. . . . . . . Neuzugänge. . . . . . . .

[Rezension] Ruhiggestellt von Martin S. Burkhardt

Montag, 1. September 2014
Ruhiggestellt
Autor: Martin S. Burkhardt
erschienen im Bookshouse Verlag im Juli 2014
317 Seiten













Hier geht´s direkt zum Buch:
http://www.bookshouse.de/buecher/Ruhiggestellt/

Kurzbeschreibung:

Lenny Eggert freut sich auf ein gemütliches Wochenendfrühstück mit seiner Familie. Doch das Leitungswasser will nicht kochen. Sie wohnen in einem Neubaugebiet. Vielleicht ist das Wasser bei Bauarbeiten verunreinigt worden. Lenny bittet seinen Freund Joachim, eine Probe zu nehmen und im Labor seines Arbeitgebers zu untersuchen. Als Joachim am Ende des Tages wieder nach den Versuchstieren sieht, liegen sie apathisch in ihren Käfigen. Ist eine Substanz mit Absicht ins Leitungswasser gegeben worden, um den bevorstehenden G8 Gipfel zu sabotieren? Hinter dem Neubaugebiet befindet sich das edle Schlosshotel, in dem die Regierungschefs in Kürze einen Abend lang zu Gast sein werden.
Lenny sorgt sich um seine Familie und forscht weiter nach. Kurze Zeit später ruft Joachim erneut an. Die zu Paaren eingesperrten Tiere haben sich gegenseitig zerfleischt. Übrig geblieben sind nur die jeweils Stärkeren.
Ist die Substanz im Wasser dafür verantwortlich? Und wie werden die Menschen darauf reagieren?


Meine Meinung: 

Wow! Was für ein Thriller!
Absolut nichts für schwache Nerven!!

Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Was ganz harmlos zu beginnen scheint, entwickelt sich langsam und stetig zu einem regelrechten Horrorthriller!

Stellt Euch vor,Ihr wohnt in einem kleinen Neubaugeniet am Rande einr Stadt... Am Waldrand ist ein kleiner See mit einem Hotel, in dem demnächst dr G8-Gipfel tagen soll. Ihr trinkt vergiftetes Leitungswasser, und mutiert ganz langsam zu masochistischen Zombies, die selbst vor ihrer Familie nicht haltmachen.Als es schon fast zu spät ist wird das ganzes Viertel hermetisch abgeriegelt, keiner kommt hinein, aber ihr kommt auch nicht wieder heraus. Kann dieses Wahnsinnige Experiment, das eigentlich nur Demonstranten des nahenden G8-Gipfels ruhigstellen sollte rechtzeitig gestoppt werden?

Dem Autor ist es gelungen, ein absolut glaubhaftes Schreckenszenario zu inszinieren, ohne dabei übertrieben zu wirken. Die Spannung hält sich bis zum Schluss aufrecht, die Schreibweise ist sehr sympathisch, genauso wie die Protagonisten.

Ich habe mich an manchen Stellen dabei ertappt, zu überlegen: Was wäre wenn? Auf jeden Fall vermeide ich seither, Wasser aus der Leitung zu trinken, denn man kann ja nie wissen!! An dieser Stelle: Vielen Dank Herr Burkhardt ;)

Fazit


Hiermit vergebe ich für diesen atemraubenden Thriller 5 von 5 Sternen,
ganz klare Leseempfehlung für alle nicht Zartbesaiteten!
Sterne Gif Sterne Gif Sterne Gif Sterne Gif Sterne Gif

4 Kommentare:

  1. Gisela Simak hat gesagt…:

    Klasse Leseschwester! Bist ein Naturtalent. Dein Blog wird wunderschön.

    LG Gisela

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    *rotwerd* - Danke liebe Gisela <3

  1. Rica hat gesagt…:

    Gefällt mir gut - weiter so! :)

  1. Dani Schwarz hat gesagt…:

    Danke, liebe Cardi! Hätte nicht gedacht, dass es so viel Spaß macht ;)

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...