. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Buchvorstellung inklusive Verlosung] Maistöcke von Britta Orlowski

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Buchvorstellung inklusive Verlosung!


Neugierig auf ein Genre-Crossover?


Heute möchte ich Euch den neuen Roman der Autorin der St. Elwine -Reihe vorstellen.
Nicht nur für Liebhaber von Historischen Romanen, sondern für alle, die sich gerne von einem Buch verzaubern lassen wollen...

Der bookshouse-Verlag stellt netterweise ein ebook von Maistöcke zur Verfügung. An dieser Stelle herzlichen Dank.

Was ihr tun müsst, um das ebook zu gewinnen?
Ganz einfach:
 Schreibt in einem Kommentar , warum ihr neugierig auf  Genre Crossover seid 
und warum ihr dieses Buch gerne lesen würdet.
Und schon seid ihr im Lostopf!
WICHTIG : Bei anonymen Kommentaren bitte nicht vergessen, Euren Namen anzugeben,  da ich Euch sonst nicht zuordnen kann. 

Mitmachen könnt ihr bis 08.10.2014, der Gewinner wird nach der Buchmesse bekanntgegeben.







Maistöcke von Britta Orlowski
erschienen im bookshouse Verlag 09.09.2014
469 Seiten
Genre: historischer Liebesroman mit einer guten Portion Thrill

hier kommt ihr zu meiner Rezension:




 Kurzbeschreibung:


Bützer im Jahre 1889

Bevor sich Levke in ihrem neuen Zuhause im Havelland einleben kann, wird sie Witwe. Albträume quälen sie. Wieso glaubt sie, dieses fremde Dorf zu kennen?
Als sich unlösbare Todesfälle häufen, sucht Levke nach Antworten. Ist Jack the Ripper für das Morden verantwortlich? Welches Geheimnis birgt die Kräuterfrau Jordis? Und was hat es mit dem Quilt der verlorenen Seelen auf sich?
Das größte Rätsel aber gibt ihr der attraktive Seemann mit den violetten Augen auf: Silas Böttcher, der plötzlich wieder in Bützer lebt. Hoffentlich begeht Levke keinen folgenschweren Fehler, indem sie ihm vertraut, denn etwas an ihm geht ihr tief unter die Haut.

"Eine fesselnde, emotionale Geschichte - wie ein kraftvolles Gemälde aus einer vergangenen Zeit." Iny Lorentz



Die Autorin:




... wurde im Jahr 1966 geboren – eine Schnapszahl ich weiß, meine Eltern hätten gleich stutzig werden sollen. Stattdessen zogen sie mich mit viel Liebe, Wärme und schönen Geschichten auf. Sie nahmen meine zahlreichen kreativen Experimente gelassen hin und nährten meine ohnehin uferlose Fantasie noch mit zauberhaften Erzählungen über Spielzeug, welches zum Leben erwacht, sobald ich des abends eingeschlafen sei.
So wuchs ich also in meiner Geburtsstadt Rathenow auf, absolvierte die zehnklassige polytechnische Oberschule und erlernte den Beruf der stomatologischen Schwester in der Kreispoliklinik.
Ich angelte mir einen netten Mann, dem ich sage und schreibe im taufrischen Alter von fünf Jahren zum ersten Mal begegnete und ihn sogleich aus tiefstem Herzen verabscheute. Zum Glück änderte ich später meine Meinung - wir heirateten und gründeten eine Familie. Ihm verdanke ich meine lieben Söhne, die überhaupt die schönsten Babys der Welt waren.
Im Erziehungsurlaub wurde mir rasch langweilig. Beim Aufräumen stieß ich auf die Manuskripte aus meiner jugendlichen Sturm- und Drangzeit. Ich begann erneut Geschichten zu schreiben - nur so für mich. Wenige Jahre später infizierte ich mich mit dem Patchworkvirus und hänge seitdem an der Nadel. Doch auch das Schreiben ließ mich nicht mehr los. Nach einigen Überlegungen kam ich zu dem Schluss, dass es bestimmt einen Weg gibt, beide Hobbies zu verbinden. So entstand mein erster Roman „Rückkehr nach St. Elwine“.
Da mir der Abschied von meinen Hauptfiguren am Ende so schwer fiel, war die Idee geboren, daraus mehr zu machen. Eine lockere Serie, mit in sich abgeschlossenen Geschichten, die stets am gleichen Ort, dem fiktiven Küstenstädtchen in der Chesapeake Bay, spielen. Nach langem Suchen habe ich nun ein begeisterungsfähiges Verlagsteam gefunden. 


