. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Verity heißt Wahrheit von Jeannie Waudby

Dienstag, 12. Januar 2016
Titel: Verity heißt Wahrheit
Autorin: Jeannie Waudby
Aus dem Englischen von: Eva Riekert
Verlag: Chicken House - November 2015
ISBN: 978-3-551-52081-4 - HC - 18,99 €
ISBN: 978-3-646-92773-3 - ebook - 12,99 €
Seiten: 400
Genre: Jugend / Dystopie
Altersangabe des Verlages: ab 14 Jahren




Brotherhood gegen Residents – eine Zeit, die von Misstrauen und Gewalt geprägt ist. Um dem endlich ein Ende zu setzen, nistet sich die 16-jährige K als Spionin bei der Brotherhood ein. Damit führt sie ein Doppelleben und muss sich als eine von ihnen ausgeben. Keine leichte Aufgabe. Schließlich wollen diese Radikalen eigentlich ihren Tod. Oder hat man sie belogen? Greg jedenfalls ist für sie kein kaltblütiger Killer, sondern viel mehr als das. Aus Wahrheiten werden Lügen, aus Gegnern Menschen. Und bald weiß K nicht mehr, wem sie überhaupt noch trauen kann.




Jeannie Waudby wuchs in Hong Kong auf. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in London, wo sie am College als Englischlehrerin arbeitet. Verity heißt Wahrheit ist ihr Debütroman.
Mit Verity heiß Wahrheit hat die Autorin Jeannie Waudby ein Debüt geschaffen, dass mich restlos überzeugten konnte.

Eine Stadt - zwei Welten. Gespalten in zwei sich rivalisierende Gruppierungen: System und Terror - Die Residents gegen die Brotherhood. Während man die Residents an ihren normalen Kleidunggstil und kurzen Haaren erkennt, fallen die Brotherhood durch ihre rot karierten Klamotten und Hüte auf. Jede Gruppierung hat seinen eigenen Bezirk, doch sicher sind sie nirgends. Bombenattentate und tödliche Auseinandersetzungen erschüttern die Stadt seit langer Zeit. Trotz eines Friedensabkommens nehmen die Anfeindungen einfach kein Ende. Sie alle leben in anerzogenem Hass auf die Anderen.
Die fünfzehnjährige K. ist eine Resident. Sie hat Angst vor den Hoods, und gerät mitten in eine Bombenattacke im Hauptbahnhof. Doch sie hat Glück und wird nur leicht verletzt gerettet. Ihr Retter - Oskar - ein Polizist wird schon bald zu ihrem einzigen und engsten Freund. Es ist, als ob sie ihn schon ewig kennen würde. Oskar bietet ihr schließlich eine Möglichkeit, etwas zu verändern. Eine Chance um zu verhindern, dass ihr Land wieder in Krieg und Chaos versinkt. Als Brotherhood Mädchen getarnt wir sie in eine Hood Schule geschleust, um die Radikalen zu bespitzeln.
Doch als K. die ersten Freunschaften mit den Hoods schließt, beginnt sie zu Zweifeln. Sind sie wirklich der Feind?

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und fesselnd zu lesen. Ich mag es, wenn man ohne viel Federlesens direkt in eine Geschichte geworfen wird. Bereits nach der ersten Seite war ich gefangen.
Obwohl ich mir ein paar mehr Erklärungen gewünscht hätte, wie es zu der Spaltung kam, nahm dies der Story nicht wirklich etwas von der Faszination.

Wir begleiten K alias Verity aus ihrer Sicht durch einen Dschungel aus Gewalt und Vorurteilen, Hass und Misstrauen, Zweifel und Freundschaft. Die Protagonistin war mir auf Anhieb sympathisch. In ihrem erst jungen Leben hatte sie es nicht leicht. Ihre Eltern verlor sie bei einem Bombenanschlag, und als dann auch noch ihre Oma starb, wurde sie hin und her geschoben, von Heim zu Heim, nirgends richtig Zuhause. 
Die anderen Charaktere, die wir im Laufe der Geschichte immer besser kennenlernen, haben mir ebenfalls gut gefallen.


Mit Verity heißt Wahrheit ist der Autorin Jeannie Waudby ein packendes Debüt gelungen, dass im Bezug auf die Misstände dieser Welt zum Nachdenken anregt. Ein Mädchen zwischen zwei Welten auf der Suche nach der Wahrheit. Hin und Hergerissen zwischen Vorurteil, Hass und Misstrauen, Zweifel, Freundschaft und Liebe. Und  die Moral der Geschichte: Am Ende sind wir alle einfach nur Menschen - nicht mehr und nicht weniger...
Absolute Leseempfehlung!
5 von 5 Sterne



1 Kommentare:

  1. Anna Salvatore hat gesagt…:

    Huhu =)
    Kann dir nur zustimmen!
    Ist so ein super Buch *.*

    LG ♥
    Anna

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...