. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Everflame - Feuerprobe von Josephine Angelini

Sonntag, 27. September 2015
Titel: Everflame - Feuerprobe (Band 1)
Autorin: Josephine Angelini
aus dem Amerikanischen von: Simone Wiemken
Verlag: Dressler - September 2014
ISBN: 978-3-7915-2630-0 - Gebunden mit SU - 19,99 €
ISBN: 978-3-86272-009-5 - ebook - 15,99 €
Seiten: 480
Genre: Jugend / Fantasy
Altersangabe des Verlages: ab 14 Jahren


Kurzbeschreibung:

Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.

Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian. Sie ist Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst und einer unerwarteten Liebe.

Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten.




Die Autorin:

Josephine Angelini wurde als jüngstes von acht Kindern in Massachusetts/USA geboren und lebt heute mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles. Sie hat an der Tisch School of the Arts in New York Angewandte Theaterwissenschaft mit den Schwerpunkten „Antike tragische Helden“ und „Griechische Mythologie“ studiert. Josephine Angelini veröffentlichte mit der „Göttlich“-Trilogie ihr erfolgreiches Debüt.

Meine Meinung:

Viel zu lange schon lag dieses tolle Buch auf meinem SUB, umso glücklicher bin ich, es nun doch endlich gelesen zu haben!

Ich habe noch die Ausgabe mit dem "alten" Cover, dass ja inzwischen ersetzt wurde, und deshalb schon für viel Gesprächsstoff gesorgt hat ;) Erst dachte ich auch, das alte hat viel mehr Wiedererkennungswert, doch je länger ich mir das neue ansehe, umso besser gefällt es mir.
Und sind wir mal ehrlich: Letztendlich  ist doch das Wichtigste die Geschihte, die sich zwischen den Buchdeckeln verbirgt...

Stellt euch vor: Ihr seid ein Außenseiter. Warum? Weil ihr so gegen ziemlich alles allergisch seid. Gegen  Essen, Chemikalien, Zigarettenqualm. Eure Körpertemperatur ist immer hoch, an schlechteren Tagen klettert sie teilweise sogar auf 44 Grad. Eure Haut dankt es euch mit fetten, roten Pusteln, die eurer ansonsten blasses Gesicht übersäen. Die passen aber wenigstens zu euren verrückten, feuerroten Locken, die sich nicht bändigen lassen. Die Beschwerden und Anfälle werden von Jahr zu Jahr schlimmer und nicht einmal ein Spezialist kann irgendetwas dagagen tun. Kurzum: Ihr seid ein Freak.
Ach ja: Eure Mutter ist übrigens auch ein Freak und hat nur noch wenige lichte Momente. Schizophrenie... Passt doch ganz gut, oder?

Ihr habt einen besten und gleichzeitig festen Freund. Denkt ihr zumindest. Denn ihr habt euch schließlich geküsst. Nun erwischt ihr diesen auf eurer allerersten Party, zu der ihr euch traut, in eindeutiger Pose mit einer anderen. Ihr seid am Boden zerstört und wollt nur noch weg. Ganz weit weg...

Das und noch mehr muss die 17-jährige Lilly Proctor erleiden, bis sie sich eines Tages in Salem wiederfindet. Nicht in ihrem Salen, in dem sie der Freak ist, sondern in einem Salem einer anderen Dimension... Einer Dimension, in der Wissenschaft und Medizin verboten ist. Denn hier zählt vor allem eines: Die Magie der Hexen...

Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd, an sich leicht und flüssig zu lesen, doch teilweise auch etwas anstrengend, denn man wird quasi in diese andere Welt hineingeworfen und die Erklärungen folgen erst nach und nach im Verlauf der Geschichte. Vieles erschließt sich daher erst im Nachhinein, so dass sich die Geschichte an einigen Stellen ein wenig "unrund" lesen lies.
Einr paar Szenen widerum liefen mir persönlich einfach zu glatt und schnell ab um glaubwürdig zu wirken.

Die Geschichte kommt auch nicht im typischen Ich-Erzählstil daher, was uns einen guten und vielschichtigen Einblick auf die verschiedenen, gut ausgearbeiteten Charaktere gibt, von denen uns einige recht schnell ans Herz wachsen.

Das Gesamtwerk mit seinem grandiosen, bildgewaltigen Weltentwurf konnte mich nichtsdestotrotz absolut überzeugen und schnell über die kleinen Schwächen hinwegsehen lassen. Ich kann es kaum erwarten weiterzulesen.

Fazit:

Everflame - Feuerprobe ist ein fesselnder Auftakt einer Hexen Trilogie, der mit seinem grandiosen Weltentwurf absolut punkten und überzeugen kann. Die Andersartigkeit der Geschichte zieht den Leser magisch in den Bann.
Magie vs. Wissenschaft, wer wird letztendlich siegen?
Klare Leseempfehlung mit
5 von 5 Sterne

10 Kommentare:

  1. Book- Angel hat gesagt…:

    Huhu :)

    tolle Rezi :)
    Ich liebe es auch <3

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Hallo Dani,
    ich weiß, dass Dana den ersten Band gelesen hat und ihn auch sehr mochte. Deine Rezension hat es mir nun wieder in Erinnerung gerufen. Allerdings lese ich Reihen so gern am Stück, daher warte ich vielleicht lieber noch auf den Abschlussband :)
    LG anja

  1. Katharina hat gesagt…:

    Hallo :-)

    Tolle Rezension und das Buch wandert direkt auf meine Wunschliste. Bereits bei Erscheinung wollte ich das Buch unbedingt lesen, doch nach deiner Rezi bin ich nun noch viel neugieriger :-)

    Ganz liebe Grüße
    Katharina von booksline

  1. Vanessa Mattonet hat gesagt…:

    Hallo Dani,

    eine schöne Rezi. Das Buch scheint momentan von allen SuBs befreit zu werden, ich habe es jetzt schon öfters gesehen und auch ich habe es kürzlich gelesen :-D
    Wünsche dir noch einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße, Vanessa

  1. Lara Kx hat gesagt…:

    Hey, hört sich ja gut an, schòne Rezi.

    Lg lara

  1. Na das hört sich doch mal vielversprechend an! :) Ist notiert!

    Herzliche Grüße - Lenchen

  1. Hi :D
    Ich hab das Buch angefangen, aber abgebrochen. Ich kam leider gar nicht in die Geschichte rein, aber anscheinend habe ich so ein tolles Buch verpasst. Vielleicht probiere ich es irgendwann noch einmal!

    Liebe Grüße
    Jessi

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Huhu Jessi,
    Ich dachte auch erst, was für ein wirres und komisches Buch, aber weiterlesen hat sich definitiv gelohnt, da vieles erst im Nachhinein Sinn ergibt...
    Schon allein der Weltentwurf macht alles wett.

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Huhu Jessi,
    Ich dachte auch erst, was für ein wirres und komisches Buch, aber weiterlesen hat sich definitiv gelohnt, da vieles erst im Nachhinein Sinn ergibt...
    Schon allein der Weltentwurf macht alles wett.

  1. Samys World hat gesagt…:

    Huhu Dani,

    das vorherige Cover hat mich leider nie wirklich angesprochen, aber das neue ist ja der absolute Hammer. Deine Rezi macht sehr neugierig. Mhm... Vielleicht muss ich mir doch nun dieses tolle Buch zulegen! ;)

    Liebe Grüße
    Samy von Samys Lesestübchen

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...