Die St. Elwine-Reihe von Britta Orlowski:


 

Neugierig geworden?

Noch mehr über Britta Orlowski findet ihr auf

oder

www.bookshouse.de 





Teilnahmebedingungen:

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 Keine Barauszahlung des Gewinns.
 Ihr müsst über 18 Jahre alt sein oder die Einwilligung Eurer Erziehungsberechtigten haben. 
Nach Gewinnbekanntgabe hat der Gewinner 1 Woche Zeit, sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn.
 .




10 Kommentare:

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hallo liebe Dani,
    ich möchte bei Dir auch mal ins Lostöpfchen hüpfen. Da ich Britta-Fan bin darf auch dieses Genre nicht ungelesen bleiben.Da ich nicht so viel historisches lese macht mich dieser Roman umso neugieriger.
    Mach weiter so mit Deinem tollen Blog <3
    Herzliche Grüße,
    Günzer Heike

  1. Michaela Schwaiger hat gesagt…:

    Hi Dani, da ich die St-Elwine-Reihe von Britta super finde, würde ich auch gern ins Lostöpfchen hüpfen
    LG
    Michaela

  1. Anonym hat gesagt…:

    Ich möchte auch sehr gerne mit in den Lostopf !! Ich habe schon so viel über die Bücher gehört, aber leider noch keines davon gelesen. Vielleicht habe ich ja etwas Glück !! :-D

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Achtung :WICHTIG:
    Vergesst bei anonymen Kommentaren bitte nicht Euren Namen anzugeben, sonst kann ich Euch leider nicht zuordnen.
    Danke, Dani

  1. Anonym hat gesagt…:

    Ich habe dir heute morgen geschrieben als anonym...und natürlich gleich meinen Namen veergessen zu schreiben. Also ich habe am 3. Oktober 8 Uhr 57 geschrieben Ulrike Bendl :-D

  1. Monika M. hat gesagt…:

    Moin Dani,
    jetzt aber.Ich würde das Buch ja auch gerne lesen,weil es mir in St.Elwine schon so gut gefallen hat.

    Schönen Tag noch

    Gruß Monika

  1. Anonym hat gesagt…:

    Hi Dani,
    ich spring dann auch mal in Lostopf. Ich bin schon so gespannt auf dieses Buch und will es auf jeden Fall lesen! Und wenn ich es hier gewinnen sollte, wäre das natürlich klasse. ;-)
    LG, Claudia L. (von den Bücherjunkies)

  1. Biggi hat gesagt…:

    Huhu,
    das klappt doch mit den Kommentaren?Tolle Verlosung. LG Biggi

  1. Bonnie Parker hat gesagt…:

    Ich hüpf auch mal noch schnell rein und Versuch mein Glück. Ich kenne die Autorin noch nicht aber immer neugierig auf neues. Ich lese sehr gern historische Romane die die gewisse Spannung haben und dieser Roman klingt sehr spannend. Würde gerne das Buch lesen um es im Gesamten beurteilen zu können.

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Hallo ihr Lieben!

    Das Los ist gefallen :)

    Die Gewinnerin des ebooks "Maistöcke" von Britta Orlowski ist......






    ........Tromelwirbel...........





    Ulrike Berndl!

    Herzliche Glückwunsch!
    Bitte teile mir deine eMail Adresse mit :)

    Es grüßt Euch herzlichst
    Euer Lesemonsterchen Dani :D

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...