. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Donnerstag, 4. Juni 2015
Titel: Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten
Autorin: Jennifer Wolf
Verlag:  Carlsen impress - März 2014
ISBN: 978-3-646-60016-2 - ebook - 3,99
ISBN: 978-3-551-31496-3 - Sonerausgabe Print (vorbestellbar) - 4,99 €
Seiten: 233
Genre: Romantic Fantasy, Jugendbuch
Altersehmpfehlung des Verlages: ab 14 Jahren

Kurzbeschreibung:

Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?




Die Autorin:

Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.

Meine Meinung:

Morgentau, der erste Band der Jahreszeiten Reihe ist ein absolut wunderschönes modernes Märchen.
Ein bildgewaltige Geschichte voller Emotionen, die mein Herz zu Tränen gerührt hat!


Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder.
Den Frühling, den Sommer, 
den Herbst und den Winter.
Der Frühling bringt Blumen, 
der Sommer den Klee,
Der Herbst bringt die Trauben, 
der Winter den Schnee
Volksmund

Wir schreiben das Jahr 3013
Die Menschen haben den Planeten Erde nahezu zerstört. Die Luft ist so stark verschmutzt und die Erde selbst vergiftet. Die meisten Menschen starben an Vergiftungskrankheiten oder an Krebs.
Göttin Gaia trieb die überlebenden Menschen in einem kleinen, wiederhergestellten Gebiet zusammen.
Sie wählte die klügsten Frauen als ihre Dienerinnen und somit zu den Anführern der menschlichen Rasse.
Inzwischen besteht der sogenannte Odern der Hüterinnen aus fünfzig Frauen. Jede dort geborene Tochter wird in ihrer Mitte aufgenommen.
Die 18-jährige Maya Jasmine Morgentau gehört einer ganz besonderen Generation von Hüterinnen an, denn alle 100 Jahre kommt  die Göttin auf die Erde und wählt eine der jungen Frauen aus, um sich für einen ihrer vier Söhne, den Frühling, den Sommer, den Herbst oder den Winter zu entscheiden. Dies ist die höchte Ehre für eine Hüterin und besänftigt damit die Jahreszeiten, damit die Natur im Gleichgewicht bleibt.

Maya wird tatsächlich aufgrund ihres reinen Herzens und ihrer warmen und gütige Seele ausgewählt, und muss ihr bisheriges Leben hinter sich lassen, um Gaia zu begleiten. 
Sie wird eine Woche mit jedem der Söhne verbringen, um denjenigen, für den sie sich letztendlich entscheidet, einhundert Jahre lang als Frau zur Seite zu stehen. Danach wird sie sterben.

Für sterbliche mögen 100 Jahre lange sein, nicht aber für die unsterblichen Göttersöhne. 
Bald lernt Maya die Vier kennen, doch für wen soll sie sich entscheiden? Aviv, den brünetten Frühling mit seinen grasgrünen Augen, der einerseits schüchtern aber auch sehr aufbrausend und schadenfroh sein kann?
Sol den unglaublich attraktiven Sommer, braungebrannt mit dunkelblauen Augen, mit seinem selbstsicheren Auftreten?
Jesien den rothaarigen Herbst, der etwas wunderbar warmes und freundliches an sich hat oder Nevis den blassen, weißhaarigen Winter mit seinen eiskristallblauen Augen, die so unglaublich traurig und verletzt wirken?

Der Schreibstil der Autorin ist wahnsinnig schön und mitreißend. Sie schreibt so herrlich gefühlvoll und bildgewaltig, dass während des kompletten Buches ein richtiger Film in meinem Kopf ablief.

Jennifer Wolf hat hier eine wunderbare märchenhafte Welt geschaffen, die Idee dahinter ist einfach nur gigantisch und in der Form absolut noch nie dagewesen.

Wie begleiten Maya auf ihrer Reise in der ich-Erzählform, kann so ihre Eindrücke und Empfindungen richtig gut nachempfinden. Wir sehen quasi durch ihre Augen.

Die Charaktere haben ausnahmslos alle sehr schnell einen Weg in mein Herz gefunden.

Der Schluss ist so unsagbar traurig und schön zugleich, dass ich es schluchzend aber glücklich und zufrieden beendet habe. So etwas passiert mir sehr selten.

Ich kann meine Begeisterung gar nicht richtig in Worte fassen, ihr müsst das Buch unbedingt selber lesen! Es wärmt das Herz, es macht einfach nur glücklich.
Wie gerne säße ich jetzt inmitten einer Schar Kinder, würde ihnen diese wunderschöne Geschichte erzählen und mich an ihren strahlenden Augen erfreuen!
Ich kann es kaum noch erwarten, bis im Juli Teil 2 "Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten" erscheint.

Fazit:

Morgentau - Die Auserwählte ist ein überwältigendes und traumhaftes Märchen, dass von der ersten Seite an verzaubert. Es ist so unsagbar schön und traurig zugleich, dass es mich zu mehr als ein paar Tränchen gerührt hat.
Mein bisheriges Impress Highlight und mitunter eines der schönsten Bücher, die ich je gelesen habe!
Ein Buch dass es mehr als verdient hat, gelesen zu werden! Wenn ich mir eine Geschichte aussuchen dürfte, die verfilmt werden soll, würde ich mich ohne Zögern für Morgentau entscheiden.
Ich kann meine Begeisterung schwer in Worte fassen, ich kann nur sagen: Ihr müsst es lesen!  Unbedingt!
5 von 5 Sterne







7 Kommentare:

  1. Weinlachgummi hat gesagt…:

    Fand es auch großartig und freue mich schon auf Band 2

  1. Hallöchen, dieses Buch hat mich auch von Anfang an gefesselt. Ich stimme in allen Punkten mit dir überein. Ein Top Buch!

    LG Andrea

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Huhu,
    wow, das klingt aber gut. Dana ist auch so begeistert davon, nun bin ich richtig neugierig auf die Geschichte!
    LG anja

  1. Susanne Matiaschek hat gesagt…:

    Huhu Liebes,

    Ich hab jetzt nur dein Fazit gelesen, weil das Buch noch bei mir ansteht. Das TB ist schon vorbestellt.
    Jetzt freu ich mich umso mehr drauf.
    Lg Susi Aly

  1. booksline hat gesagt…:

    Hört sich sehr gut an :) Haben will :) LG Danni

  1. Huhu Liebes :-)

    Ich kann dir nur zustimmen! Ich LIEBE dieses Buch! Ich habe es schon zwei mal gelesen und beim zweiten mal war ich genauso begeistert wie beim ersten mal <3 Natürlich habe ich mir die Print Version schon vorbestellt <3

    Liebe Grüße
    Line

  1. Lina hat gesagt…:

    Haben will!!! Dank dir ;-) <3
    Lg Lina

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...