. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3 von Sandra Florean

Dienstag, 5. Mai 2015
Titel: Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3
Autorin: Sandra Florean
Verlag: bookshouse - April 2015
ISBN: 9789963528172 - TB - 14,99 €
ISBN: 9789963528196 - ebook - 5,99 €
Seiten: 356
Genre: Vampir - Fantasy


Kurzbeschreibung:

Nachdem sich Louisa und Dorian ihrer Tochter Zoe zuliebe mit ihren Mitstreitern Eric, Jayden und Michael zu einem Clan zusammengeschlossen haben, leben sie fernab ihrer Heimat unerkannt unter den Sterblichen. Unerklärliche Todesfälle erregen die Aufmerksamkeit der Polizei. Bei den Opfern handelt es sich um bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Vampire, und die Fitzgeralds geraten ins Visier von Vampirjägern. Ausgerechnet der eiskalte Jayden verliebt sich Hals über Kopf in eine von ihnen und bringt damit die ganze Gemeinschaft in Gefahr. Nicht nur von den Vampirjägern geht Gefahr aus. Auch Erics Besessenheit von Louisa nimmt unheilvolle Formen an. Und was führt der Vampirclubbesitzer Vincenzo im Schilde? Welches Interesse hat er an Louisa? Warum hat er Dorian nicht vor den Vampirjägern gewarnt?



Die Autorin:

Sandra Florean wurde 1974 in Kiel geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete als Sekretärin. Nebenberuflich ist sie selbstständig als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen und hat damit eines ihrer Hobbys, das historische Reenactment, zum Beruf machen können. Zum Schreiben kam sie bereits als Jugendliche, wobei Fantasy und Vampire schon immer ihre Leidenschaft waren. Seit 2011 schreibt sie regelmäßig. 
 

Meine Meinung:

Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3 von Sandra Florean toppt alles! 
Hiermit mache ich es amtlich: Sandra Florean IST die deutsche Antwort auf J.R.Ward!
 
Dieser Teil ist zwar etwas ruhiger als seine Vorgänger, aber so viel tiefgründiger. Einfach wunderbar!

Bereits nach den ersten Seiten war ich wieder gefangen genommen von Dorian, Louisa und ihren Mitstreitern.
 
Um unerkannt unter den Menschen zu leben, und der inzwischen 6-jährigen Zoe Eternity ein normales Leben bieten zu können haben sich Louisa und Dorian mit Eric, Jayden und Michael in Sizilien niedergelassen. Schon allein das Kopfkino, das die Beschreibung des Fitzgerald´schen Anwesens auslöst, ist einfach nur traumhaft: Keine direkten Nachbarn, eine wundervolle Villa im altrömischen Stil, gelegen in einer Bucht mit kleinem Strand direkt am Mittelmeer. Mit Pool draußen und Jacuzzi drinnen.

Eigentlich ein ganz normales Leben... Zoe, die vom Aussehen und Wissen eher als elfjährige durchgehen würde, geht auf eine öffentliche Schule und findet schon sehr bald ihre beste Freundin: Chiara, Tochter des ehemaligen Polizisten Franco Lutoni.

Es ist zwar ein wenig Blendwerk von Nöten, aber so ahnt niemand , dass sie Vampire sind. Louisa lädt sogar Franco oder einige Mütter in die Villa ein, was ihr schwerer fällt als es den Anschein hat. 
Dennoch sind sie glücklicher als je zuvor.

Dorian, der älteste existierende Vampir gilt ungeschrieben als der König. Dies und sein Beinamne "Vampirkiller" verschafft ihm und seiner Familie den nötigen Respekt der anderen Vampire in der Gegend. Diese sind vor allem in einem Vampirclub anzutreffen, in dem sie ihrer Blut und Sexlust völlig ungehemmt nachgehen können. Der Betreiber des Clubs, Vincenzo, scheint das Oberhaupt dieser Vampire zu sein. Besonders stolz ist er darauf, dass die Menschen sich freiwillig anbieten und es genießen. Sobald sie den Club verlassen, können sie sich an nichts mehr erinnern.
Ein wahrliches Paradies!

Doch über dem Traum vom Glück schwebt ein Damoklesschwert. 
Auf einmal tauchen Vampirjäger auf und Jayden entgeht nur knapp einem Anschlag. Als er sich ausgerechnet in die Jägerin verliebt, die ihn töten wollte, nimmt das Unheil seinen Lauf...

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer absolut fesselnd.
Heiße Szenen, knisternde Erotik und Spannung wechseln sich in einer perfekten Mischung mit dem Leben der gefährlichen aber ehrenhaften Vampire, so dass man regelrecht an den Seiten klebt.

