. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Blogtour] Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf - Was bisher geschah

Samstag, 11. Juli 2015

Hallo liebe Leser,

heute startet die Blogtour

Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf.

Die nächsten 6 Tage werden wir euch tolle Beiträge rund um diese wundervolle Romanreihe, deren zweiter Teil eben erschienen ist, vorstellen.

Dazu möchte ich euch heute einen kleinen Einblick  
in den ersten Teil
Morgentau - Die Erwählte der Jahreszeiten 
geben.

Morgen geht es dann bei Desiree von Romantic Bookfan weiter. Sie wird euch den sympathische Herbst ein wenig näher vorstellen.
Natürlich warten auch tolle Gewinne auf euch, dazu später mehr.

Los geht´s!



Titel: Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten Band 1
Autorin: Jennifer Wolf
Verlag:  Carlsen impress - März 2014
ISBN: 978-3-646-60016-2 - ebook - 3,99
ISBN: 978-3-551-31496-3 - Sonerausgabe Print - 4,99 €
Seiten: 233
Genre: Romantic Fantasy, Jugendbuch
Altersehmpfehlung des Verlages: ab 14 Jahren

linie-0374.gif von 123gif.de 

Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder.
Den Frühling, den Sommer, 
den Herbst und den Winter.
Der Frühling bringt Blumen, 
der Sommer den Klee,
Der Herbst bringt die Trauben, 
der Winter den Schnee
Volksmund
Wir schreiben das Jahr 3013 der neuen Zeitrechnung:
Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat.

Wie es dazu kam und was es damit genau auf sich hat, wird euch Manja von Manjas Buchregal am 14.07. genau erklären.


Die 18-jährige Maya Jasmine Morgentau gehört einer ganz besonderen Generation von Hüterinnen an, denn alle einhundert Jahre kommt  die Göttin auf die Erde und wählt eine der jungen Frauen aus, um sich für einen ihrer vier Söhne, den Frühling, den Sommer, den Herbst oder den Winter zu entscheiden, um darauf ein Jahrhundert lang als Frau an dessen Seite zu verbringen. Mit Ablauf der hundert Jahre sterben die Auserwählten und der Kreislauf beginnt von neuem. Auserwählt zu werden ist die höchte Ehre für eine Hüterin und besänftigt somit die Jahreszeiten, um die Natur im Gleichgewicht zu halten.
Maya wird tatsächlich aufgrund ihres reinen Herzens und ihrer warmen und gütige Seele ausgewählt, und muss ihr bisheriges Leben hinter sich lassen, um Gaia in deren Reich zu begleiten. 
Sie wird jeweils eine Woche mit jedem der Söhne in deren Territoruim verbringen, um sie besser kennenzulernen. Danach muss sie sich für einen der vier entscheiden, doch dies erweist sich als schwieriger als gedacht.
Für wen soll sie sich nur entscheiden? Jeder von Gaias Söhnen ist auf seine eigene Art etwas Besonderes.


linie-0374.gif von 123gif.de

Aviv
der brünette Frühling mit seinen grasgrünen Augen, Gaias ältester Sohn.  Zurückhaltend und liebenswert. Kann aber auch sehr aufbrausend und schadenfroh sein kann.
Sol,
 der unglaublich attraktive Sommer, muskulös, braungebrannt mit dunkelblauen Augen. Ein Bild von einem Mann! Sehr selbstsicher, ohne dabei arrogant zu wirken. Ebenfalls etwas reizbar.
Jesien,
 der rothaarige Herbst mit haselnussbraunen Augen, der etwas wunderbar warmes und freundliches an sich hat. Er trinkt gerne und fast ausschließlich Wein und ist absolut liebevoll und voller Verständnis. Ein Freund fürs Leben.
Nevis,
 der blasse, weißhaarigen Winter mit seinen eiskristallblauen Augen, die so unglaublich traurig und verletzt wirken. Die lange Einsamkeit hat Spuren hinterlassen, er hat sich in sich zurückgezogen und wirkt verbittert. Liebt alles süße Essen.


