. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

Rezension zu Verbotener Tanz - Shadows of Love von July Cullen

Mittwoch, 3. September 2014



Verbotener Tanz - Shadows of Love
Autorin: July Cullen
erschienen im Bastei-Entertainment-Verlag, April 2014
114 Seiten
Erotische Liebesgeschichte



Hier geht´s direkt zum Buch:
http://www.luebbe.de/Digital/Belletristik/Details/Id/978-3-8387-5495-6 


Kurzbeschreibung:

Lust auf Liebe - Shadows of Love, in sich abgeschlossene erotische Liebesgeschichten. Jeden Monat neu, als Romanheft und E-Book.

"Bluebell Girls" heißt das legendäre Damenballett des Pariser Lido. Die junge Tänzerin Élaine Verdonne nimmt am Casting für einen der fünf begehrten Plätze im Ensemble teil. Der künstlerische Leiter Maximilien de Saint Verrier lehrt Élaine nicht nur, wie sie tänzerische Hingabe zum Ausdruck bringt - abseits der Bühne verführt er die aufstrebende Balletttänzerin. Beide können nicht voneinander lassen. Doch Max verhält sich immer wieder abweisend. Warum nur versucht er die Liaison vor aller Welt zu verbergen? Élaine stellt Nachforschungen zu seiner Vergangenheit an - und wird schon bald fündig ...
Nächste Folge: "Gefährliche Verführung" von Astrid Pfister


Meine Meinung:

Elaine verliebt sich beim Vortanzen im berühmten Cabaret Lido in den Leiter der Choreografie, Max.
So hat sie sich noch zu keinem Mann hingezogen gefühlt. Sie will ihn. Sofort. Sie können die Finger kaum voneinander lassen. Doch immer wieder lässt Max sie links liegen, zeigt ihr regelrecht die kalte Schulter. Elaine ist hin und hergesissen. Er begehrt sie genauso, sie weiß es. Oder ist sie doch nur ein Versuchskaninchen?
Noch nie hat ihn jemand lächeln gesehen - Elaine schon. Was hat es mit Max Verschlossenheit auf sich?


Obwohl ich nicht unbedingt der riesen Fan von Erotikromanen bin, (SoG und Konsorten haben mir gereicht), hat mir Verbotener Tanz sehr gut gefallen. Es ist vielmehr eine prickelnde Liebesgeschichte 

Die Geschichte liest sich locker und leicht, die Protagonisten sind sympathisch, die Liebesszenen genau richtig dosiert, nicht zu derbe aber auch nicht langweilig. Vor allem steckt sehr viel Gefühl in der Story.


 Die Autorin:

Hinter der Autorin July Cullen verbirgt sich niemand geringeres als Kira Licht, die mich mit ihren Romanen um die Engelsjägerin Nikka - Band 1 - Himmlische Versuchung und Band 2 - Höllischer Verrat (erschienen beim bookshouse Verlag) bereits vollständig in ihren Bann gezogen hat


Fazit:

Dieser Roman ist genau richtig, um gemütlich in der Badewanne zu entspannen und etwas zu träumen...
Absolute Leseempfehlung, nicht nur für Erotik-Fans, deshalb heiße 5 von 5 Sternen!



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...