. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Die Königin der Schatten von Erika Johansen

Montag, 29. Juni 2015
Titel: Die Königin der Schatten
Autorin: Erika Johansen
Verlag: Heyne - Juni 2015
ISBN: 978-3-453-31586-0 - Klappenbroschur - 14,99 €
ISBN: 978-3-641-16387-7 - ebook - 11,99 €
Seiten: 544
Genre: Abenteuer - Fantasy



Kurzbeschreibung:




Der Thron wartet auf seine Königin – wenn sie lange genug lebt, um ihn zu besteigen ...
Als Kelsea Glynn an ihrem neunzehnten Geburtstag den Thron des magischen Königreiches Tearling besteigt, tritt sie ein schweres Erbe an: Die mächtige Herrscherin des Nachbarlandes Mortmesne bedroht Tearling, das eigene Volk begegnet ihr mit Misstrauen, und an ihrem Hof findet sie einen Sumpf von Machtgier, Lügen und Intrigen vor. Kelsea weiß, sie darf sich keinen einzigen Fehler erlauben, wenn sie überleben will. Sie wird all ihren Mut, ihre Klugheit und Stärke brauchen, um eine wahre Königin zu werden – die legendäre Königin von Tearling . . .
Neunzehn Jahre lang führte die junge Prinzessin Kelsea Glynn ein abgeschiedenes Leben in der Obhut ihrer Pflegeeltern. Nun ist der Tag gekommen, an dem sie von der Leibwache ihrer verstorbenen Mutter an den Königshof zurückeskortiert wird, um die Herrschaft über das magische Königreich Tearling anzutreten. Doch Tearling ist ein armes Land, ständig bedroht von seinem mächtigen Nachbarn Mortmesne. Um ihre Herrschaft zu sichern, schloss Kelseas Mutter einst einen verhängnisvollen Pakt. Einen Pakt, dessen Konsequenzen Kelsea nun zu spüren bekommt, denn es trachtet ihr nicht nur die Rote Königin von Mortmesne nach dem Leben, auch ihr Hofstaat, schlimmer noch, ihr eigenes Volk misstraut ihr. Nur wenn sie einen Weg zu ihrem magischen Erbe findet, kann Kelsea ihre Untertanen vor Mortmesne schützen. Falls sie lange genug auf dem Thron sitzt. Falls sie lange genug überlebt . . .




Die Autorin:

Erika Johansen wuchs in der San Francisco Bay Area auf, wo sie heute noch lebt. Sie besuchte das Swarthmore College und wurde Anwältin. Zusätzlich abslovierte sie den renommierten Iowa Writer's Workshop. Eine Rede Barack Obamas über die Freiheit inspirierte sie zu ihrem Debütroman Die Königin der Schatten

Meine Meinung:

Mit "Die Königin der Schatten" hat die Autorin ein faszinierendes und beeindruckendes Debüt geschaffen.

Nach der großen Überfahrt, bei der der Menschheit das meiste Wissen der modernen Technik und Medizin verlorenging, leben die Menschen heute quasi wieder wie im Mittelalter.
Da die Briten und Amerikaner ihre Anlegestelle unglücklich gewählt hatten, obwohl Begründer William Tear von einem Land des Überflusses und einem Leben in Luxus träumte, führen sie nun im Königreich Tearling, ein ärmliches, hartes Leben. Ohne Ressourcen bleibt ihnen nur der Ackerbau und die Viehzucht. 
Das benachbarte Königreich, dass sich Neues Europa nennt, hat dagegen alles, was Tearling fehlt: Ärtze mit uraltem Wissen und sogar einige technische Errungenschaften. Der Boden ist reich an Eisen, weshalb sie die beste Armee und die stärksten Wafen besitzen.
Doch schon seit über hundert Jahren herrscht die Rote Königin, eine schonungslose Magierin über das Neue Europa , welches sich inzwischen Mortesme nennt. Sie ist mächtig und unbesiegbar. Die umliegenden Länder wie auch Tearling kapitulierten bereits nach dem ersten Angriff und unterstehen seit diesem Zeitpunkt Mortesme. Sie müssen alle Tribute entrichten und der Armee erlauben, sich in deren Häusern einzuqautieren. Widerstand leistet niemand...

Mitten in diese Zeit hineingeboren und von ihren Zieheltern strengstens bewacht und vor aller Augen versteckt wuchs Kelsea auf.
Kelsea Raleigh, Tochter der verstorbenen Königin Elyssa,  rechtmäßige Thronerbin Tearlings, die außer ihrem Wald, ihren Zieheltern und ihrer Ausbildung nichts von der Welt kennt.Wer ihr Vater ist, weiß sie nicht und doch scheint dieses Detail für den weiteren Verlauf der Handlung sehr wichtig.
19 Jahre führte sie ein unsichtbares, verstecktes Leben. 19 Jahre wurde sie darauf vorbereitet, Königin zu sein.
Eines Tages ist es dann soweit: Die Königinnen Garde kommt, um Kelsea abzuholen, damit sie den Thron Tearlings besteigen kann.
Doch die Reise wird gefährlich werden, denn ihr Onkel, der momentane ungerechte und brutale Regent und die Rote Königin trachten nach Kelseas Leben. Wird sie lange genug überleben, um die Herrschaft Tearlings anzutreten?