In ihrem Herzen hat sie sich längst schon entschieden, doch aus Wut und Enttäuschung lässt sie sich dazu verleiten, den Falschen zu wählen...

linie-0374.gif von 123gif.de

Jennifer Wolf hat hier eine wunderbare märchenhafte Welt geschaffen, mit einer gigantischen Idee, die absolut verzaubert.
Sie schreibt wahnsinnig schön und traurig zugleich, herrlich gefühlvoll und so bildgewaltig, dass während des Lesen das Kopfkino nicht stillsteht. 
Die Charaktere, die sie geschaffen hat, muss man einfach allesamt in sein Herz schließen.

Ein Buch, das glücklich macht!


linie-0374.gif von 123gif.de

Nun warten wunderschöne Gewinne auf euch!

Es gibt insgesamt 3 Pakete zu gewinnen.

Inhalt:
1x Morgentau TB signiert 
1x Abendsonne eBook Goodies (Flyer, Autogrammkarte)
und ein Extra.

 

Extra: 

Paket 1: Eine Herbst Kette

Paket 2: Ein Kirschblüten Lesezeichen 

Paket 3: Handgemachte Lavendelseife


Was ihr dafür tun müsst?
Beantwortet mir einfach die heutige Frage in einem Kommentar:
Für welchen der vier Jahreszeiten würdet ihr euch entscheiden und warum?
Ausgelost wird am Ende der Tour unter allen kommentierenden Bewerbern.
>>Teilnahmebedingungen<<
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


linie-0374.gif von 123gif.de



Hier noch einmal der komplette Blogtourfahrplan für euch:


 11.07.2015
  Morgentau - Was bisher geschah
hier bei mir :)

12.07.2015
Es war eine Mutter die hatte vier Kinder - Herbst
Desiree von Romantic Bookfan

13.07.2015
Die Wiedererwählte der Jahreszeiten
Tina von Mein Buch - meine Welt

14.07.2015
Zurück zum Ursprung
Manja von Manjas Buchregal


15.07.2015
Schauplätze & Magie
Sarah von Zeilensprung-Literatur-erleben

16.07.2015
 Interview mit Jennifer Wolf
Bianca von Bibilottas kunterbunte Welt

17.7. 
Gewinnerbekanntgabe

36 Kommentare:

  1. Monika Schulze hat gesagt…:

    Hallo Dani,

    ein wirklich toller Beitrag und ein schöner Auftakt.

    Also ich würde mich ja spontan für den Herbst entscheiden, einfach, weil ich den Herbst als Jahreszeit so gerne mag und weil Jesien mit "liebevoll" und "voller Verständnis" echt super klingt.

    Liebe Grüße,
    Moni

  1. Saskia Seifert hat gesagt…:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Saskia Seifert hat gesagt…:

    Erst einmal ein wunderschöner Beitrag.
    Er ist total interessant besonders die Charakter Beschreibungen der 4 Jahreszeiten.
    Ich würde mich für den Sommer entscheiden. Es ist meine aller liebste Jahreszeit. Ich liebe die Wärme. Und selbstbewusste Männer ohne arrogant zu sein hört sich sehr gut an. Dazu blaue Augen. Uiuiui

  1. Rapunzel89 hat gesagt…:

    Toller Blog wunderschöne kreiert und tolle Aufmachung ;)
    Eigentlich bin ich durch und durch ein Sommerkind da ich auch bald Geburtstag habe und meine Zwillinge auch ;) nur leider wird der Sommer immer unerträglicher und nicht mehr andauernd wechselhaft u kurz:( was mich verleitet den lieben Herbst zu wählen! Warum?
    : fallende Blätter , lauwarme bis Kühle windbrisen , lange Spaziergänge , kuschelzeit , Blätterschlachten und Blätterengel einfach toll*-*

  1. Hallo Dani! :D

    Ein toller Beitrag und eine Klasse Vorstellung und wenn ich ehrlich bin würde ich mich für Nevis den Winter entscheiden, da sich seine Art für mich stimmig anhört.

    Jetzt kommt die Frage nach dem Warum.

