. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Better Life - Ausgelöscht von Lillith Korn

Freitag, 31. Juli 2015
Titel: Better Life - Ausgelöscht
Autorin: Lillith Korn
Verlag: neobooks Self-Publishing - Juli 2015
ISBN: 978-1512349191 - TB - 8,99 €
ISBN: 1512349194 - ebook - 2,99 €
Seiten: 250
Genre: Dystopie, SciFi, Thriller

Kurzbeschreibung:

Sie wollen einen Sportwagen? Eine Villa am Strand? Frauen? Sex? Better Life bietet Ihnen all das und viel mehr!

Zoe entwickelt ein Programm, mit dessen Hilfe Erinnerungen gelöscht und ganze Persönlichkeiten neu programmiert werden können. Es soll dazu dienen, traumatisierten Menschen das Leben zu erleichtern. Doch ›Better Life‹ nutzt Zoes neues Programm für eigene Zwecke. Erst als sie Paul begegnet, wird ihr das gesamte Ausmaß der Katastrophe klar.
Doch da ist es schon zu spät …
Gibt es noch eine Möglichkeit diesen Alptraum zu stoppen?

"Better Life - Ausgelöscht" ist der Auftakt eines spannenden Dystopie-Zweiteilers!









Die Autorin:

Lillith Korn, geboren im Jahre 1983 im schönen Sardinien. Ihre größten Leidenschaften sind die Künste; die Musik, das Lesen und allen voran das Schreiben selbst. Inzwischen lebt sie in einer der größten Künstlerstädte Deutschlands: Berlin. Und das nicht allein - ihre Hunde treiben sie täglich beim Schreiben von Kurzgeschichten, Romanen und Werbetexten in den Wahnsinn. Für mehr Informationen besuchen Sie Lillith Korn auf Facebook unter https://www.facebook.com/lillithkorn oder auf ihrer Internetseite www.lillithkorn.de! 

Meine Meinung:

Mit Better Life - Ausgelöscht ist der Autorin ein spannender Dystopie-Thriller gelungen.
Schon allein das tolle und stimmige Cover hat mich regelrecht angezogen.

Wir schreiben das Jahr 2072

Stellt euch vor: Ihr könntet euer jetztiges Leben eintauschen. In eines voller Luxus auf der sonnigen Seite des Lebens. Ein hoher Lebensstandard, nahezu unbegrenzte finanzielle Mittel, glücklich und unbesorgt... Und das für die nächsten 10 Jahre.
Was ihr dafür tun müsst?  
Ganz einfach: Better Life bietet euch diese Möglichkeit einer neuen Identität, mit der ihr all eure Träume verwirklichen könnt. Und das beste daran? Es ist kostenlos!
Nach Ablauf dieser 10 Jahre bekommt ihr wieder eine neue Identität und stellt euch dem Unternehmen als Arbeiter zur Verfügung. Zu einem Spitzengehalt, versteht sich...

Würdet ihr es wagen?

Marvin Lenzen, einunddreißig Jahre alt, ist einer derjenigen, der sein bisheriges Leben hinter sich lassen will. Seine Frau hatte ihn von heute auf morgen verlassen und ist seither spurlos verschwunden. Bis heute hatte er die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sie eines Tages zurückkommen würde. Doch damit soll endgültig Schluss sein.
Zu spät merkt er, dass etwas gar nicht so läuft wie es eigentlich geplant war...

Auf der anderen Seite Zoe Fink, Neuroinformatikerin und ehemalige Mitarbeiterin von Better Life. Sie war es, die das Programm entwickelte, mitdem Menschen eine neue Identität eingepflanzt werden kann.
Als sie Marvin in seiner neuen Identität kennenlernt wird ihr endgültig klar, was Better Life mit ihren Programmen und den Menschen wirklich macht und setzt alles daran, diesen Wahnsinn zu stoppen.

Der Schreibstil der Autorin ist knackig, spannend und fesselnd.
Ohne viel Drumherum kommt sie schnell zum wesentlichen Kern der Geschichte. Rasant geht es durch die Kapitel, dem Leser bleibt kaum Zeit zu verschnaufen.
Das Zukunftsbild, dass Lillith Korn hier geschaffen hat ist gleichzeitig faszinierend wie beängstigend. 
Autos bewegen sich auf Magnetbahnen, Schlüssel gibt es schon lange keine mehr. Der ID-Chip im Handgelenk der Menschen verschafft ihnen Zutritt zu ihren Häusern.
Statt Tablets gibt es sogenannte Rolldisplays, und kochen muss auch keiner mehr. Dies und vieles mehr erledigen nun Maschinen für uns, die sich via Sprachsteuerung navigieren lassen.
Und doch hätte ich mir an einigen Stellen gewünscht, die Autorin hätte noch etwas mehr ausgeholt. Die Idee der Story ist dermaßen genial, da hätten es meiner Meinung nach ruhig ein paar Seiten mehr sein dürfen, zumal die Charaktere und deren Emotionen so etwas blass bleiben, und sich die Ereignisse quasi nur so überschlagen.

Die Sichtweisen wechseln zwischen Zoe, Marvin und Paul, so dass der Leser immer allwissend bleibt.

Die Spannung allerdings reißt durch das komplette Buch an keiner Stelle ab, es warten einige unvorhergesehene Wendungen, so dass ich es nur schwer aus der Hand legen konnte.

Zum Ende hin wird man zwar ziemlich unsanft aus der Story geworfen, was aber die Neugierde auf den zweiten und finalen Teil noch steigert!


Fazit:

Better Life - Ausgelöscht ist ein spannender und rasanter Dystopie-Thriller. Die Autorin hat hier ein realistisches, faszinierendes und gleichzeitig beängstigendes Zukunftsbild geschaffen, dass uns verbunden mir der rasanten Story nur so durch das Buch fliegen lässt.
Ganz viel Potenzial nach oben machen absolut neugierig auf das Finale.
Leseempfehlung!
4 von 5 Sterne

8 Kommentare:

  1. Hi :D

    Von dem Buch habe ich bis jetzt noch gar nichts gehört, aber es klingt echt gut! Ich mag ja rasante Dstopien auch sehr und hier deutet die Beschreibung mal auf etwas komplett Neues hin. Ist direkt mal auf meiner Wunschliste gelandet! Danke für die Rezension!

    Liebe Grüße
    Jessi

  1. Klingt wirklich beängstigend, wenn das vielleicht mal in naher Zukunft...

    Nun stehts auf meiner WuLi.

    Grüßchen vom Lenchen

  1. Huhu.

    Über das Buch habe ich in letzter zeit schon einiges gehört und nach deiner Rezension habe ich es gleich mal auf meine WuLi gesetzt. Danke für den Tipp.

    LG Diana

  1. booksline hat gesagt…:

    Hm ich hätte aber lieber einen Mann :P LG Danni

  1. Huhu!

    Auf Lovelybooks gibt es jetzt eine Leserunde mit Verlosung dazu, wo man sich noch bis morgen bewerben kann :). Rate mal, was ich gemacht habe ^^.

    Liebe Grüße
    Marina

  1. NatisWelt hat gesagt…:

    OMG.....das klingt spannend und beängstigend....das muss ich lesen.

  1. Nicole Wagner hat gesagt…:

    Hallo Dani,

    au weh, jetzt hast du mein Interesse geweckt, Dystopien lese ich ja immer gern.

    Liebe Grüße,
    Nicole

  1. Uwes-Leselounge hat gesagt…:

    Hallo Dani,

    die Geschichte klingt sehr interessant und werde es auf jeden Fall mal im Auge behalten :)

    Liebe Grüße,
    Uwe

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...