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, spannend und sprachlich  sehr gut an das erschaffene Weltbild angepasst.

Der Erzählstil hält sich in der dritten Person mit Hauptfokus auf Kelsea. Zwischendurch dürfen wir aber auch auf die seelischen Abgründe der roten Königin blicken, in denen wir einen kleinen Einblick in deren äußerst brutalen Charakter und deren Gefährlichkeit erhalten.

Das Buch ist in drei Teile gegliedert, wovon der erste von der gefählichen Reise nach Neu London handelt und wir Kelsea und ihre Königinnen Garde kennenlernen dürfen. Sie muss sich ihren Respekt verdienen und loyale Wächter finden. Doch das scheint gar nicht so einfach zu sein: Wem kann sie vertrauen? Wer ist gegenüber den Bestechungsversuchen ihres Onkels immun?

Was mir aber komplett fehlte waren Hintergrundinformationen, warum es zu der Überfahrt vor 300 Jahren kam und was mit der "alten" Welt passierte. Es kann natürlich auch sein, dass die Autorin diese Details erst in der Fortsetzung preisgibt.
Im zweiten Teil des Buches tauchen ein paar Längen auf, die dem Buch etwas die Spannung nehmen. Meiner Meinung nach etwas zu viel Politik, aber dafür wenig Hinweise. 
Auch fand ich Kelseas plötzliche Stärke und Durchsetzungsvermögen hier zu Anfang etwas unglaubwürdig. Sie verhält sich nicht unbedingt wie ein weltfremdes junges Mädchen, dass ohne soziale Kontake aufgewachsen ist und erst lernen muss, mit ihrer Situation umzugehen.
Vor ihrem Mut und ihren Entscheidungen musste ich aber widerum den Hut ziehen.

Der letzte Teil des Buches nimmt dann wieder wahnsinnig an Fahrt auf, dass die paar Längen schnell völlig vergessen und entschuldigt sind. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Es keimt eine wage Ahnung, wer Kelseas Vater sein könnte...
Der Schluss hat mir sogar eine Gänsehaut beschert und nun warte ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung! Der englische Originaltitel: "The Invasion of the Tearling" verspricht auf jeden Fall wieder viel Spannung.

Eine Verfilmung der Reihe mit Emma Watson in der Rolle der Kelsea ist ebenfalls schon in Planung.

Fazit:

Die Königin der Schatten ist eine faszinierende Mischung aus Abenteuer, Fantasy und einem dystopischen Hintergrund. Das hier geschaffene Weltbild, dass uns eher in Richtung Mittelalter zurückführt und komplett ohne technischen Schnickschnack auskommt, ist absolut gelungen und beeindruckend. Spannung, Abenteuer, Intrigen, Komplotte und dazwischen eine toughe Heldin - die eine große Verantwortung trägt. Für ihr Königreich.
Ein weiteres Highlight des Jahres, für das ich eine klare Leseempfehlung aussprechen kann.
5 von 5 Sterne








4 Kommentare:

  1. Nalas Bücherblog hat gesagt…:

    Liebe Dani,

    toll dass du das Buch schon lesen konntest! Es steht schon auf meiner Wunschliste. Bisher habe ich nur super Rezensionen gesehen und deine hört sich auch klasse an!

    Ganz liebe Grüße Nadine
    www.selectionbooks.blogspot.de

  1. Weinlachgummi hat gesagt…:

    Hey :-)
    Für mich war das Buch auch ein Highlight.
    Die von dir angesprochenen Längen, davon habe ich nun schon öfters gelesen, mir sind sie aber gar nicht aufgefallen^^
    Ich hoffe auch, dass man in Band 2 mehr über die Hintergründe erfährt, da mich die ganze Situation doch zu Beginn etwas verwirrt hat...
    Liebe Grüße
    Tanja

  1. Hallo Dani.

    Sehr schöne Rei, macht definitiv neugierig auf das Buch :) Bei mir steht es noch auf der WuLi, bin noch unschlüssig ^^

    LG Diana

  1. Huhu Süße :-*

    Ich kann dir schon wieder nur zu stimmen. Ich habe das Buch ja auch gelesen und ja ich bin wirklich begeistert. Selten konnte mich ein Fantasy Buch derart fesseln und mitreißen :-)

    Ich hoffe wir müssen nicht so lange auf eine Fortsetzung warten.

    Liebe Grüße
    Line

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...