. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] After Passion - After Band 1 von Anna Todd

Mittwoch, 18. März 2015

Titel: After Passion - After Band 1
Autorin: Anna Todd
Verlag: Heyne - Februar 2015
ISBN: 978-3-453-49116-8 - Klappenbroschur - € 12,99
ISBN: 978-3-641-16266-5 - ebook - € 9,99
Seiten: 704
Genre: New Adult

Kurzbeschreibung:

Life will never be the same ...
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.




Die Autorin:

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen. Anna Todd ist online zu finden unter: AnnaToddBooks.com, twitter.com/Imaginator1dx, instagram.com/imaginator1d und auf Wattpad als Imaginato

Meine Meinung:

Mit After Passion hat dieAutorin einen unbeschreiblichen Auftakt einer neuen Buchreihe hingelegt. Und was für einen! Selten hat mich ein Buch in einen solchen Zwiespalt extremer Gefühle gerissen wie die Geschichte um Tessa und Hardin.
Zum Teil wollte ich das Buch wütend in die Ecke werfen, nur um dann festzustellen, dass ich weiterlesen muss. Dieses Buch ist wie eine Sucht. Eine Passion...

Die 18 jährige Tessa hat ihr Leben voll im Griff. Seit Jahren arbeitet sie hart darauf hin, um auf das College gehen zu können. Sie ist wohlerzogen, trinkt keinen Alkohol und kleidet sich für ihr Alter eher bieder. Sie hat seit zwei Jahren einen festen Freund, Noah, und ist fest davon überzeugt, ihm ihre Unschuld eines Tages in der Hochzeitsnacht zu schenken

Doch bereits der erste Tag an der Washington State University bringt ihr bisher wohlbehütetes Leben total durcheinander. 
Zum ersten wäre da ihre Zimmergenossin mit den leuchtend roten Haaren, den dick mit Exeliner umrandeten Augen und den bunten Tattoos auf den Armen, die so gar nicht der Vorstellung einer Studentin in den Augen von Tessa und deren Mutter entspricht. Noch dazu hat Steph Jungs auf dem Zimmer! Und was für welche! Punks mit Tattoos und Piercings... Einer davon ist der arrogannte und unzivilisierte Hardin Scott, den Tessa vom ersten Moment an absolut nicht ausstehen kann und der sie trotzdem fasziniert.

Auch Hardin lässt keine Gelegenheit aus, Tessa blosszustellen und bald vertsricken sich die beiden in einem Wirrwarr aus Anziehung und Ablehnung. 


Hardin ist ein Arsch... und doch löst er bisher unbekannte und seltsame Gefühle in Tessa aus. Einerseits hasst sie ihn, doch gleichzeitig verzehrt sie sich nach ihm. Warum reagiert ihr Körper so auf ihn, obwohl er sie immer wieder wegstößt? Sie versteht nicht, warum sie bei Hardin so emotional reagiert...

Und so beginnt sich das Karussell zu drehen: 
Eine paar schöne Stunden, ein paar fiese Worte, ein paar Tränen, ein paar Entschuldigungen und zum Schluss eine Portion Sex... 

Und das Karussell dreht sich...

Dies war der Zeitpunkt, an dem ich extrem zornig wurde. Zornig, weil ich Hardin am liebsten dorthin getreten hätte, wo es besonders weh tut und zornig, weil ich Tessas Naivität am liebsten aus ihr rausgeschüttelt hätte... Zornig, weil ich das Buch am liebsten in die Ecke gepfeffert hätte und zornig, weil ich unbedingt weiterlesen musste... 

