. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Märchenhaft erwählt - Die Märchenhaft Trilogie Band 1 von Maya Shepherd

Sonntag, 6. September 2015
Titel: Märchenhaft erwählt - Die Märchenhaft Trilogie Band 1
Autorin: Maya Shepherd
Verlag: Books on Demand - März 2015
ISBN: 978-3734759826 - ebook - 3,99 € / TB - 11,99 € / Gebunden 18,99 €
Seiten: 346
Genre: Love & Romance - Märchen - Fantasy

Kurzbeschreibung:

Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten.
Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?

„Märchenhaft erwählt“ ist der erste von drei Bänden und enthält alles, was zu einem klassischen Märchen gehört: Romantik, Magie, Spannung, Abenteuer, das Gute und das Böse, eingehüllt in den leuchtendsten Farben der Phantasie. 



Die Autorin:

Maya Shepherd wurde 1988 in Stuttgart geboren. Zusammen mit ihrem Mann und einem Hund lebt sie mittlerweile im Rheinland und träumt von einem eigenen Schreibzimmer mit Wänden voller Bücher.
Mit der Veröffentlichung ihres Debütromans "Schneerose" erfüllte sie sich einen großen Traum und ist glücklich seit Anfang 2014 hauptberuflich schreiben zu können.

Über ihren Alltag berichtet Maya Shepherd mit Witz und Charme in ihrem Weblog www.mayashepherd.blogspot.de

Facebook: www.facebook.com/MayaShepherdAutor
Twitter: MayaShepherd


Meine Meinung:

Nachdem ich bereits das Buch "50 Tage - der Sommer meines Lebens" gelesen hatte und von dem tollen Schreibstil der Autorin überzeugt wurde, hat sie es mit "Märchenhaft erwählt" zum zweiten Mal geschafft, mich restlos zu begeistern.


Ein Kuss ihm zur Verdammnis. 
Er möge keinen Fuß mehr auf die Erde setzen. Keinen Tag mehr das Licht der Sonne erblicken. Keine Nacht mehr die Sterne am Himmel zählen.
Ein Kuss ihm zur Erlösung.
Doch nur der wahren Liebe Kuss vermag den Zauber zu bannen

Mit diesem Fluch wurde der  junge Prinz Lean bei seiner Geburt belegt. Genau wie in Dornröschen wurde dieser von der nicht eingeladenen Hexe gesprochen, jedoch von einer anderen, die ihren Wunsch noch übrig hatte, abgemildert.
Der allseits beliebte Prinz mit seinem sonnigen Gemüt soll bald zum König von Chóraleio gekrönt werden. Doch dazu fehlt ihm eine Frau an seiner Seite, eine würdige Königin.
Aus diesem Grund wird die traditionelle Auswahl stattfinden. Mit dieser wird die Brautschau eröffnet, bei der die Mädchen aus allen Gegenden und allen Gesellschaftsschichten die Möglichkeit haben, sich dem Prinzen vorzustellen. Doch nur zwölf werden von ihm erwählt werden, um ihre Qualitäten als zukünftige Königin zu beweisen.

Unter den Zwölfen die ungleichen Schwestern Heera und Medea. Während die liebreizende Medea mit ihrer wunderschönen Singstimme schon ihr ganzes Leben heimlich in den Prinzen verliebt ist, kommt Heera nur aus reinem Pflichtgefühl ihrer jüngeren Schwester gegenüber mit zu der Auswahl. Sie hält den Prinzen für einen überheblichen Taugenichts und im Schloss fühlt sie sich eher wie in einem Gefängnis. Sie möchte lieber in der Natur sein, jagen und ihrem alternden Vater Zuhause zur Hand gehen. Heera, die mit ihrer spitzen Zunge kein Blatt vor den Mund nimmt und sich somit nicht selten um Kopf und Kragen redet. Heera, die Furchtlose, unter dem Namen sie allgemein bekannt ist. Heera, die eigentlich lieber ein Junge hätte werden sollen...

Wenn Mädchen zu Furien werden und Prinzen zur Beute, so ist der Kampf um die Krone eröffnet...

Die Mädchen sollen den Prinzen aber nicht nur umschwärmen und schön aussehen, um ihn zu beeindrucken. Vielmehr warten teilweise gefährliche Prüfungen auf jede einzelne von ihnen, die sie zu Bestehen haben. Nur diese werden zeigen, welche der Mädchen reinen Herzens sind. Nur wer die Prüfungen besteht, ist einer Königin würdig...

Natürlich erinnert das ganze erst einmal an die Selection Reihe, doch hier wird schnell klar, wie geschickt die Autorin altbekannte Märchen gekonnt zu einer neuen Geschichte verwebt, und so etwas völlig anderes schafft.
Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr gefühlvoll, wobei sie zwischen ihrer eigenen Erzählsprache und der bekannten Märchensprache wechselt, was mir sehr gut gefallen hat.
Die Erkenntnis, sich immer wieder in einem Märchen wiederzufinden, welches geschickt und doch ziemlich nah am original in die Geschichte einfließt, ist schon etwas ganz besonderes. Als ich mich innerhalb der ersten 15 Seiten in der Lieblingsszene meinem persönliches Lieblingsmärchens wiederfand, war es natürlich sofort um mich geschehen...
 Am Ende des Buches findet man eine Auflistung einiger zur Inspriration genutzen Märchen. Ob ihr alle erkennt? Findet es heraus!

Die wichtigsten Erwählten lernt man im Laufe der Geschichte immer besser kennen, wobei sich schnell meine persönliche Favoritin herauskristallisiert. Natürlich das Mädchen, zu der die Rolle der Königin ihrer Meinung nach am allerwenigsten passt... Meine persönliche Königin der Herzen :)

Man erfährt zum Ende hin zwar nicht, für wen sich Prinz Lean entscheiden wird, jedoch endet das Buch nicht mitten in der Geschichte. Also keine Angst vor einem bösen Cliffhanger. Dafür umso mehr Vorfreude auf die Fortsetzung der letzen verbliebenen Erwählten, die sich im nächsten Band mit richtigen Prinzessinnen messen müssen.


Fazit:

Märchenhaft erwählt ist ein wahrlich märchenhafter Auftakt einer Trilogie, die mich regelrecht verzaubern konnte. Altbekannte Märchen werden hier im Mix mit dem persönlichen Schreibstil der Autorin geschickt zu einer neuen Geschichte verwoben. Eine Geschichte voller Magie und Romantik, Abenteuer und Fantasie.
Absolute Leseempfehlung!
5 von 5 Sterne

1 Kommentare:

  1. Hi Dani :D
    Das Buch hört sich echt gut an, vorallem da ich großer Märchenfan bin. Es landet direkt mal auf meiner Wunschliste! :D Schade aber, dass man heir noch nicht erfährt, für wen sich der Prinz entscheiden wird! Hört sich für mich aber schon nach einem recht bösen Cliffhanger an! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...