. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Die Rote Königin - Die Farben des Blutes 1 von Victoria Aveyard

Sonntag, 14. Juni 2015
Titel: Die Rote Königin - Die Farben des Blutes 1
Autorin: Victoria Aveyard
Verlag: Carlsen -  Juni 2015
ISBN: 978-3-551-58326-0 - HC mit Schutzumschlag - 19,99 €
ISBN:  978-3-646-92724-5- ebook - 13,99 €
Seiten: 512
Genre: Dystopie, Abenteuer, Jugendbuch
Altersempfehlung des Verlages: ab 14 Jahren

Kurzbeschreibung:

Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Viktoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.



Die Autorin:

Victoria Aveyard wuchs im Osten der USA auf, in einer Kleinstadt in Massachusetts. Von dort zog sie an die Westküste, um in Los Angeles an der University of Southern California Drehbuchschreiben zu studieren. Sie hat ein Faible für Geschichte, für Explosionen und für taffe Heldinnen – und schreibt am liebsten Bücher, in denen sie alles drei kombinieren kann. Außerdem liebt sie Road Trips, Filmegucken in Endlosschleife und das große Rätselraten, wie es bei der Serie "A Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer" weitergeht.

Meine Meinung

Wir schreiben das Jahr 302 der neuen Zeitrechnung.
Durch die Adern der 17-jährige Mare fließt rotes Blut. Zusammen mit ihrer Familie wohnt sie in einem kleinen Haus, dass auf hohen Pfählen steht, einem sogenannten Stilts Haus.
Alle Roten leben ähnlich arm, nichtwissend, ob sie abends etwas zu Essen haben werden.
Die Silbernen hingegen herrschen mit harter und brutaler Hand über die Roten. Sie dulden keinerlei Aufbegehren.

Diejenigen mit dem silbernen Blut sind die Götter dieser Welt: mächtig, reich und mit übernatürlichen Fähigkeiten gesegnet, die sie jeden ersten Freitag des Monats in Zweikämpfen zur Schau stellen, um die Roten, für die diese Veranstaltung Pflicht ist, einzuschüchtern.

Für Mare ist die Schule bald zu Ende. Da sie keine Lehrstelle oder eine Arbeit gefunden hat, bedeutet das für sie, Einberufen zu werden. Sie wird wie alle anderen roten Nichtsnutze in den Krieg geschickt werden, denn der Krieg der Silbernen wird mit rotem Blut bezahlt.

Um ihren besten Freund Kilorn vor der Einberufung zu retten, lässt sie sich auf einen Deal mit der Scharlachroten Garde ein, einer Rebellengruppe, die die Silbernen zu Fall bringen wollen.
Doch als Mare bei einer weiteren zur Schaustellung der Fähigkeiten der Silbernen bei der Königinnenkür beinahe zu Tode kommt, brechen auf einmal ungeahnte Kräfte aus ihr hervor. Kräfte, die sie nicht haben dürfte. Durch ihre Adern fließt nach wie vor rotes Blut...

Um dies zu Vertuschen, wird Mare gezwungen, ihre Identität und ihr bisheriges Leben aufzugeben. Sie wird zu der Verlobten des jüngsten Prinzen Maven gewählt, und soll fortan als Mareena das Leben einer lang verschollenen Silbernen führen. Wohlwissend, dass die Königin nur auf eine passende Gelegenheit wartet, sie aus dem Weg zu räumen... 

 Jeder kann jeden verraten...

Der Schreibstil der Autorin liest sich angenehm flüssig und sehr bildgewaltig. Ich war bereits ab der ersten Seite gefesselt. Die Welt und die Charaktere, die hier geschaffen wurden sind absolut faszinierend und durchdacht bis ins kleinste Detail. Längen sucht man hier vergeblich, das Buch ist unvorhersehbar und spannend bis zur letzen Seite. 
Zwar wie alle Dystopien aufgebaut auf einer gespaltenen Gesellschaft und einer Rebellengruppierung, doch hat die Autorin hier etwas besonderes geschaffen. Eine absolut gelungene Mischung aus Abenteuerroman, Fantasy und Dytopie mit einem königlichen Hauch von Macht und Prunk und einem monumentalen Touch.
Ganz ohne technischen Schnickschnack fühlt man sich in eine lang vergangene Zeit zurückversetzt, ob wohl der Roman in einer neuen Zeitrechnung der Zukunft spielt. Das macht für mich den Flair dieses Buches aus.
Ein Machtspiel aus Intrigen und Verrat, das wir aus der Sicht von Mare miterleben dürfen, einer liebevoll gestalteten, sympathischen Heldin.

Auch wird man hier nicht mir einem bösen Cliffhanger aus der Geschichte geworfen, weshalb ich mich umso mehr auf die Fortsetzung freue!
Wir erheben uns! Rot wie die Morgendämmerung

Fazit:

Die Rote Königin - Die Farben des Blutes ist ein mehr als gelungener Auftakt einer neuen Abenteuer - Dystopie Reihe für Jugendliche und Erwachsene. Die Autorin hat hier ein fazinierendes und absolut überzeugendes Weltbild geschaffen. Ein Spiel aus Intrigen und Verrat, Freundschaft und Liebe mit einem ganz besonderen Flair. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Monumental - königlich - abenteuerlich - vielschichtig. Ein weiteres Highlight 2015!
Absolute Leseempfehlung!
5 von 5 Sterne

4 Kommentare:

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    *neidisch bin*
    Das Buch sieht wunderschön aus und irgendwie alle Rezis, die ich bisher gesehen habe, lesen sich super. Ich hätte es auch unglaublich gern, aber mein SuB ist so groß, dass ich gerade nicht so viel Geld für ein Buch ausgeben mag. :-/
    LG anja

  1. Book- Angel hat gesagt…:

    Huhu :)

    tolle Rezi :))

    Ich bin so gespannt auf das Buch :) Werde ich es auch bald lesen :))

    <3

  1. Laura hat gesagt…:

    Huhu,
    ok,ok,ok... vielleicht hätte ich deine Rezension nicht lesen sollen:D.
    Jetzt brauche ich dieses Buch so unbedingt! Es scheint genau das zu sein, was ich gerne lese, wahrscheinlich werde ich in den nächsten Tagen also eine Buchhandlung stürmen, denn jetzt kann ich einfach nicht mehr warten.
    Weißt du vielleicht wie viele Bücher die Reihe umfassen wird?
    Liebste Grüße Laura

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du vielleicht mal auf meinem Blog vorbeischauen würdest!
    http://whiteflowersandbooks.blogspot.de/

  1. Huhu Süße :-*
    Tja, nach so einer tollen Rezension bleibt mir nichts anderes übrig, ab auf die WuLi :-D

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...