So etwas habe ich noch nie erlebt. Eine Extrem-Achterbahn mit senkrechten Stürzen und vielen neunzig Grad Kurven. Zwischen himmelhoch jauchzend und tief betrübt, zwischen Hass und Freude... zwischen Lachen und Weinen und zwischen nicht akzeptieren wollen und verstehen können - all diese Gefühle weckte die Geschichte in mir, und zwar in halsbrecherischem Tempo

Irgendwie hat es die Autorin geschafft, genau dieses Wechselbad der Gefühle, in dem sich die Protagonisten befinden, auch im Leser hervorzurufen.
Lesen dürfen wir das Ganze aus der Sicht von Tessa, wobei der sich der Schreibstil der Autorin sehr flüssig liest, und man regelrecht durch die kurz gehaltenen Kapitel der immerhin 700 Seiten fliegt.

Und das Karussell dreht sich...

Irgendwann habe ich Hardin dann sogar in mein Herz geschlossen, obwohl ich von ihm während des ganzen Buches kein konkretes Bild (außer dass es sexy ist) im Kopf hatte. Ich habe ihn verstanden, habe die Liebe der beiden genossen, für sie gehofft, dass ihre Beziehung eine wirkliche Chance hat.
Ich durfte miterleben, wie Tessa langsam aus sich selbst herauswächst und ihre Naivität ein Stück weit ablegt.
Ich durfte miterleben, wie Hardin immer wieder versucht den Bad Boy in die Schublade zu stecken...

Und das Karussell dreht sich...

Und dann kommt der große Hammer. Ein Ende, dass mich das Buch unfassbar zuklappen ließ...

Ein Ende, das mich wieder zornig macht. Zornig vor allem, weil ich den zweiten Teil noch nicht in meinen Händen halten darf...


Fazit:

After Passion ist ein Buch, dass sich schwer beschreiben lässt. Selten habe ich eine Geschichte lesen dürfen, die so eine Vielfalt an extremen Gefühlen in mir hervorgerufen hat und doch so absolut süchtig macht. 
Eine neue Reihe, die die Nationen spalten wird. Entweder man hasst es oder man liebt es. Dazwischen gibt es nichts. Ich liebe es!
Ihr müsst es selber lesen um zu verstehen. Schreit, lacht, weint und hasst mit Hardin und Tessa, aber beachtet: Ihr werdet nicht mehr davon loskommen!
Absolute Leseempfehlung!
5 von 5 Sterne








7 Kommentare:

  1. Susanne Matiaschek hat gesagt…:

    Hey Dani,
    Tolle Rezi :)
    Ich kann dir vollkommen zustimmen.
    Lg Susi

  1. Gisela Simak hat gesagt…:

    Hallo Leseschwester

    Das Hörbuch hab ich schon zur Hälfte durch. Was ich gehört und jetzt auf deinem Blog gelesen habe....ich muss anfangen das Buch zu lesen.

    Geniale Rezi. LG, Gisela

  1. Beate Tinney hat gesagt…:

    Huhu Dani,

    tolle Rezension. Ich hab das Buch auch gelesen und freu mich wie es wohl weitergeht.

    Liebe Grüße
    Beate

  1. Beate Tinney hat gesagt…:

    Huhu Dani,

    tolle Rezension. Ich hab das Buch auch gelesen und freu mich wie es wohl weitergeht.

    Liebe Grüße
    Beate

  1. Biggi Friedrichs hat gesagt…:

    Huhu,
    habe das Buch So/Mo durchgelesen. Hat mich auch total fasziniert.
    Liebe Grüße
    Biggi

  1. j125 hat gesagt…:

    Hey,

    das Buch sieht man ja derzeit auch echt häufig. Mich spricht das Buch eigentlich auch total an, aber ich hab momentan keine Lust eine neue Reihe anzufangen.^^
    Hach Mensch, du machst mich echt richtig neugierig....

    Aber wenn das Ende so... fies ist, dann warte ich vielleicht doch lieber bis der nächste Teil erschienen ist oder vielleicht auch alle und lese es dann ;)

    Beste Grüße,
    Julia

  1. Lara Kx hat gesagt…:

    Hey, noch so eine tolle Rezi zu after passion :)

    Lg lara

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...