. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] zu Verlorene Sehnsucht von Ute Jäckle

Sonntag, 7. Juni 2015
Titel: Verlorene Sehnsucht
Autorin: Ute Jäckle 
Verlag: CreateSpace - Juni 2015
ISBN-10: 1514123568 - ebook - 2,99€
ISBN-13: 9781514123560
Seiten: 425
Genre: Love & Romance


Kurzbeschreibung:

Die neunzehnjährige Kolumbianerin Elena versucht verzweifelt ihre erste große Liebe, Rico, zu vergessen. Seine kriminelle Vergangenheit bei der Mafia belastete ihre Beziehung schwer. Desillusioniert wieder zu Hause begegnet sie Lorenzo, einem sexy Womanizer, der nichts anbrennen lässt. Er hilft ihr zurück in ihr altes Leben, und sie fühlt sich zum ersten Mal seit langer Zeit wieder unbeschwert. Derweil trifft Rico aus Liebe zu Elena einen folgenschweren Entschluss und beschwört damit Ereignisse herauf, die auch Elena in höchste Gefahr bringen. Denn die Mafia vergisst nicht. Und bald weiß Elena nicht mehr, wem sie noch trauen kann und wen sie liebt.




Die Autorin:

Ute Jäckle wurde in Stuttgart geboren. Sie studierte BWL in Nürnberg und verbrachte einige Jahre in den USA. Nach dem Studium arbeitete sie für die Industrie. Schon immer war ihre ganz große Leidenschaft das Lesen, aber mit dem Schreiben begann sie erst vor ein paar Jahren. Seitdem kann sie aber nicht mehr davon lassen und widmet sich voll Hingabe dem Verfassen von Liebesromanen. Ute Jäckle lebt mit Mann und zwei Kindern im Nordosten Baden-Württembergs 

Meine Meinung:

"Verlorene Sehnsucht" ist ein würdiger Nachfolger von "Verloren in der grünen Hölle"

Nunmehr 2 Jahre nach ihrer Entführung durch das berüchtigte Caqueta-Kartell hat Elena beschlossen, Rico zu verlassen.
Sie hielt es nicht mehr aus, ständig auf der Flucht, ständig abgeschottet von der Welt. Niemals ausgehen zu können, niemals dürfte ihr kleiner Sohn Freunde empfangen, denn Rico steht immer noch im Fadenkreuz der Polizei.

Vergessen kann sie ihn trotzdem nicht, so sehr sie es auch versucht. Sie lebt bei ihrer Abuela, immer noch abgeschottet, immer noch voller Angst vor der Entdeckung durch ihre damaligen Entführer.
Das ändert sich, als sie den Sunnyboy Lorenzo kennenlernt, langsam führt er sie wieder in ein ganz normales Leben ein. Sie geht aus, geht tanzen, besucht ein Football Spiel und überlegt sogar, ihren Abschluss auf dem hiesigen College nachzuholen. Dazu hat ihre Abuela eigens einen Privatlehrer engagiert, der ihr zur Seite steht. Aber dieser scheint sehr zu Elenas Missfallen ebenso ein Auge auf sie geworfen zu haben.

Rico hingegen leidet sehr unter den Trennung. Um Elena und seinen Sohn nicht zu gefährden, bleibt ihm nichts anderes übrig, sich ein weiteres Mal auf einen allerletzten Deal mit dem Kartell einzulassen.

Der Schreibstil der Autorin ist wie schon im ersten Band absolut mitreißend und bildgewaltig.

Die Kapitel welchseln sich ab aus Ricos und Elenas Sicht.
Elenas Geschichte ist diesmal um einiges ruhiger, versucht sie doch, einfach nur eine ganz normale junge Frau zu sein.
Mit Rico dürfen wir wieder zurück in die grüne Hölle, lernen den unberechenbaren Chef des Camps kennen , der Ricos brutalen Cousin Carlos fast schon ebenbürtig wird.
Als auch noch sein alter Erzfeind aus dem damaligen Lager auftaucht, der ihn lieber sofort tot sehen würde, nimmt das Schicksal ein weiteres Mal seinen Lauf...

Verlorene Sehnsucht ist wieder packend und spannend ab der ersten Seite. Natürlich fiebert und hofft der Leser die ganze Zeit, dass Rico und Elena wieder zusammen finden. Doch das Buch hält einige unerwartete Wendungen bereit, sodass wir wie Elena bald nicht mehr wissen: Wem können wir trauen? 

Die Geschichte um Rico & Elena findet hier ein schlüssiges Ende, welches mir sehr gut gefallen hat. Dennoch hoffe ich sehr, dass wir die beiden wiedersehen dürfen.

Fazit:

"Verlorene Sehnsucht" ist eine absolut gelungene Fortsetzung der Geschichte um Rico & Elena aus "Verloren in der Grünen Hölle".
Ein perfekter Mix aus Spannung, Gefühl und Dramatik.
Absolute Leseempfehlung!
5 von 5 Sterne





4 Kommentare:

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Huhu,
    mir hat das Buch auch wirklich gut gefallen, auch wenn ich manchmal ein bisschen böse mit Elena war ;)
    LG anja

  1. Bibilotta hat gesagt…:

    Oh jaaa... lange mussten wir auf die Fortsetzung warten, aber nun ist sie da ;)
    Sehr schöne Rezi ... und wirklicht tolles Buch ... ich würde mich definitiv über eine weiter Folge mit Elena & Rico freuen ;)

  1. Lara Kx hat gesagt…:

    Das hört sich ja echt super toll an :) tolle Rezi.

    Lg laea

  1. booksline hat gesagt…:

    Hach ich freue mich auf diesen Teil schon :) Den ersten fand ich total klasse :)

    LG Danni

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...