. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Rogue Agent - Time Agent 2 von Misha Blair

Mittwoch, 10. Juni 2015
Titel: Rogue Agent -Time Agent 2
Autorin: Misha Blair
Verlag: Sieben Verlag - Mai 2015
ISBN: 978-3-864433-96-2 - TB - 12,99€ - ebook - 6,99 €
Seiten: 336
Genre: Dystopie, Romantik Thrill

Kurzbeschreibung:

2190, Jahr 151 nach dem dritten Weltkrieg
Nachdem Gina Thompson nur knapp einer Vergewaltigung entgangen ist, befindet sie sich auf der Flucht. Sie ist der Überzeugung, dass ihr aufgrund ihrer Herkunft die Behörden keine Hilfe sein werden und sucht Zuflucht bei den Rebellen.
Die Spezialeinheit von Tristan Agnarson, Captain einer GES-Einheit, wird auf ihren Fall angesetzt. Schnell bemerkt Tristan, dass irgendetwas faul ist an der Sache.
Als sich Gina und Tristan persönlich kennenlernen, ist es um ihn geschehen. Die spontane Anziehung zwischen ihnen spornt ihn an, Ginas Unschuld zu beweisen, und ihr Herz für sich zu gewinnen. Und während er selbst ins Fadenkreuz der Ermittlungen rückt und Gina mehr und mehr über ihre Vergangenheit lernt, braut sich höchste Gefahr über ihnen zusammen, die nicht nur ihre Liebe sondern auch ihr Leben bedroht. 




Die Autorin:

Misha Blair wurde 1978 in Deutschland geboren. Sie lebt mit ihrer Tochter und ihrem Mann, die ihre Leidenschaft für das Übersinnliche teilen, in einem kleinen, sehr idyllisch gelegenen Hexenhäuschen im Südwesten Deutschlands.
Neben ihrer Arbeit im Krankenhaus gehört ihre Leidenschaft dem Schreiben, ihren Tieren und der Musik.

Meine Meinung:

Mit Rogue Agent hat die Autorin Misha Blair einen spannenden zweiten Teil der Time Reihe hingelegt, der sich aber auch sehr gut als Stand Alone lesen lässt.

In diesem Roman befinden wir uns in der Zukunft:
Wir schreiben das Jahr  2190, 151 Jahre nach dem dritten Weltkrieg.

Die Welt wird von Gentechnik beherrscht. Es gibt kaum noch Menschen, die auf herkömmlichem Wege gezeugt werden, sondern in Laboren.
Die oberen zehntausend verfügen über die erforderlichen Mittel, sich mit Gentechnik bis ins hohe Alter leistungsfähig und jungaussehend zu halten.
Eine Welt, in der körperliche Nähe in der Öffentlichkeit genauso verboten sind wie Alkohol.
Eine Welt, in der die Städte unter schützenden Kuppeln liegen.

In dieser Welt lebt Gina Thompson. Eine frei geborene.
Sie ist eine Außenseiterin, denn sie entspricht nicht der gängigen Norm. Ihr Gesicht ist nicht durch Gentechnik in die perfekte Form gebracht. Sie hat weder blonde Haare noch blaue Augen.
Ein in ihrem Handgelenk ein implaniterter ID-Chip und eine Tätowierung an ihrem Handgelenk markieren sie für jeden sichtbar als frei geborene. Durch ihre Arbeit in einem Genlabor wird sie zwar in der Plastikwelt New Manhattans geduldet, mehr aber auch nicht.

Eines Abends entgeht sie nur knapp einer Vergewaltigung. In der Annahme, ihren Peiniger getötet zu haben bleibt ihr nichts anderes als die Flucht ins Ghetto der Rebellen. Doch ihre Verfolger, die GES, eine Spezialeinheit des Global Intelligence Corps, für ihr rücksichtsloses Vorgehen bekannt, sind ihr schon bald auf der Spur... Nur der Soldat Tristan, ebenfalls ein frei geborener, ist der Überzeugung, dass Gina das Opfer einer Intrige geworden ist und setzt alles daran, ihr zu helfen.

Der Schreibstil der Autorin ist absolut mitreißend und flüssig. Sie schafft es, dass sich der Leser diese Welt der Plastikmenschen richtig bildlich vorstellen kann. Spannung und auch viel Gefühl machen dieses Buch zu einem richtigen Pageturner.

Die Geschichte wird in der Erzählform gehalten, was mir sehr gut gefällt, da sich die Sicht nicht nur auf einen der Protagonisten konzentriert.

Trotzdem sind die Charaktere alle sehr liebevoll herausgearbeitet, Gina und Tristan sind absolut sympathisch, sie haben ihre Menschlichkeit in dieser genetisch geformten Welt nicht verloren.

Das Ende hat mir sehr gut gefallen, ich bin schon auf den dritten Band gespannt, der im Juni 2016 erscheinen wird!

Rogue Agent ist zwar der zweite Teil der Time Reihe, aber eine in sich abgeschlossenen Geschichte, die es nicht zwingend voraussetzt, den ersten Teil zu kennen.

Fazit:

Rogue Agent ist ein mitreißender Roman um eine Welt in einer Zukunft, die von Gentechnik beherrscht wird.
Ein spannender und mitreißender Schreibstil, viel Gefühl und eine Geschichte, die durchaus vorstellbar ist, machen dieses Buch zu einem ansoluten Pageturner.
Absolute Leseempfehlung
5 von 5 Sterne






6 Kommentare:

  1. Huhu Liebes :-*
    Das hört sich echt klasse an. Haben will :-D

  1. booksline hat gesagt…:

    Huhu Schneggi,

    ich kenne den ersten Teil ja noch nicht, aber so wie mir scheint, sind die Bücher ineinander abgeschlossen. Das ist gut :P Ich gehe dann mal den ersten Teil vor kramen :)

    VG Danni

  1. Hallöchen,
    das klingt sehr gut. Wunderbar das die Geschichten in sich abgeschlossen sind. Also werde ich mir mal den zweiten Teil auf die WuLi packen!

    LG Andrea

  1. Lina hat gesagt…:

    Die Reihe kenne ich noch überhaupt nicht. Danke für die Vorstellung :-)
    Lg Lina

  1. Spannendes Thema!

    LG - Lenchen

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Huhu,
    das klingt aber auch ziemlich gut und das Cover ist ein echter Blickfang.
    LG anja

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...