Man trifft auf altbekannte Gesichter, die einem inzwischen wie gute Bekannte vorkommen. Doch bringt die Autorin wieder frischen Wind in die Serie mit neuen Charakteren, die sich alle wunderbar in die Geschichte einfügen. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Die Kapitel wechseln zwischen der Ich-Sichtweise von Dorian und Louisa und der Erzählform über Vampirjägerin Sam, was die Geschichte sehr abwechslungsreich macht.
 
Einziger Kritikpunkt: Mir hätten Kapitelüberschriften mit Dorian, Louisa oder Sam betitelt sehr gut gefallen, teilweise war nicht immer sofort klar, aus welcher Sicht gerade berichtet wird.

Ich hoffe auf noch viele weitere Bände mit dem Fitzgerald Clan und freue mich schon jetzt auf Band 4 "Blutsühne"!

Fazit:

Sandra Florean ist definitiv die deutsche Antwort auf J.R.Ward!
Gefährliche,blutdurstige, aber stets ehrenhafte Vampire, Spannung vom Feinsten, heiße Szenen und prickelnde Erotik in einer perfekten Mischung - das sind die Nachtahne! 
Ganz großes Kopfkino mit absoluter Suchtgefahr!
Uneingeschränkte Leseempfehlung der kompletten Reihe!
5 von 5 Sternen


11 Kommentare:

  1. Hallo Liebes :-)

    Ich habe den ersten Teil schon auf meinen E-Book SuB :-D Bis jetzt kam ich aber leider nicht zum lesen. Deine Rezi macht mich nun noch neugieriger!

    Liebe Grüße
    Line

  1. Romantic Bookfan hat gesagt…:

    Hi Dani,

    wie schön und wie gut, dass ich das Buch auch schon auf dem Reader habe! Ich liebe die Nachtahn Serie ja sowieso!

    LG Desiree

  1. Sandra Florean hat gesagt…:

    Leute, Ohren zu halten - ich muss mal vor Freude ganz laut schreien! Ich und JR Ward???!! Haaaaammer! Ich freu mich schon seit Tagen über diesen Vergleich. Oh, Mann. Danke, liebe Dani, danke!!!

    Fühl Dich mal ganz feste gedrückt
    Deine Sandra

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Huhu,
    wowo, Also ich hatte die Reihe eh schon im Auge, aber nun hast du mich so weit, dass ich sie wohl sehr sehr bald schon lesen werde ;)
    Ein Hoch auf die Bookshouse-Challenge.

    LG
    anja

  1. booksline hat gesagt…:

    Hey Schnegge, ich werde mir den 2. und 3. Teil jetzt auch endlich mal unter die Lupe nehmen :) Gott sei dank ist bald Urlaub :)

    LG Danni

  1. Hay,
    Nee der Vergleich hinkt! Bei J.R. Ward hat in jedem Buch ein neues Paar am Wickel was mich irgendwann genervt hat! Und das tut Sandra nicht! Sie bleibt Dorian und Louisa treu!!! Also sind ihre Bücher besser !!! :-) - Meine Meinung! -

    LG Andrea

  1. Susanne Matiaschek hat gesagt…:

    Huhu Liebes,

    Schöne Rezi, wobei ich finde, das die Tiefgründigkeit etwas leidet.
    Lg Susi Aly

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    @Andrea, ich hoffe du verzeihst mir ;) mich hat das bei den BD nie genervt, weil die Familie dadurch immer größer wurde :)
    Ich hoffe doch, wir werden im nächsten band auch ein neues Paar mit am Wickel haben, mich würde schon interessieren, was aus Jay wird und aus Michael. Au mann ich will es sofoooort!!!

    Warum klingeln denn nur meine Ohren? hat da jemand geschrien?? ;)

  1. Hallo liebe Dani!!!!

    Hammer und ja ich kann da voll und ganz zustimmen!!!

    Klasse Rezi liebe Dani! <3

    Liebe grüße Susanne

  1. Ich LIEBE diese Buchreihe - lese gerade Band 3! Nur zu empfehlen.

    Aber Vorsicht: S U C H T G E F A H R !!!! ;)

  1. Beate Tinney hat gesagt…:

    Huhu Schneggi,

    ich hab nicht ma Teil 1 gelesen, bin aber wahnsinnig daran interessiert. Vielleicht sollte mir doch mal den ersten Band kaufen. Du hast mich wieder noch mehr neugierig gemacht.

    Liebe Grüße
    Beate

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...