    Er berührt mit Deiner Beschreibung etwas im inneren! :D


    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende!!! <3

    Liebe Grüßle Susanne

  1. Bunte BücherWelt hat gesagt…:

    Guten Morgen
    Toller Beitrag.
    Ich mag den Winter überalles, vorallem wenn es auch Schnee gibt. Alles riecht dann immer so frisch und sauber und meine Pollengeplagte Nase kann sich erholen ;)

  1. Mietze hat gesagt…:

    Huhu^^ also ich würde mich für den Sommer entscheiden. Ich liebe die Hitze und die Sonne und friere immer schnell. Das würde mir mit ihm wohl nicht passieren. Außerdem denke ich das er unter seinem Machogehabe eine verletzliche Seite hat. Auf sein Buch freue ich mich auch schon ♥

    Lg Mietze

  1. Linnea Mühlherr hat gesagt…:

    Ich würde mich für den Herbst entscheiden, weil ich im Herbst die vielen bunten Blätter mag und das Obst im Herbst schmeckt mir auch am besten. Außerdem habe ich Jensien während des Buches Abendsonne sehr in mein Herz geschlossen. Er ist toll, verständnisvoll und liebvoll. :)

  1. Sabine Kupfer hat gesagt…:

    Hallo,

    ich würde mich für den Frühling entscheiden, da er meine liebste Jahreszeit ist.

    LG
    SaBine

  1. Ricarda Zöllmann hat gesagt…:

    Hi ich liebe den Winter, wenn es draußen vor sich hin schneit, lese ich drinnen auf meiner Couch. Dicke Decke, Kamin an, heiße Schokolade und ein gutes Buch. Einfach traumhaft. Lg und ein wunderschönes Wochenende 😀

  1. Daniela Schiebeck hat gesagt…:

    Ich würde mich für den Herbst entscheiden, weil ich die Jahreszeit am liebsten mag - dann ist es nicht zu kalt und auch nicht zu warm.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

  1. Nicole Wagner hat gesagt…:

    Hallo Dani,

    die Inhaltsbeschreibung erinnert mich jetzt ganz spontan an Vivaldis 4 Jahreszeiten.

    Also, ich würde mich eindeutig für den Sommer entscheiden, auch wenn er leicht reizbar ist. Ich stehe auf blaue Augen! ;-) Und ich mag die Hitze.

    Liebe Grüße,
    Nicole

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallo ,

    Toller Beitrag :) Vielen Dank :)
    Ich würde mich für den Frühling entscheiden weil ich ihn
    am besten mag und weil nicht so heiß ist wie im Sommer .Alles fängt an zu blühen und wird langsam wärmer .
    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

  1. Oh, ich liiiiiebe Morgentau und Abendsonne genau so ^-^
    Ich glaube ich würde den Frühling nehmen, er ist witzig, charmant und warm. Aber nicht zu heiß, wie Sol :P
    Generell mag ich aber alle total gerne *_*

  1. Nalas Bücherblog hat gesagt…:

    Liebe Dani,

    ahh, wie soll man sich da entscheiden? Sol hört sich nach dem Traum jeder Frau an. Hmm, lecker :) Aber Nevis spricht mich irgendwie eher an. Warum ist er so traurig? Ihn finde ich am interessantesten :)
    Ich bin schon gespannt, wie es morgen weitergeht!

    Liebe Grüße Nadine
    (Nalas.Blog@gmail.com)

  1. Sarah Runge hat gesagt…:

    Hey,

    ein echt toller Beitrag. Man merkt, mit wie viel Liebe er erstellt wurde.

    Ich würde mich für den Frühling entscheiden, ich glaube der Typ würde gut zu mir passen

    Alles Liebe
    Sarah

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallöchen.

    Heute habe ich tatsächlich mal die Möglichkeit, an einem PC zu sitzen, daher kann ich meinen Kommi doch direkt beisteuern :-)

    Ich würde mich für den Frühling entscheiden...
    Mich erfreut es jedes Jahr wieder, wenn die Tage länger und das Wetter besser wird. Der Körper lechzt nahezu nach Sonne und man kann wieder wunderbare Spaziergänge bei Sonnenschein und Wärme in der Natur geniessen...

