlichen auf Gefahren nicht nur hinweisen, sondern schockieren und das funktioniert mit solchen Büchern sicherlich besser als mit reinem Faktenvermitteln. Ich hätte auch gerne sofort weitergelesen, um mehr über die Geschichte von Lara zu erfahren.

    lg, Jutta

  1. Hallöchen!
    Vielen Dank für die tolle Buchvorstellung.
    Die Leseprobe liest sich sehr angenehm und macht Lust auf mehr. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.
    Liebe Grüße
    Charleen

  1. Sabine Kupfer hat gesagt…:

    Hallo,

    ich bin nach dem ersten Kapitel auch schon geschockt. Ein brisantes und leider sehr aktuelles Thema. Ich bin gespannt wie das Buch weiter geht.

    LG
    SaBine

  1. Rosen madl hat gesagt…:

    Hallo ;)

    solche Themen berühren mich immer sehr, denn wenn ich da an einige Mädchen denken muss, die sich das Leben nahmen aufgrund von Cybermobbing, kann einem das nicht kalt lassen. Deswegen würde ich gerne noch mehr in diesem Buch schmökern, mich berühren lassen, meine Augen mit Tränen füllen und mit den Protagonisten mitfühlen.

    Danke für die tolle Vorstellung,
    ganz liebe Grüße Jutta

  1. glitzerfee hat gesagt…:

    Danke für den tollen Start. Das Buch hat ein wirklich sehr aktuelles Thema über das auf jeden Fall gesprochen, geschrieben oder verfilmt werden sollte. Denn man kann nie früh genug anfangen sich mit dem Thema zu beschäftigen.

    die Leseprobe hat mich sehr berührt und auch erschrocken. Was für ein Schock für die Familie und vor allem für die Schwester. Noch erschreckender fand ich die Sensationslust und wie Bree gleich Fotos machen musste. Da würde man doch gleich das Handy nehmen und gegen die Wand klatschen... sorry aber das war mein Gedanke. Hat man nichts besseres zu tun. Wirklich schrecklich.

    Sehr schade fand ich am Anfang das sich Lara die ganzen Sache gleich so zu Herzen genommen hat. Beitrag löschen, Person sperren und nicht mehr drüber nachdenken. Schade, dass ih selbstbewusstsein so niedrig ist. Aber bei manchen ist das eben so.
    Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht, die Leseprobe endet ja doch sehr gemein. Ich will wissen wie es Lara ergeht und wie sich ihr weiteres Leben entwickelt.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallo :)

    Ich möchte dieses Buch unbedingt lesen. Sofort die erste Seite hat mich total gefesselt und das Buch zieht mich förmlich in seinen Sog. Ich spüre förmlich, wie Lara an jedem Wort von ihm zerbricht. Diese Situation muss so schrecklich sein!

    Man merkt, dass die Worte hier sehr feinfühlig gewählt sind und einen auch wirklich bewegen soll. Ich erhoffe mir davon eine authentische Geschichte, die mich fesseln und nicht mehr loslassen wird. Ich denke, man wird ins kalte Wasser geschmissen werden und mehr als nur etwas mit Lara leiden.

    Liebe Grüße
    Mira

    mira.smiles@web.de

  1. Hallo,
    die Leseprobe hat sehr neugierig gemacht und ich erwarte mir ein tiefgründiges und ernstes Buch.

    Alles Liebe
    Sophie

  1. Ricarda Mrhr hat gesagt…:

    Huhu,
    das Cover ist mir direkt ins Auge gesprungen und gefällt mir wirklich gut (:
    Die Thematik des Buches klingt spannend.
    Daher erwarte ich eine fesselnde, emotionale Geschichte, die mich nicht so leicht loslässt und mich zum Nachdenken anregen wird.

    Liebe Grüße

  1. Arwen10 hat gesagt…:

    Ich bin bei Lovelybooks auf das Buch aufmerksam geworden und dann auf diese Blogtour. Als Erstes ist mir der Titel ins Auge gesprungen. Wenn ich mir Klappentext und Leseprobe anschaue, erwarte ich einen Roman, der ganz nah an der Wirklichkeit ist. Ein Buch das unterhaltend und tiefgründig über ein wichtiges Thema aufklärt.

  1. Lese Linchen hat gesagt…:

    Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und mich neugierig auf das Buch gemacht.

    Das Thema Mobbing/Cybermobbing spielt in meiner Arbeit (ich arbeite an einer Schule mit 10 bis 13-jährigen Kids) eine sehr große Rolle und ich muss mich immer wieder neu damit auseinandersetzen.
    Ich bin gespannt wie das Buch das Thema angeht.

    Liebe Grüße,
    Elja

    Leselinchen(at)gmx.de

  1. Schnee flöckchen hat gesagt…:

    Hallo :)

    die Leseprobe hat meine Neugier geweckt. Schade, dass sie nicht etwas weiterging. Ich würde gerne wissen, wie die Geschichte weitergeführt wird.

    Liebe Grüße
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/

  1. Nadys-Bücherwelt hat gesagt…:

    Hallo,
    Also ich erwarte von dem Buch eine spannende Unterhaltung, obwohl ich genau weiß, dass es mich sehr mitnehmen wird und ich sicherlich die ein oder andere Träne vergießen werde. Alleine der Gedanke, dass dieses Thema in der heutigen Zeit ständig irgendwo auftaucht, ist erschütternd. Und zu wenige Erwachsene kümmern sich darum.
    Liebe Grüße Renate

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...