. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Talon - Drachenzeit von Julie Kagawa

Mittwoch, 25. November 2015
Titel: Talon - Drachenzeit
Autorin: Julie Kagawa
aus dem Amerikanischen von: Charlotte Lungstrass-Kapfer
Verlag: Heyne fliegt - Oktober 2015
ISBN: 978-3-453-26970-5 - gebunden mit SU - 16,99 €
ISBN: 978-3-641-16568-0 - ebook - 13,99 €
Seiten: 560
Genre: Jugend / Fantasy
Altersangabe des Verlages: ab 13 Jahren

Kurzbeschreibung:

Drachen: gefährlich, magisch, unwiderstehlich!
Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen.

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …



Die Autorin:

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten, die ihr im Kopf herumspukten. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihrer Fantasy-Saga Plötzlich Fee wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. Drachenherz ist der zweite Band in der Talon-Serie um eine magische Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

Meine Meinung:

Vereint erheben wir uns

Ember ist ein Drache, ein junger Nestling bessergesagt. Sie kann es noch kaum fassen: Endlich raus aus dem staubigen, kleinen Drachennest mitten in der Wüste. Endlich rein ins Vergnügen, endlich leben, endlich frei!
Nachdem sie jahrelang gelernt hatte, was es mit den Menschen auf sich hat; wie sie sich verhalten , deren Umgangsformen, Familienformen und Sprache, darf sie nun endlich unter ihnen leben. Einen ganzen Sommer lang! Noch dazu im sonnigen Kalifornien, in einer kleinen Stadt direkt am Meer.
Eigentlich lautet ihre offizielle Mission: Beobachten, assimilieren, einfügen. Die Drachenorganisation Talon sieht das Ganze als Testphase für die jungen Nestlinge, um zu entscheiden, wo ihr Platz in der Organisation sein wird, doch Ember interessiert nur, dass sie endlich die Welt zu Gesicht bekommen wird, die sie ihr Leben lang studiert hatte.
Zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Dante sollen sie lernen wie man "Mensch" ist, sie sollen sich eingliedern, bis die Menschen denken, sie wären genau wie sie.
Es gilt das strikte Verbot, sich in ihre natürliche Gestalt zu verwandeln oder gar zu fliegen.

In ihrer menschlichen Gestalt, die von Talon nach den höchsten Maßstäben menschlichen Schönheitsempfindens geformt wurde, finden die beiden schnell Freunde. Ihre Tage sind ausgefüllt mit Sand, Sonne, Surfen, Volleyball und Fast Food.

Doch die Todeinde der Drachen schlafen nicht. Krieger des St. Georg Ordens - für die Drachen Geschöpfe des Teufels sind - werden ausgeschickt, um diese in ihrer menschlichen Gestalt in Crescent Beach aufzuspüren. Ember und Dante stehen schnell im Fokus der Krieger, doch noch haben sie keine Beweise. Einer der Krieger, der junge Garret, wird auf Ember angesetzt, doch je näher er sie kennenlernt, umso mehr beginnt er zu hoffen, sie möge nur ein gewöhnlicher Mensch sein...

Ihr seht schon, diese Geschichte hat mich total begeistert. Wer Julie Kagawa kennt, weiß um ihren angenehm zu lesenden und packenden Schreibstil, ihre genialen Weltentwürfe und ihre Erschaffung von Charakteren, die sich schnell in unsere Leserherzen schleichen.
Hier passt einfach alles wunderbar zusammen, große Gefühle gepaart mit Spannung und Dramatik. Ein Lesevergnügen der Extraklasse!

Und das Cover ist einfach nur traumhaft, findet ihr nicht auch? 

Fazit: 

Mit Talon - Drachenzeit ist der Autorin der Auftakt einer weiteren genialen Fantasyreihe gelungen. Ein absolut angenehm zu lesender Schreibstil, sympathische Charaktere, große Gefühle, Spannung und Dramatik - hier passt einfach alles zusammen.
Absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung!
5 von 5 Sterne



Ich zähle schon die Tage, bis Band 2 >>Drachenherz<< im Januar 2016 erscheint!




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...