    Danke für Deinen Beitrag zur Blogtour!

    LG aus Lübeck
    Katja Kaddel Peters (FB)

  1. Melissa Loos hat gesagt…:

    Ich würde mich für den Winter entscheiden, schön in einer mit dem Kamin geheizten Hütte sitzen und süße Leckereien verputzen :)
    Außerdem ist der Winter am geheimnisvollsten.

    LG Melissa
    Melissa0908@gmx.de

  1. karin hat gesagt…:

    Hallo und guten Tag,

    Frühling, denn da bin ich auch geboren..ich liebe es, wenn alles wieder zu blühen anfängt.

    LG..Karin..

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallo :-),

    "Für welchen der vier Jahreszeiten würdet ihr euch entscheiden und warum?"
    Da ich ein Herbstkind bin würde ich mich auf jeden Fall für den Herbst entscheiden auch wenn die anderen Jahreszeiten auch alle ihr Für haben, fühle ich mich einfach mit dem Herbst noch mehr verbunden. Man bedenke nur die Farbpracht die im Herbst in der Natur entsteht :-).
    Da ich keinen Reader für eBooks besitze, kann ich leider nur für alle anderen Dinge in den Lospott hüpfen und hoffe, das ist kein Problem.

    Liebe Grüße und ich wünsche noch einen schönen Sonntag
    Lesesumm von LB

  1. Marysol Fuega hat gesagt…:

    Hey, toller Beitrag! Ich würde den Frühling wählen, da er mich nicht nur optisch, sondern auch vom Charakter am meisten anspricht. Aber alle 4 Söhne haben etwas ;)

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

  1. Aviv - der Frühling mit den grünen Augen wäre voll mein Fall. Ist auch meine Lieblingsjahreszeit. Von daher passt es perfekt.

    Noch viel Spaß auf Eurer Tour! Morgentau steht auch auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße - Lenchen

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallo und vielen Dank für die tolle Blogtour und den interessanten Beitrag! Und vielen Dank für die tolle Verlosung! Ich würde mich wahrscheinlich für den Herbst entscheiden, weil er als Freund fürs Leben, warm, freundlich und liebevoll beschrieben wird. Ich finde, das sind tolle Eigenschaften!

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

  1. Katharina P. hat gesagt…:

    Einen schönen Guten Morgen.
    Danke für den wunderbarer Beitrag! Ich hab "Morgentau" sehr gerne gelesen und mich schon da gefragt, für welche Jahreszeit ich mich entscheiden würde. Und beim lesen von "Morgentau" hätte ich mich schon für den Herbst also Jesien entschieden. Er war mir von vornherein sympathisch. Er ist einfach toll :)

    Liebe Grüße
    Katharina

  1. Schnuffelchen hat gesagt…:

    Am liebsten sind mir Frühling und Herbst. Der Winter könnte zu kalt werden und der Sommer ist mir meist zu warm. Aber in den anderen beiden Monaten wenn die Natur explodiert und sich zur Ruhe begibt, sind die interessantesten und schönsten.

    LG
    Kathleen
    (kathleengieseck(at)googlemail.com)

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallo ihr Lieben,
    ich würde mich bzw. hab mich für den Winter entschieden. Denn mein Freund sieht aus wie Nevis beschrieben wird. Nur die Haare sind grau anstatt komplett weiß :) Ich musste so oft lachen beim Lesen, denn der Charakter passt ebenfalls sehr gut!
    Also :) ich liebe den Winter, ob im Buch oder in Wirklichkeit :D
    es war einfach nur wunderschön zu lesen :)

    LG Monika
    monkbetzi@gmx.net

  1. Anna hat gesagt…:

    Huhu (:

    Das Buch habe ich erst vor Kurzem gelesen und verschlungen! Einfach eine tolle Idee, hat mir super gefallen (:
    Ich würde mich wohl für Jesien entscheiden. Einfach, weil er mich mit seiner Art völlig von sich eingenommen hat. Er ist liebenswürdig, verständnisvoll und drängt sich nicht auf. Außerdem kann man sich sicher wunderbar mit ihm unterhalten (und ich würde zu gerne seinen Wein probieren :D )
    Außerdem finde ich, dass der Herbst eine unheimlich schöne Jahreszeit ist. Alles ist schön bunt, es ist noch nicht richtig kalt aber auch nicht zu warm und all die Farben... *schwärm*

