. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Die Nacht der Lilie - Lilien Reihe Band 2 von Sandra Regnier

Montag, 10. August 2015
Titel: Die Nacht der Lilie - Lilien Reihe Band 2
Autorin: Sandra Regnier
Verlag: Carlsen impress - August 2015
ISBN: 978-3-646-60074-2 - ebook - 3,99 €
Seiten: 340
Genre: Zeitreise - Fantasy - Historisch
Altersangabe des Verlages: ab 14 Jahren


Kurzbeschreibung:

**Eine faszinierende Liebesgeschichte**
Seit Julia durch eine ungewollte Zeitreise an den Versailler Hof des 17. Jahrhunderts gesprungen ist, hat sich ihr Leben von Grund auf verändert. Neben dem ungewohnt höfischen Leben unter der Obhut des Grafen von Montsauvant ist sie nun als Mündel des Sonnenkönigs selbst anerkannt worden. Ein Schutz, der mehr Gefahren als Sonnenseiten in ihren Alltag bringt. Doch Julia ist fest entschlossen, das Beste aus ihrem Leben zu machen und sich auf eigene Beine zu stellen. Nach wie vor gibt sie die Hoffnung nicht auf, irgendwann wieder in ihre Gegenwart zurückkehren zu können. Um wie viel leichter wäre das aber, wenn ihre einst so unschuldige Zuneigung zum Grafen sich nicht mit jedem Tag vertiefen und verändern würde … Dies ist der zweite und letzte Band der Lilien-Reihe.




Die Autorin:

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich auswandern. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.  

Meine Meinung:

Die Nacht der Lilie knüpft nahtlos an den ersten Teil an, der mich schon absolut begeistern konnte. 


Inzwischen lebt Julia schon knapp 2 Jahre im Frankreich des 17. Jahrhunderts. Noch immer gefangen in der Vergangenheit. Als Mitglied des königlichen Hofstaates im goldenen Käfig von Versailles, nachdem sie vor eiundzwanzig Monaten in Kleidung unserer Zeit durch ein Zeittor  und dem Sonnenkönig Ludwig XIV direkt vor die Füße gefallen war.

Irgendwie musste sie dem König gefallen haben, denn anstatt sie in den Kerker werfen zu lassen, erkannte er sie als sein Mündel an und übergab sie der Fürsorge des neun Jahre älteren, gut aussehenden Etienne de Montsauvan, der sie streng in allen höfischen Gepflogenheiten unterrichtete und in dem sie einen Freund fürs Leben gefunden hatte. Den besten Freund, den sie je hatte.

Doch Julia hat sich auch Feinde geschaffen. Je höher sie in der Gunst des Sonnenkönigs, der sie liebevoll Mammsellchen nennt steigt, umso mehr Menschen trachten ihr nach dem Leben. Allen voran des Königs Mätresse Madame de Montespan und dessen homosexueller Bruder, Phillipe d´Orléans... Deren gefährliche Verbündete: Die bekannteste Giftmischerin dieser Zeit, Catherine Monvoisin, genannt La Voisin

Der Schreibstil der Autorin ist wie schon im ersten Band absolut schön zu lesen, fantastisch recherchiert und sehr bildgewaltig. 
Während des Lesens fühlt man sich regelrecht zurückversetzt ins das Jahr 1679, und erlebt mit Julia aus der Sicht der dritten Person ihre Abenteuer. Julia, die zu einer standhaften jungen Frau heranwächst und die es sogar schafft, dem doch unberechenbaren König Ludwig die Stirn zu bieten... Es ist immer etwas los in Versaille, so dass zu keiner Zeit Langeweile aufkommt.
Ich liebe die Geschichten dieser Zeit und auch viele der Protas sind mir inzwischen sehr ans Herz gewachsen. Am liebsten wäre ich für immer dort geblieben, an der Seite von Julia und Etienne.

Doch sagt man nicht, man solle aufhören, wenn es gerade am schönsten ist?

Das Ende kam zwar etwas überraschend und abrupt, passt aber dennoch wunderbar als Abschluss der Geschichte.

Sehr gut gefallen haben mir auch das Personenregister und die Aussprache der französischen Namen am Ende des ebooks.

Fazit:

Die Nacht der Lilie ist ein schöner und gelungener Abschluss der Lilien Reihe.
Eine romantische und faszinierende Liebesgeschichte vor einer wunderbaren und toll recherchierten historischen Kulisse. Der schöne Schreibstil, höfische Etikette, Intrigen und Giftmorde machen diese Reihe zu einem absoluten Pageturner.
Lasst euch entführen in das Frankreich der Zeit König Ludwigs XIV und erlebt mit Julia und Etienne eine fantastische und spannende Reise.
Leseempfehlung für alle, die gerne historische Romantik lesen.
5 von 5 Sterne


 


2 Kommentare:

  1. Huhu Süße :-*

    Das klingt ja richtig gut <3 Ab damit auf die WuLi :-)

  1. Romantic Bookfan hat gesagt…:

    Schöne Rezi; ich lese es auch gerade und bin begeistert vom Charme, den die Autorin wieder verbreitet!

    LG Desiree

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...