. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Penelopes Geheimnis - Im Schatten der Appalachen 2 von Kate Sunday

Dienstag, 14. April 2015
Titel: Penelopes Geheimnis - Im Schatten der Appalachen Band 2
Autorin: Kate Sunday
Verlag: bookshouse - März 2015
ISBN: 9789963527694 - Tb - 13,99 €
ISBN: 9789963527717 - ebook - 5,49 €
Seiten: 343
Genre: Love & Romance

Kurzbeschreibung:

Als Finn Gallagher erfährt, dass Penelope Parker mit ihrer Tochter ins beschauliche Städtchen Willow Creek zurückkehrt, ist er wild entschlossen, die attraktive Brünette auf Distanz zu halten. Schließlich brach ihm die Schwester seines besten Freundes einst das Herz. Dennoch lässt der Gedanke an sie seinen Puls in ungeahnte Höhen schnellen.
Finn ahnt nicht, dass Penny ebenfalls triftige Gründe besitzt, ihm aus dem Weg zu gehen.
Obwohl sich beide dagegen wehren, fühlen sie sich magisch voneinander angezogen, und es fällt ihnen schwer, dem verführerischen Knistern zu widerstehen. Ihre aufflammende Leidenschaft zieht jedoch fatale Folgen nach sich. Als sich die Lage dramatisch zuspitzt, gerät nicht nur Pennys Tochter in Lebensgefahr.



Die Autorin:

Kate Sunday wurde in Köln geboren. Nach dem Abitur und einem längeren Aufenthalt in den Vereinigten Staaten studierte sie Anglistik und Deutsche Philologie. Mit Vorliebe entwirft sie romantische Liebesromane. Unter anderem Namen sind Kurzgeschichten für Erwachsene und Kinder von ihr erschienen.
Die Autorin ist Mitglied bei DeLiA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren.Sie lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort an der Bergstraße und träumt von einem rosenumrankten Cottage an einer wildromantischen Meeresküste.
Mehr über die Autorin auf: www.katesunday.de
 

Meine Meinung:

Da ich ja schon von Band 1 - Hannahs Entscheidung absolut begeistert war, habe ich nun endlich die Zeit gefunden, wieder nach Willow Creek zu reisen. Und es hat sich gelohnt!
 
Im Grunde ist es mit der Liebe ganz einfach. Wir Menschen sind es, die daraus eine schwierige Sache machen. Sind es nicht Erwartungen, Zweifel und Ängste, die uns im Weg stehen?
Tayanita
 
Penelope Parker, von allen nur Penny genannt,  hat einfach kein Glück mit den Männern. Sie ist eine der Frauen, die grundsätzlich immer nach dem Falschen greifen.
So auch dieses Mal, als sie ihren langjährigen Lebensgefährten Jason in flagranti mit einer anderen erwischt.
Umso mehr kommt ihr die Gelegenheit recht, ein paar schöne Tage zu Hause in Willow Creek zu verbringen, um die Hochzeit ihres Bruders Sam mit seiner zweiten Frau Hannah zu feiern.
Auch ihre kleine Tochter Abigail, kurz Abby freut sich sehr, ihre Großmutter, die sie liebevoll Nana nennt endlich wiederzusehen.
Als sie jedoch auf der Feier den besten Freund ihres Bruders, Finn Gallagher wiedersieht, gerät Pennys Leben langsam aus der Bahn. Denn die Gefühle, die die beiden mehr oder weniger ungewollt füreinander entwickeln setzen eine Verkettung tragischer Ereignisse in Gang, bei denen es schon bald um viel mehr geht als um Penny ´s gutgehütetes Geheimnis...

Der Schreibstil der Autorin liest sich wunderbar flüssig und bildgewaltig. Beim Lesen kommt man sich regelrecht wie im Urlaub vor, man taucht ein in das beschauliche Städchen am Willow Creek, hört das Plätschern des Flusses und genießt die herrliche Natur. Das ist Erholung pur!
Doch wer jetzt denkt, Penelopes Geheimnis sein nur ein Liebesroman, hat sich geirrt! Wie bereits im ersten Teil schafft es die Autorin, hier eine gehörige Portion Dramatik und Spannung unterzubringen, die einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt.
 
Die Protagonisten sind total liebevoll beschrieben, Penny, Abby, Finn aber auch Pennys Mum haben sich schnell einen Platz in meinem Herzen ergattert.
Man darf auf "alte Bekannte" aus Willow Creek treffen, bei denen man das Gefühl hat, sie schon persönlich zu kennen, lernt aber auch neue Charaktere kennen. 
 
Obwohl Penelopes Geheimnis der zweite Teil der "Im Schatten der Appalachen" Reihe ist, kann er auch gelesen werden, ohne Band 1 zu kennen, denn die Autorin gibt immer wieder Rückblicke auf die wichtigsten Ereignisse, was mir sehr gut gefallen hat.
 

Fazit:

Penelopes Geheimnis ist wieder ein wundervoller Roman aus der Feder von Kate Sunday. Dies ist die Geschichte von Penny und Finn, eine Geschichte voller Wärme und Gefühl. Aber auch eine Geschichte mit einer gehörigen Portion Dramatik und Spannung. Eine Geschichte, die einem mitsamt seinen Charakteren schnell ans Herz wächst. Einfach ein perfekter Mix, der es unmöglich macht, das Buch aus der Hand zu legen.
Absolute Leseempfehlung!
5 von 5 Sternen
 
 

4 Kommentare:

  1. bambi-nini hat gesagt…:

    Huhu,
    klingt gut, ich glaube, die Bände werde ich mir im Rahen der Bookshouse-Challenge auch mal anschauen.

    LG
    anja

  1. Ich denke nach deinen Rezi*s werde ich die Bücher von Kate Sunday auch in mein Lese Programm auf nehmen. Klingt super.

    LG Andrea

  1. mydanni hat gesagt…:

    Ich muss mich echt schämen, Kate ist immer so lieb und ich hab es bisher nicht geschafft ein Buch zu lesen :( Wie gut das bald Urlaub ist, dann werde ich endlich wieder Zeit haben, weit in der Ferne (wo auch immer es hin geht) :P LG Danni

  1. Huhu Süße,

    das klingt ja klasse! Dankeschön für deine tolle Rezi. Habe ich gleich mal auf meine WuLi gepackt :-)

    Liebe Grüße
    Line

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...