    Liebe Grüße, Anna (:
    liveyourlifewithbooks@web.de

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallo Dani,

    Das Buch hört sich sehr interessant an, danke für die tolle Vorstellung. :-)

    Es ist gar nicht so einfach sich zu entscheiden. Ich denke ich würde mich für Nevis den Winter entscheiden.
    Ich liebe den Schnee und wie er süßes Essen, da hätten wir schon einmal zwei Gemeinsamkeiten auf denen wir aufbauen könnten. ;-D

    LG Angelika Hartmann

  1. Kuisawa hat gesagt…:

    Also ich würde mich Herbst oder Frühling entscheiden den bei beiden Jahrenzeiten passt die Temperatur am besten es ist nicht zu kalt und auch nicht zu warm und da ich eh total kälte,- und Hitzeempfindlich bin würde ich mich für diese beiden entscheiden

    LG Kuisawa
    otaku4ever000@gmail.com

  1. Hallo,

    ein wunderschöner Beitrag.
    Ich würde mich für den Frühling entscheiden, wenn alles wieder zum Leben erwacht, die Knospen wachsen und die ersten Blumen erblühen. Und vor allem die Temperaturen wieder wärmer werden.

    LG Sabrina

  1. Claudia Tramann hat gesagt…:

    Hallo :D

    ein sehr schöner Beitrag und eine interessante Blogtour.
    Die Frage ist wirklich schwer. Ich würde mich wahrscheinlich für den Winter entscheiden. Einfach um Nevis aus seiner Traurigkeit und Verbitterung zu helfen.

    Liebe Grüße
    Claudia

  1. Nicole J. hat gesagt…:

    Hallo :)
    Mir fiele es sehr schwer mich zu entscheiden. Ich mag den Herbst sehr gerne, das ist eine meiner Lieblingsjahreszeiten, aber auch den Winter liebe ich sehr. Wenn ich allerdings nur für einen wählen dürfte, dann wäre es wohl der Herbst :)

    Liebe Grüße,
    Nicole

  1. Lisa Hess hat gesagt…:

    Hallo!
    Danke für diesen tollen Beitrag! Von den Beschreibungen her wüsste ich schon, für wen ich mich entscheiden würde, aber ich müsste die vier natürlich vorher kennenlernen, um mir sicher zu sein.
    Ich würde wahrscheinlich den Winter wählen. Ich liebe den Winter einfach und außerdem scheint er im Buch sehr einsam, verhasst und verletzt zu sein. Meiner Meinung nach hat er Liebe verdient.

    Ganz liebe Grüße
    Lisa
    traeumenvonbuechern.blogspot.de

  1. Leelou Papillon hat gesagt…:

    Hallo Dani!
    Ich wusste, dass diese Frage am Ende des Beitrags kommt. Ich schwanke zwischen dem Frühling und dem Winter. Aber ich entscheide mich für den Winter. Eigentlich mag den Winter gar nicht, aber in diesem Fall wirkt er auf mich am sympathischsten und anziehendsten. Ich würde ihn gerne zum Lächeln bringen.

    Liebe Grüße,
    Leelou

  1. Ruby Celtic hat gesagt…:

    Guten Morgen,

    eine schwierige Entscheidung, aber ich denke ich würde mich wohl für Jesien entscheiden. Hier erhält man scheinbar jemanden, der beständig ist und stets an der eigenen Seite steht. Wobei ich mir vorstellen kann, dass unser Wintertyp auch einiges zu bieten hat ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

  1. Angel1607 hat gesagt…:

    Hi,
    Jesien....ein Freund fürs Leben, das waren die entscheidenden Worte für mich. :-) Wobei denke ich jeder was reizvolles hat. Aber Jesien ist doch mein Favorit. :-D

    Lg

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...